Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53
  1. #1
    Avatar von funpur
    Registriert seit
    02.10.2016
    Ort
    Niederösterreich - Weinviertel
    Beiträge
    328

    Bremsleitung Guzzi und andere Fragen

    Hallo Leute,

    ich hoffe ich bin in der Kategorie Richtig.

    Bin gerade dabei bei meiner Guzzi California 1100 (BJ 1995) auf Stahlflex umzurüsten.
    Die Guzzi hat ja eine Integralbremse, welche bei der Betätigung des Fußbremshebels sowohl eine vordere Scheibe, als auch die hintere Scheibe zu betätigen. Vom Bremszylinder (hinter Seitendeckel) geht eine starre Bremsleitung unter dem Tank nach vorne, wo dann die flexible Bremsleitung angeschlossen wird.
    Ich versuche nun seit Tagen diese Verbindung zu lösen, ohne Erfolg. Hab schon Schraubenlöser, Rostlöser, WD-40 und dergleichen verwendet und immer über Nacht wirken lassen.
    Das Geraffel sitzt so fest, dass es nicht aufgeht, wirkt wie verschweißt.
    Und anscheinend hat schon mal eine Werkstatt versucht das aufzubekommen und die rechte Seite vernudelt

    Habt ihr noch andere Tipps wie ich das gebacken bekomme?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200511_051224265_iOS.jpg 
Hits:	137 
Größe:	121,1 KB 
ID:	255739
    Geändert von funpur (11.05.2020 um 20:45 Uhr)
    Liebe Grüße, Chris

  2. #2

    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Rengschburg
    Beiträge
    1.947

    AW: Verbindung Bremsleitung Guzzi

    Servus Chris,

    Raus damit, und durchgehend Stahlflex machen, die Metalleitung sieht eh nicht mehr so prickelnd aus.

    Die Stahlflex kann das, am Gespann hab ich eine mit 2 m verbaut, und den Anschluss mir der losen Überwurfmutter sollte es geben...

    Bertl

    PS mit Bildern meiner Mille; ich weiß nicht, ob du den gleichen Bremskraftverteiler drin hast...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tmp_4352-20200511_091252-1595807024.jpg   tmp_4352-20200511_091319-2051533856.jpg  
    Geändert von dreiradbertl (11.05.2020 um 08:16 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.769

    AW: Verbindung Bremsleitung Guzzi

    Zitat Zitat von funpur Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    ich hoffe ich bin in der Kategorie Richtig.



    Habt ihr noch andere Tipps wie ich das gebacken bekomme?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200511_051224265_iOS.jpg 
Hits:	137 
Größe:	121,1 KB 
ID:	255739
    Hallo,

    wirf das Geraffel doch komplett raus (auch die starre Leitung!) und führe das in Stahlflex durchgehend ohne Zwischenstück nach vorne.
    Dann hast Du ne Klemmung und eine Schwachstelle weniger und durch die Stahlflex auch keinen verwässerten Druckpunkt aufgrund der großen Länge.

    Gruß

    Kai

    (der Bertl war schneller)
    Geändert von Kairei (11.05.2020 um 08:27 Uhr)
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  4. #4

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    3.144

    AW: Verbindung Bremsleitung Guzzi

    Ich würde die Rohrleitung drin lassen und etwas weiter vor kappen und eine neue Verschraubung herstellen. Ein Stahlflexleitung mag am Bremsverhalten nichts ändern, aber sie ist eben nicht dicht gegen Luftfeuchtigkeit. Bei der Länge spielt das eine erhebliche Rolle und "verwässert" auf Dauer die Bremsflüssigkeit.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  5. #5
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    19.842

    AW: Verbindung Bremsleitung Guzzi

    Eine gute Methode solche Verbindungen zu lösen ist mit Kältespray die Schraube zu behandeln.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  6. #6
    Avatar von funpur
    Registriert seit
    02.10.2016
    Ort
    Niederösterreich - Weinviertel
    Beiträge
    328

    AW: Verbindung Bremsleitung Guzzi

    [QUOTE=dreiradbertl

    PS mit Bildern meiner Mille; ich weiß nicht, ob du den gleichen Bremskraftverteiler drin hast...[/QUOTE]

    Habe den GU29667000 bzw. Nachfolger verbaut, sieht aus wie deiner ...
    Liebe Grüße, Chris

  7. #7

    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    10.293

    AW: Verbindung Bremsleitung Guzzi

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    Ich würde die Rohrleitung drin lassen und etwas weiter vor kappen und eine neue Verschraubung herstellen. Ein Stahlflexleitung mag am Bremsverhalten nichts ändern, aber sie ist eben nicht dicht gegen Luftfeuchtigkeit. Bei der Länge spielt das eine erhebliche Rolle und "verwässert" auf Dauer die Bremsflüssigkeit.
    Hör ich zum ersten Mal.
    Stahlflex-Leitungen sind durch einen PTFE-Schlauch üblicherweise diffusionsdicht in Bezug auf Wasser/Luftfeuchtigkeit.
    Grüße, Dirk

    Was andere über mich denken, ist allein deren Sache.

  8. #8
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    1.275

    AW: Verbindung Bremsleitung Guzzi

    Zitat Zitat von hg_filder Beitrag anzeigen
    Eine gute Methode solche Verbindungen zu lösen ist mit Kältespray die Schraube zu behandeln.

    Hans
    Servus Chris,

    Kältespray könnte in der Tat helfen.
    Nimm aber ein Gutes z. Bsp. von Würth und halte es lange genug drauf.
    Mindestens die halbe Dose verbrauchen, da es sonst keinen Effekt hat.
    Auf die Art und Weise habe ich selbst die "korrossionsverschweißte" Verschraubung der Automatikgetriebeleitung meines Senators nach fast 30 Jahren lösen können.
    Einen Versuch ist es wert.

    Viel Erfolg!

    Gruß
    Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  9. #9
    Avatar von funpur
    Registriert seit
    02.10.2016
    Ort
    Niederösterreich - Weinviertel
    Beiträge
    328

    AW: Verbindung Bremsleitung Guzzi

    Werde das mit der Kälte noch probieren, würde die Leitung gerne beibehalten, da ich von Spiegler bereits ein Kit zur Umrüstung zu Hause habe.

    Ein mögliches Szenario ist auch ein gewaltsames Lösen und Erneuerung der starren Leitung, die ist noch lieferbar.

    Danke für Eure Tipps, werde berichten ...
    Liebe Grüße, Chris

  10. #10
    Avatar von Tam92
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    631

    AW: Verbindung Bremsleitung Guzzi

    Sonderschlüssel zum Lösen der Bremsleitungsverschraubung ist vorhanden, nehme ich an?
    Neue Leitungen anzufertigen ist kein Hexenwerk, sofern man bördeln kann.

    Gruss vom Frank
    Unterstützt Euer lokales Handwerk und bleibt gesund.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier