Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. #1

    Registriert seit
    23.03.2020
    Ort
    München
    Beiträge
    8

    Zündschloss /5

    Servus

    Nachdem ich die DB,Beiträge und Foren durchsucht habe
    weiß ich immer noch nicht wie das Schloß richtig zusammen
    gebaut wird.
    DB viel zu streng.
    Beiträge: Schlüssel seitlich abfeilen.
    Beiträge: Federn seitlich montieren.
    Foren: gleiches Problem

    Schloss und Schlüssel NOS Teile.

    Gruß
    Walter

  2. #2
    Avatar von R27 Tim
    Registriert seit
    05.02.2015
    Ort
    Essen
    Beiträge
    124

    AW: Zündschloss /5

    An welchem Bauteil hängt es denn jetzt? Oder was funktioniert nicht?

    Grüße
    Tim

  3. #3

    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    907

    AW: Zündschloss /5

    Walter,

    das Zündschloss / Platine der /5 entspricht den BMW-Einzylindern - das Thema ist in der "Nachbarkneipe" sehr ausführlich und gut diskutiert worden.
    Montageanleitung resp. -hilfestellung findest Du unter:

    https://bmw-einzylinder.de/forum/ind...7842#msg267842

    Grusz

    Bernd

  4. #4
    Avatar von rubberduck 60
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    1.111

    AW: Zündschloss /5

    Servus und Willkommen

    Ich hab das Damals mit der französischen Variante gemacht.
    Ging einwandfrei. Nur ums Schlüsselfeilen bin ich nicht rumgekommen.

    Gruß Robert
    Geändert von rubberduck 60 (13.05.2020 um 12:51 Uhr)
    Trau schau Wem

  5. #5

    Registriert seit
    23.03.2020
    Ort
    München
    Beiträge
    8

    AW: Zündschloss /5

    Servus

    Im Einzylinder Forum ist es gut beschrieben, aber es geht nicht.

    Mit Original Teilen muß ich doch den Zündschlüssel ohne Hammer
    einstecken können.

    Das Einzige was mir einfällt, die Federn sind unterschiedlich gehärtet.
    Die Kugeln haben anderen Durchmesser.

    Gruß
    Walter

  6. #6
    Avatar von rubberduck 60
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    1.111

    AW: Zündschloss /5

    Zitat Zitat von Walter.s Beitrag anzeigen
    Servus

    Im Einzylinder Forum ist es gut beschrieben, aber es geht nicht.

    Mit Original Teilen muß ich doch den Zündschlüssel ohne Hammer
    einstecken können.

    Das Einzige was mir einfällt, die Federn sind unterschiedlich gehärtet.
    Die Kugeln haben anderen Durchmesser.

    Gruß
    Walter
    Servus
    Ich hab auch den Durchmesser des Schlüssels zurückgefeilt

    Gruß Robert
    Trau schau Wem

  7. #7
    Avatar von rubberduck 60
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    1.111

    AW: Zündschloss /5

    Zitat Zitat von Walter.s Beitrag anzeigen
    Servus

    Im Einzylinder Forum ist es gut beschrieben, aber es geht nicht.

    Mit Original Teilen muß ich doch den Zündschlüssel ohne Hammer
    einstecken können.

    Das Einzige was mir einfällt, die Federn sind unterschiedlich gehärtet.
    Die Kugeln haben anderen Durchmesser.

    Gruß
    Walter
    Servus

    Kannst Du mal den Durchmesser Deines Schlüssels messen,
    dann geh ich mal schauen

    Gruß Robert
    Trau schau Wem

  8. #8

    Registriert seit
    23.03.2020
    Ort
    München
    Beiträge
    8

    AW: Zündschloss /5

    Servus

    Der Durchmesser des Schlüssels passt.

    Die 2 Kugeln sind zu hart gefedert, es braucht zu viel Kraft um sie
    zur Seite zu drücken.

    Gruß
    Walter

  9. #9
    Avatar von mechanix
    Registriert seit
    29.11.2014
    Ort
    67227 Frankenthal
    Beiträge
    533

    AW: Zündschloss /5

    [Hallo
    wenn das so stimmt, könntest Du ja versuchsweise den außeren weicheren Federring weglassen und mal probieren.
    Ich habe gerade an einem neuen Schloss von Ulis probiert. Dort ist es genauso. Ohne den äußeren Ring scheint es mir in Ordnung zu sein
    Grüße
    Holger



    QUOTE=Walter.s;1159229]Servus

    Der Durchmesser des Schlüssels passt.

    Die 2 Kugeln sind zu hart gefedert, es braucht zu viel Kraft um sie
    zur Seite zu drücken.

    Gruß
    Walter[/QUOTE]

  10. #10
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    4.807

    AW: Zündschloss /5

    Zitat Zitat von rubberduck 60 Beitrag anzeigen
    Servus und Willkommen

    Ich hab das Damals mit der französischen Variante gemacht.
    Ging einwandfrei. Nur ums Schlüsselfeilen bin ich nicht rumgekommen.

    Gruß Robert
    An meinem "Bosch" Schlüssel bekomme ich nix gefeilt. Unten war er etwas lang und das hab ich mit dem Schleifstein gemacht. Das Messing Ding wurde gefeilt

    VG Michael
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Bremsen macht die Felge dreckig!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier