Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 61
  1. #11

    Registriert seit
    29.04.2020
    Beiträge
    26

    AW: R60/7 Rechter Zylinder will ums verrecken nicht laufen..

    Zitat Zitat von Sauerlandkuh Beitrag anzeigen
    Hi Björn

    Hast du die Ventile auch im richtigen OT eingestellt?
    Nach dem einstellen des einen Zylinders muß man ja eine Umdrehung weiterdrehen für die richtige Einstellposition des anderen Zylinders.
    Ja die Ventile wurden jeweils auf der richtigen OT-Stellung eingestellt.

  2. #12

    Registriert seit
    10.07.2016
    Beiträge
    67

    AW: R60/7 Rechter Zylinder will ums verrecken nicht laufen..

    Hi earny,

    wie stehts den um die Zündkerze, hier vielleicht auch mal Tauschen. Da ja anscheinend im eingebautem Zustand der Kerze kein Funken kommt Gewinde und oberen Kontakt Zylinder/Kerze mal anschauen.

    Und hier noch etwas was mir auch mal Passiert klemme für Zündkabel beim wechsel auf andere Seite nicht verdrehen, eine Seite ist meist mit Plug gekennzeichnet.

  3. #13
    Admin Avatar von Roland
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    2.314

    AW: R60/7 Rechter Zylinder will ums verrecken nicht laufen..

    Hallo,
    gerne kommt bei den Bing-Schiebervergasern ein Fehler des Startvergasers vor: Das kleine Plättchen am unteren Ende des Kolbens hat manchmal ein Loch oder fehlt ganz - der Startvergaser schliesst deshalb nicht mehr vollständig. Kalter Motor läuft dann, beim warmen Motor ist das Gemisch zu fett.

    Grüße
    Roland
    Ein grünes Motorrad und ein weißes Motorrad

    "Mein anderes Motorrad ist auch eine /6"
    Don´t worry
    be
    happy

  4. #14
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.267

    AW: R60/7 Rechter Zylinder will ums verrecken nicht laufen..

    Zitat Zitat von earny96 Beitrag anzeigen
    Zündfunke ist wie gesagt da..
    Es kann durchaus vorkommen, daß ein schwacher Funke außerhalb des Zylinders sichtbar ist, aber unter den erschwerten Bedingungen im Zylinder (Kompression, Kraftstoff–Luft–Gemisch) nicht mehr überspringt.

    Deshalb ist der Tip von Manfred (#8) goldrichtig.


    Zitat Zitat von Roland Beitrag anzeigen
    Hallo,
    gerne kommt bei den Bing-Schiebervergasern ein Fehler des Startvergasers vor: Das kleine Plättchen am unteren Ende des Kolbens hat manchmal ein Loch oder fehlt ganz - der Startvergaser schliesst deshalb nicht mehr vollständig. Kalter Motor läuft dann, beim warmen Motor ist das Gemisch zu fett.
    Dieses Problem hatte ich mal im ähnlich aufgebauten Startvergaser meiner SR 500. Ich hab' mir einen Wolf gesucht, bis ich das entdeckt hatte…

    Gruß,
    Florian

  5. #15

    Registriert seit
    04.05.2020
    Ort
    Wedemark
    Beiträge
    14

    AW: R60/7 Rechter Zylinder will ums verrecken nicht laufen..

    Moin
    Ich tippe auch auf eine defekte Zündkerze oder ein problem im Kaltstartsystem. Es kann durchaus sein das es den Funken einfach "ausbläst" sowas hatte ich schon öfters
    Gruß Robert

  6. #16

    Registriert seit
    29.04.2020
    Beiträge
    26

    AW: R60/7 Rechter Zylinder will ums verrecken nicht laufen..

    Moin zusammen!
    An der Stelle erstmal n großes Dankeschön an alle für die zahlreichen und schnellen Reaktionen auf mein Problem! Tolle Community

    Ich werde Heute mal die Vergaser tauschen und schauen ob der Fehler "wandert". Der nächste Schritt wäre die Zündkerze.. wobei ich diese auch erst kürzlich gegen ein neuen Satz Kerzen getauscht habe. Ich halte euch auf dem laufenden.

    Beste Grüße

  7. #17

    Registriert seit
    29.04.2020
    Beiträge
    26

    AW: R60/7 Rechter Zylinder will ums verrecken nicht laufen..

    Zitat Zitat von Roland Beitrag anzeigen
    Hallo,
    gerne kommt bei den Bing-Schiebervergasern ein Fehler des Startvergasers vor: Das kleine Plättchen am unteren Ende des Kolbens hat manchmal ein Loch oder fehlt ganz - der Startvergaser schliesst deshalb nicht mehr vollständig. Kalter Motor läuft dann, beim warmen Motor ist das Gemisch zu fett.

    Grüße
    Roland
    Hi,
    Jau auf einem Vergaser fehlte dieses Plättchen komplett. Diese habe ich vor kurzem auf beiden erneuert. Du meinst ja diese kleinen Ventilplättchen im Kolben von der Beschleunigerpumpe?

    Gruß

  8. #18
    Avatar von mz-henni
    Registriert seit
    02.06.2015
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    606

    AW: R60/7 Rechter Zylinder will ums verrecken nicht laufen..

    Ne, das Gummi im Kolben von Startvergaser ist gemeint, sofern deine BING einen haben (gibt die 53er ja auch mit Tupfer)

    Gruß, Hendrik
    "Wer wenig denkt, irrt viel" -Albert Einstein

  9. #19

    Registriert seit
    29.04.2020
    Beiträge
    26

    AW: R60/7 Rechter Zylinder will ums verrecken nicht laufen..

    Ich habe diesen Art Tupfer drin unten ist eine Art Dichtung drin..

  10. #20
    Admin Avatar von Roland
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    2.314

    AW: R60/7 Rechter Zylinder will ums verrecken nicht laufen..

    Zitat Zitat von earny96 Beitrag anzeigen
    Ich habe diesen Art Tupfer drin unten ist eine Art Dichtung drin..
    Oh, das ist aber bei einer 60/7 nicht original - der Tupfer war bei der /5. Dann kanns der Fehler jedenfalls nicht sein. Ich meinte das Plättchen, das auch Henni beschreibt.

    Grüße+Erfolg
    Roland
    Ein grünes Motorrad und ein weißes Motorrad

    "Mein anderes Motorrad ist auch eine /6"
    Don´t worry
    be
    happy

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier