Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Avatar von Kirsches
    Registriert seit
    18.01.2017
    Ort
    77770 Durbach
    Beiträge
    75

    R75/5 springt nach dem Winterschlaf nicht mehr an.

    Hallo zusammen.
    Bin gerade etwas frustriert.
    Meine R75/5 mit Kontaktzündung ist super gelaufen bis ich sie im Herbst eingemottet habe.
    Heute erster Startversuch. Nix geht mehr.
    Sie ist 2mal mit starkem Qualm aus dem Auspuff angesprungen, dann wieder ausgegangen.
    Jetzt kommen nach mehreren Startversuchen unter lautem Knall Stichflammen aus dem Auspuff.
    Kerzen sind nass, Zündzeitpunkt habe ich statisch geprüft, Zündfunke kommt auf beiden Seiten bei S.

    Ventilleinstellung hab ich noch nicht kontrolliert aber was soll sich da verstellt haben in der Zeit wo sie nicht bewegt wurde???

    Klar das mach ich noch aber ich fürchte das wird kein Erkenntnisgewinnung.

    Jemand hilfreiche Ideen was da los sein könnte.

    Vorab schon mal Danke

    Peter.

  2. #2
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.822

    AW: R75/5 springt nach dem Winterschlaf nicht mehr an.

    Hallo,

    Eventuell sind die Brennräume vollgelaufen aufgrund von undichte Benzinhähnen.
    Zieh mal den Ölpeilstab raus ob da was nach Sprit stinkt.
    Dann mach die Kerzen raus und lass die Q mal drehen.
    Wenn du einen deutlich erhöhten Ölstand hast und das Öl mach Sprit riecht musst du nen kompletten Ölwechsel mit Allem machen.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  3. #3
    Avatar von Kirsches
    Registriert seit
    18.01.2017
    Ort
    77770 Durbach
    Beiträge
    75

    AW: R75/5 springt nach dem Winterschlaf nicht mehr an.

    Hallo Kai,
    Danke aber Ölstand passt, Benzinhähne waren zu und sind auch dicht.
    Den Motor habe ich auch schon ohne Kerzen durchdrehen lassen (zwecks Überprüfung ob überhaupt ein Zündfunke kommt. Statische Prüfung habe ich danach gemacht.
    Grüsse

  4. #4
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.822

    AW: R75/5 springt nach dem Winterschlaf nicht mehr an.

    Dann mach die Schwimmerkammern ab und schau ob da nicht ein Schwimmer hängt!
    Die Q zündet nur in den Auspuff wenn die Zündung falsch ist oder im Auspuff zündfähiges Gemisch ist, d. H. Sprit.
    Irgendwo muß der herkommen. Auch qualmen tut die nur wenn die Verbrennung nicht stimmt.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  5. #5
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.195

    AW: R75/5 springt nach dem Winterschlaf nicht mehr an.

    Hallo,

    der Chock wurde gezogen?
    In der Regel liegt es am Vergaser zunächst. Wenn der Motor anspringt und nur schwer dann hochdreht sitzt meist der Fliehkraftregler fest.

    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (04.04.2020 um 16:42 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  6. #6
    Avatar von Kirsches
    Registriert seit
    18.01.2017
    Ort
    77770 Durbach
    Beiträge
    75

    AW: R75/5 springt nach dem Winterschlaf nicht mehr an.

    Hallo Walter,
    klar choke war gezogen.
    Für mich verhält sich alles so als wenn die Zündung verstellt wäre aber statisch kommt der Funke bei S.
    Ansonsten hab ich von der mechanischen Zündung keine Ahnung und davon leider viel.
    Die Fliehkraftversteller ( also das was sich bewegt und mit Federn versehen ist ???) bewegt sich für mich als Ahnungslosen einwandfrei.
    Sie springt ja plötzlich nicht mehr an und lässt nach langem Orgeln den Sprit im Auspuff mit richtig lautem knall raus...
    Choke Stellungen hab ich auch schon variiert ....
    Grüsse
    Peter

  7. #7
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.822

    AW: R75/5 springt nach dem Winterschlaf nicht mehr an.

    Die Zündkerzen funken normal beim Test?
    Zündkabel und Stecker schlagen nirgendwo durch?
    An der Zündung ist kein Kabel geklemmt, die Kontakte ziehen keine Funken?

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  8. #8
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.195

    AW: R75/5 springt nach dem Winterschlaf nicht mehr an.

    Hallo,

    wenn die Achse von Zündkontakt oxidiert ist, nach Standzeiten möglich, dann bewegt sich der Kontakt nicht in Rhythmus der Zündung. Mal mit WD40 einsprühen.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  9. #9
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    2.455

    AW: R75/5 springt nach dem Winterschlaf nicht mehr an.

    Hast du geprüft, ob sie Luft holen kann?
    Schöne Grüße

    Stephan

  10. #10
    Avatar von Kirsches
    Registriert seit
    18.01.2017
    Ort
    77770 Durbach
    Beiträge
    75

    AW: R75/5 springt nach dem Winterschlaf nicht mehr an.

    Hallo an alle,
    prüf ich Morgen alles mal durch.
    Ich geb Bescheid.
    Grüsse

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier