Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    10.11.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    142

    Die Mopete muss vom Tisch - wo aufbocken?

    Liebe Alle,

    mein Projekt muss vom Tisch auf den Boden siehe Foto, mangels Platz kann ich keine Rampe nehmen, stattdessen möchte ich das Mofa an der Ölwanne aufbocken und seitlich mit einem großen Heber absetzen. Tank, Heckrahmen, Hinterachse und Räder kommen erst danach drauf.

    Hält das die Ölwanne aus?

    Danke
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_4016.jpg  
    Beste Grüße und allzeit gute Fahrt

    Matthias

  2. #2

    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    216

    AW: Die Mopete muss vom Tisch - wo aufbocken?

    Ja, tut sie.
    Warum muss das mit nem Heber bewegt werden? 2 Mann heben das doch locker vom Tisch, der Rahmen lässt sich wesentlich besser greifen als nur der nackte Motor. Also gut frühstücken, und runter damit.

    Christian
    Simson KR51/2 1986
    Hercules BW 125 V1 1971
    BMW R65 LS 1983

  3. #3
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    5.655

    AW: Die Mopete muss vom Tisch - wo aufbocken?

    Häng es an die Decke, Schwerlastdübel, preiswerte Elektrowinde und fertig.
    Hab ich auch, funktioniert gut.

    Willy
    Ich liebe flexible Prinzipien!
    Fahren tu ich eine MZ TS 125, eine 60/6 und eine CB 750 Four

  4. #4

    Registriert seit
    09.06.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    32

    AW: Die Mopete muss vom Tisch - wo aufbocken?

    Da fehlt ja noch einiges an dem Moped. Würde auch sagen dass das 2-Mann gefahrlos runterheben können sollten. Einer vorne, einer hinten und runter damit
    Viele Grüße

    Thomas

  5. #5

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.116

    AW: Die Mopete muss vom Tisch - wo aufbocken?

    Der Motor wiegt ohne Anbauteile um die 47kg. Das Sammelsurium sollte auf knapp 100 kommen. 2 Mann, 2 Ecken. Ein Dritter um notfall mit zupacken zu können.

    Willy, bei Schwerlastdübbeln in 'ner Decke, garantiert dir keine das zulässige Gewicht. Ich hab durchgebohrt und eine grosse Blechplatte unter der Dachpappe liegen.


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  6. #6
    Häretiker Avatar von Zimmi
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Oooschdalb
    Beiträge
    1.644

    AW: Die Mopete muss vom Tisch - wo aufbocken?

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Ich hab durchgebohrt und eine grosse Blechplatte unter der Dachpappe liegen.
    Wäre mir zu riskant bezüglich Undichtigkeit.

  7. #7

    Registriert seit
    10.11.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    142

    AW: Die Mopete muss vom Tisch - wo aufbocken?

    Danke an Alle

    Ich nehme mal mit dass die Ölwanne das packt

    Auf heben wäre ich selbst gekommen, es gibt aber auch Menschen mit Rückenprobelemen die ihren Freunden das nicht zumuten möchten.

    Die ein Motorrad im Dachgeschoss zusammenbauen und nicht ohne weiteres die Decke zu dübeln können

    ich gehöre dazu
    Beste Grüße und allzeit gute Fahrt

    Matthias

  8. #8
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    6.655

    AW: Die Mopete muss vom Tisch - wo aufbocken?

    Ein Brett das so groß wie die Ölwanne ist unterlegen dann sollte das gehen
    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  9. #9

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.116

    AW: Die Mopete muss vom Tisch - wo aufbocken?

    Zitat Zitat von Zimmi Beitrag anzeigen
    Wäre mir zu riskant bezüglich Undichtigkeit.
    Keine Sorge. Das Garagendach neu mit Teerpappe, bekieste, zu versehen, war eine der letzten Aufgaben meines alten Herrn, seines Zeichens Dachdeckermeister. Gleichzeitig hab ich einen Entlüfterstutzen installiert. . .


    Stephan
    Geändert von der niederrheiner (22.05.2020 um 18:18 Uhr)
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  10. #10

    Registriert seit
    24.11.2019
    Ort
    Kreis Recklinghausen
    Beiträge
    56

    AW: Die Mopete muss vom Tisch - wo aufbocken?

    Das hält die Ölwanne locker aus. Siehe Bild (war noch beim zerlegen, aber das gesamte Teil steht auf der Ölwanne)

    viel Spaß beim Zusammenbau.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_9627.jpg  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier