Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
  1. #1
    Avatar von marcanton
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    97

    Wertermittlung R75/5

    Hallo zusammen,

    ich möchte mir eine BMW R75/5 kaufen. Sie steht schon länger, ist aber recht vollständig. Farbe passt überhaupt nicht zum Baujahr, scheint eine Fantasielackierung zu sein. Rahmennummer und Motornummer sind gleich. Ich vermute, sie wurde mal " restauriert " und dann verkauft. Steht jetzt in einer Sammlung.
    Nach der Fahrgestellnummer ist sie von 1971, 29781..,

    Viele originale Teile sind vorhanden und gut. Es fehlen die Seitendeckel. Sie hat 49 t km gelaufen...nach Tachostand.

    Was ist denn soetwas wert?

    Ich würde sie wieder original lackieren lassen, das kostet natürlich auch einen ordentlichen Betrag.

    Meine Preisvorstellung liegt bei 3.000. Da ich sie leider auch nicht probefahren kann.

    VG Marcus
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20200516_155828.jpg  
    viele Grüße aus Königswinter

    Marcus

  2. #2
    Avatar von DirkR100R
    Registriert seit
    25.12.2011
    Ort
    im hohen Norden
    Beiträge
    691

    AW: Wertermittlung R75/5

    Wenn sie ansonsten okay ist und alle Originalteile da sind, halte ich 3000 für etwas unterbewertet.
    Kann natürlich sein, dass sich die Preise jetzt durch die allgemeine Stimmung etwas nach unten verschieben…
    Geändert von DirkR100R (17.05.2020 um 23:29 Uhr)

  3. #3
    Gewerbetreibender Avatar von frankenboxer
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    Poppenhausen, OT Kützberg
    Beiträge
    2.582

    AW: Wertermittlung R75/5

    Hallo Marcus,

    die Battarieabdeckungen gab 's, glaube ich zu wissen, erst ab '72. Man möge mich berichtigen, wenn ich falsch liege.
    Mit freundlichen Grüßen aus Kützberg, Peter

    www.frankenboxer.de



    Wer 2-Ventiler nachmacht oder verfälscht, oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Joghurtbecher fahren nicht unter zwei Jahren bestraft

  4. #4
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    2.440

    AW: Wertermittlung R75/5

    Hi, das ist eine ziemliche Raterei, wenn du keine Chance hast zu schauen was (nicht) funktioniert.

    Hast du den keine Möglichkeit etwas mehr über die Historie herauszubekommen? Interessant ist, wie lange sie steht (wann letzter TÜV), wie sie eingemottet wurde, Details über die Restaurierung, Vorbesitzer etc.

    Kannst die sie gründlich checken? Tank innen? Dreht alles, lässt sich Getriebe schalten, Kardanspiel, Gummiteile, Originalität (scheint für dich ja wichtig zu sein), Laufleistung plausibel anhand Verschleiss?

    Wenn sie ok ist und alles soweit plausibel halte ich drei für einen guten Preis. Geh davon aus dass der Verkäufer eine komplett andere Idee hat, wenn er davon überzeugt ist dass sie läuft. Hält er den Aufwand für klein, warum macht er sie dann nicht selbst fertig? Neuteile sind nicht billig, da hast du schnell 1-2t€ versenkt + Arbeit.
    Mangelnde Originalität ist ein Argument für dich. Der Markt schätzt sie bei den /5.
    Schöne Grüße

    Stephan

  5. #5

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.557

    AW: Wertermittlung R75/5

    Zitat Zitat von frankenboxer Beitrag anzeigen
    Hallo Marcus,

    die Battarieabdeckungen gab 's, glaube ich zu wissen, erst ab '72. Man möge mich berichtigen, wenn ich falsch liege.
    Stimmt. Erst mit der Geländersitzbank und dem runderem Aufbockgriff.
    Gruß
    Wed

  6. #6

    Registriert seit
    28.07.2019
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    67

    AW: Wertermittlung R75/5

    Ich beobachte ja schon länger den Markt:
    es wird nirgends eine komplette R75/5 für 3000 Euro angeboten.
    Also viel falsch kannst du nicht machen.
    Gruß
    Stefan

  7. #7
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.153

    AW: Wertermittlung R75/5

    Hallo,

    sieht zumindest komplett aus und das ist wichtig. Für diesen Preis würde ich sie mir noch in die übervolle Garage stellen. Normalerweise geht es bei 5000.-€ los. Fällige Reparaturen laufen schnell ins Geld. Standschäden sind nach fast 50 Jahren wahrscheinlich und die betreffen alle Lagerungsarten. Das ROT sieht original aus.

    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (18.05.2020 um 07:35 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  8. #8
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    5.659

    AW: Wertermittlung R75/5

    Moin,

    nur mal als Anregung, da der (optische) Unterschied zu /6 und /7 hauptsächlich vorn im Blickfeld liegt, (Lampe/Instrumente) würde ich über den Kauf der erwähnten /6 oder /7 nachdenken und da eine andere Lampe installieren. Könnte der bessere Kauf sein.

    Legt man Wert auf ein Original, dann geht kein Weg an einer /5 vorbei, die ich aber völlig überbewertet finde.


    Gruß
    Willy
    Ich liebe flexible Prinzipien!
    Fahren tu ich eine MZ TS 125, eine 60/6 und eine CB 750 Four

  9. #9
    Avatar von rubberduck 60
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    1.110

    AW: Wertermittlung R75/5

    Zitat Zitat von marcanton Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir eine BMW R75/5 kaufen. Sie steht schon länger, ist aber recht vollständig. Farbe passt überhaupt nicht zum Baujahr, scheint eine Fantasielackierung zu sein. Rahmennummer und Motornummer sind gleich. Ich vermute, sie wurde mal " restauriert " und dann verkauft. Steht jetzt in einer Sammlung.
    Nach der Fahrgestellnummer ist sie von 1971, 29781..,

    Viele originale Teile sind vorhanden und gut. Es fehlen die Seitendeckel. Sie hat 49 t km gelaufen...nach Tachostand.

    Was ist denn soetwas wert?

    Ich würde sie wieder original lackieren lassen, das kostet natürlich auch einen ordentlichen Betrag.

    Meine Preisvorstellung liegt bei 3.000. Da ich sie leider auch nicht probefahren kann.

    VG Marcus
    Servus

    Wenn der Sammler 3000€ akzeptiert sag bitte Bescheid,
    da stehen noch andere Motorräder rum über die man reden muß

    Gruß Robert
    Trau schau Wem

  10. #10
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.153

    AW: Wertermittlung R75/5

    Zitat Zitat von Nichtraucher Beitrag anzeigen
    Moin,

    nur mal als Anregung, da der (optische) Unterschied zu /6 und /7 hauptsächlich vorn im Blickfeld liegt, (Lampe/Instrumente) würde ich über den Kauf der erwähnten /6 oder /7 nachdenken und da eine andere Lampe installieren. Könnte der bessere Kauf sein.

    Legt man Wert auf ein Original, dann geht kein Weg an einer /5 vorbei, die ich aber völlig überbewertet finde.


    Gruß
    Willy
    Hallo,

    was soll die Scheibenbremse, das 5 Ganggetriebe und die Doppelarmaturen am Motorrad?

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier