Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40
  1. #31
    Avatar von Tam92
    Registriert seit
    16.04.2019
    Beiträge
    2.444

    AW: Bing - keine Leistung bei starkem Beschleunigen

    Hallo Thomas,

    Du hattest bisher den Schwimmerstand noch nicht bestätigt.

    Wenn dieser deutlich zu niedrig ist, kann der auch zum Stottern beim Beschleunigen führen.

    War zumindest bei meiner 7/ so.

    Das ist ja auch schnell kontrolliert.

    Viel Erfolg, Frank
    Wenn das Aufdecken von Verbrechen selbst als Verbrechen geahndet wird, werden wir von Verbrechern regiert.
    E. Snowden

  2. #32
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    3.035

    AW: Bing - keine Leistung bei starkem Beschleunigen

    Wie schon geschrieben: Länge der Federn im Gleichdruck Kolben?
    Sind die Drosselklappen richtig rum montiert?
    Das sind beides Punkte in dem Dokument "Vergaser Revision".
    Auf Ebay gibt es übrigens die Verschlußstopfen der Mischkammer einzeln zu kaufen. Ich habe auch schon überlegt, ob ich mir mal ein paar beiseite lege. Das System dort ist die typische Stelle, und schwer zu reinigen mit Ultraschall. Mich ärgern nur die deftigen Versandkosten.

    Edith sagt: unser roter Baron vertreibt diese Stopfen wohl auch.
    Geändert von Gerd (24.07.2020 um 11:22 Uhr)
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Bin dann erstmal weg...

  3. #33

    Registriert seit
    28.01.2018
    Ort
    Neuhof/Zenn
    Beiträge
    26

    AW: Bing - keine Leistung bei starkem Beschleunigen

    Hallo Gerd und Frank,

    ja, die Federn hatte ich auch bereits abgehakt als ich die Membrane geprüft hatte.
    Schwimmerstand hatte ich vergessen und eben erledigt. Hab den linken nachjustiert, aber auch das blieb ohne Erfolg.

    Die Drosselklappen sind richtig verbaut, aber wie gesagt, jetzt muß das Innenleben wohl komplett überarbeitet werden.

    Gruß
    Thomas

  4. #34
    Avatar von Tam92
    Registriert seit
    16.04.2019
    Beiträge
    2.444

    AW: Bing - keine Leistung bei starkem Beschleunigen

    Jetzt fällt mir nur noch die Position der Nadel ein, schau mal ob die in der richtigen Kerbe sitzt, kann man zum Testen auch ruhig mal eine Kerbe höher hängen, damit mehr Sprit kommt.

    Auch das geht mal eben so bei einem Kaffee oder Bier auf dem Höckerchen neben dem Motorrad sitzend in keiner halben Stunde.

    Viel Erfolg,

    Frank
    Wenn das Aufdecken von Verbrechen selbst als Verbrechen geahndet wird, werden wir von Verbrechern regiert.
    E. Snowden

  5. #35
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    6.811

    AW: Bing - keine Leistung bei starkem Beschleunigen

    Liest sich ähnlich den Problemen des anderen Thomas:

    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...=1#post1156249

    Ruhig mal den ganzen Thread lesen, auch wenn es viel Lesestoff ist.

    VG
    Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  6. #36

    Registriert seit
    28.01.2018
    Ort
    Neuhof/Zenn
    Beiträge
    26

    AW: Bing - keine Leistung bei starkem Beschleunigen

    soooooderle,

    jetzt hab ich mal wieder einen Stand und der ist gar nicht so schlecht. Nochmals Danke an Euch alle!

    Beim Zerlegen der Vergaser hab ich nochmal alles geprüft und alles was ich schon bestätigt hatte auch nochmal verifiziert.
    Was mir dann aber aufgefallen ist war, dass die O-Ringe vom Düsenstock und von der Gemischschraube nicht mehr wirklich elastisch waren.
    Nach der Reinigung der Vergaser mit Oxalsäure hab ich dann nicht nur alle O-Ringe sondern gleich etwas mehr getauscht......nämlich
    Hauptdüse, Düsennadel, Gemischschraube, Schwimmernadel, alle Dichtungen und die Gummimuffen zum Zylinder.

    Heute hab ich die Vergaser wieder angebaut und synchronisiert. Probefahrt war anfangs wieder mit leichtem Ruckeln, aber nach 2-3km war es es weg! Wenn ich bei 80km/h im 5ten bis Anschlag aufziehe ist es noch minimal spürbar, sonst aber komplett weg.

    Insgesamt würde ich sagen, es ist zu 98% weg, aber vielleicht bin ich einfach zu verwöhnt von meiner 1200er . Wenn ich bei 80 in den vierten Gang schalte zieht sie wie eine eins und wenn ich bei 80 bis 100 im 5ten nur 95% aufdrehe ist gar nichts zu spüren. Darüber ist ein leichter Einbruch, aber kein ruckeln mehr. Ich denke es ist nochmal optimierungspotential für den Winter da, aber sie läuft so erstmal recht gut.

    Leider kann ich jetzt nich sagen ob es die O-Ringe, die getauschten Düsen oder die Muffen waren......vielleicht auch das Reinigen mit Oxalsäure.

    Danke Euch!

    Gruß
    Thomas

  7. #37
    Avatar von Brezus
    Registriert seit
    28.07.2019
    Ort
    84529
    Beiträge
    87

    AW: Bing - keine Leistung bei starkem Beschleunigen

    Zitat Zitat von middelfrangge Beitrag anzeigen

    Leider kann ich jetzt nich sagen ob es die O-Ringe, ..... ...... die Muffen waren...

    Danke Euch!

    Gruß
    Thomas
    Ich tippe mal auf sprödes Gummizeugs. Im Zweifelsfall ALLES aus Gummi tauschen, egal ob es noch gut aussieht oder nicht, wirkt oft Wunder.
    Kostet ein paar Euro-fuffzig und kann dich in den Wahnsinn treiben.

  8. #38

    Registriert seit
    28.01.2018
    Ort
    Neuhof/Zenn
    Beiträge
    26

    AW: Bing - keine Leistung bei starkem Beschleunigen

    Moin,

    kleines update nach 4 Jahren. Es kam einfach immer wieder zu diesem „verschlucken“ und Leistungseinbruch und wenn sie länger Stand wurde es auch wieder schlimmer. Ein Vergaserwechsel zum testen hatte gezeigt, dass es nicht der Vergaser sein kann.

    Am Ende bin ich alles durchgegangen und es war der Fliehkraftversteller, der zwar bei schnellem hochdrehen funktioniert hat, jedoch nicht aus dem Teillastbereich.

    Vielleicht hilfts ja mal jemanden mit so einem Problem

    Gruß
    Thomas

  9. #39
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    3.035

    AW: Bing - keine Leistung bei starkem Beschleunigen

    So muß das - Auflösungen helfen der Gemeinde!
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Bin dann erstmal weg...

  10. #40

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    6.131

    AW: Bing - keine Leistung bei starkem Beschleunigen

    Zitat Zitat von middelfrangge Beitrag anzeigen
    ... es war der Fliehkraftversteller, der zwar bei schnellem hochdrehen funktioniert hat, jedoch nicht aus dem Teillastbereich. ...
    Gleiches Krad, gleiches Problem bei mir. Der Hallgeber hatte allerdings schon +200 tkm gelaufen und "ruckte". Beim langsamen Hochdrehen hat er zuerst gar nicht verstellt, bei etwa 2500/min dafür dann ruckartig. Hat man nur die beiden Endpunkte abgeblitzt, fiel es nicht auf. Hab jetzt eine RS-Sachse (heute Kempmann) drin - das geht nochmal besser als ein guter Hallgeber.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier