Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. #21
    Avatar von Corbeau
    Registriert seit
    09.12.2019
    Ort
    München / Unterhaching
    Beiträge
    58

    AW: Twinshock Federbeine direkt am Hauptrahmen befestigen?

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Schwere Originalteile? Dann wiege mal einen /6 oder /7 Heckrahmen und einen x-beliebigen aus dem Zubehör. Wirst Dich wundern. Der originale ist dagegen ein Leichtgewicht.
    Ich rede ja auch nicht nur vom Heckrahmen, dort bringt es vermutlich kaum etwas. Wie oben geschrieben, geht es darum ein ganzes Motorrad leichter zu machen. Technisch wie auch optisch.

    Einsparung ca.:
    - Sitzbank: 3KG (Original gegen Sattler)
    - Batterie: 7KG (Original gegen LiFePo)
    - Auspuff: 2KG (Original gegen Hattech)

    Allein damit habe ich schon 12-13 KG eingespart. Der Kleinkram kommt noch hinzu. Ich vermute, es werden knapp 15 KG werden. Dennoch wird sie sehr klassisch aussehen. Wie schon geschrieben, es wird kein Bobber, Caferacer etc.

    Gruß
    Jochen

  2. #22

    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Rengschburg
    Beiträge
    1.947

    AW: Twinshock Federbeine direkt am Hauptrahmen befestigen?

    R 80 Monolever:

    2 in 1 mit R Krümmer und (nackich gemachten) Schalldämpfer, BSM Y Rohr
    R R Gabel und Vorderrad
    18" Hinterrad
    Hawker Genesis
    Ansonsten alles weggelassen was nicht nötig war:
    Keine schweren Plastikschutzbleche
    Keine Blinker, keine Scheinwerferhalter (das ist nur ein gekanntetes Alublech, anfangs mit einem Bates, später mit R 65 Scheinwerfer)
    Als sie fertig war, getüvt und vollgetankt hab ich sie auf die geeichte Waage gestellt auf der ich auch meine Gespanne einwiege: 194 kg, mit den Z Kofferträger, (die ich als Abstandhalter für die Ortlieb Überwurftaschen benutzt hab).

    Ziehen wir mal 15 kg Sprit und 5 kg Batterie ab, ist das schon mal ganz akzeptabel, oder?

    Bertl

    PS: wenn das Ding so leicht wird kannst du auch auch mit der Federrate runtergehen, im Falle des Monolever Federbeins war ich letztendlich bei einer 70 er Feder
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tmp_15815-20130401_162341223355793.jpg  
    Geändert von dreiradbertl (23.05.2020 um 22:15 Uhr)

  3. #23
    Avatar von Uli W
    Registriert seit
    20.07.2017
    Ort
    Kirchberg
    Beiträge
    74

    AW: Twinshock Federbeine direkt am Hauptrahmen befestigen?

    Hallo Leute,
    ganz kurz zum letzten Beitrag.
    (Gehört ja nicht ganz zum Thema)
    Die Schwarze 197 kg vollgetankt.
    Die Weiße 195 kg vollgetankt.
    Grüße
    Uli
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_20180619_193348.jpg   IMG_20180619_193443.jpg   IMG_20180619_193407.jpg   IMG_20190210_082935.jpg   IMG_20190210_083130.jpg  


  4. #24
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    6.499

    AW: Twinshock Federbeine direkt am Hauptrahmen befestigen?

    Zitat Zitat von ISDT79 Beitrag anzeigen
    Wenn ich das jetzt richtig verstehe, möchtest du lediglich die obere Federbeinaufnahme nach vorne verlegen, alles andere bleibt doch mehr oder weniger wie es ist (klar, die Streben müssen ausgestellt werden).
    ...

    Und ob das technisch/fahrdynamisch etwas bringt, sei auch dahin gestellt, da hat sich noch keiner zu geäußert...
    Das kann man so nicht sagen. Da wird meistens die Suchfunktion empfohlen.
    Gruß RaineR

  5. #25

    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Rengschburg
    Beiträge
    1.947

    AW: Twinshock Federbeine direkt am Hauptrahmen befestigen?

    Zitat Zitat von Uli W Beitrag anzeigen
    ganz kurz zum letzten Beitrag.
    (Gehört ja nicht ganz zum Thema)
    Na ja,

    Er will die Federbeine ähnlich wie bei der Mono anschlagen, erleichtern, und da hab ich halt versucht zu vermitteln das man schon bei so geringer Gewichtsersparnis (er strebt ja noch weniger an) die Federrate anpassen sollte...


    Bertl

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier