Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 80
  1. #11

    Registriert seit
    29.01.2020
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    23

    AW: Ölwolke aus dem Endrohr

    @Euklid: Das ist es was mich wundert. Das Kerzenbild von der Kerze in dem Zylinder in dem ich den Ölverbrauch vermute ist nicht Rehbraun aber auch nicht völlig schwarz. Schwarz ist die Kerze nur auf der linken Seite, dort aber richtig.
    Vergaser möchte ich ausschließen. Ich habe mir hierfür Hilfe bei einem "alten" Zweiradmechanikermeister gesucht. Der hat die Vergaser generalüberholt ich habe sie eingebaut und dann am Freitag haben wir diese gemeinsam synchronisiert. Ich lasse mir das alles gern von einem alten Hasen zeigen. Nur so kann ich es selbst auch lernen ;o)

  2. #12

    Registriert seit
    29.01.2020
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    23

    AW: Ölwolke aus dem Endrohr

    @Woko: der Qualm kommt eher unter Last. Insbesondere beim Anfahren.
    Ich habe gerade einmal den Ölverbrauch kontrolliert. Auf den 200km von gestern habe ich nun 3/4 l Öl nachgießen müssen.
    1l auf 1000km lasse ich mir ja noch gefallen. Das ist nun aber wirklich ein bisschen viel.
    @caferacer: Dank dir für den link. Ich werde es mir nachher einmal anschauen. Nun muss ich aber erst noch ein paar Dinge für meinen Brötchengeber erledigen.
    Dem Tipp mit der Kurbelgehäuseentlüftung werde ich dann auch nachgehen.
    Mich macht das alles gerade etwas traurig. Scheint als hätte ich da eine Dauerbaustelle übernommen. Was solls irgendwann bin ich auch damit durch und ich kann die wieder normal nutzen.
    LG
    Frank

  3. #13

    Registriert seit
    22.11.2014
    Beiträge
    3

    AW: Ölwolke aus dem Endrohr

    Wie ist es abgelaufen ? Ist das probleem erhoben ?

  4. #14
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    2.910

    AW: Ölwolke aus dem Endrohr

    Hallo Frank,

    merklich abgenommen heißt wie viel?
    Ist es die erste längere Tour?
    Wie lang fährst Du sie schon insgesamt?
    Wie ist dein Fahrstil - drehst du bis in / an den roten Bereich?
    Halte es mal nach, wie viel Öl du auf 1000 km nachkippst.
    Grauguß sollten nach 116000 noch nicht auf sein, jedoch Alter, Standzeit und damit verbundene Rostbildung auf der Lauffläche habe ich schon öfter gesehen, das führt natürlich auch zu mehr Ölverbrauch. dann hilft nur schleifen und Übermaßkolben - billiger und auf Dauer haltbarer ist Umrüstung auf Nikalsil R100 Zylinder mit Kolben, die bekommst Du gebraucht schon recht günstig...

    gruß - Thomas!
    rechts? ...nicht einen Millimeter!!

  5. #15
    Avatar von Fritzel
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    676

    AW: Ölwolke aus dem Endrohr

    Auf dem Seitenständer qualmt dann der LINKE ZYLINDER.

    Schon mal Kompression gemessen?

    Gruß

    Friedel
    Oben klar und unten dicht, mehr braucht Mann im Alter nicht

  6. #16
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    41.891

    AW: Ölwolke aus dem Endrohr

    Bei der genannten Gesamtlaufleistung ist es wahrscheinlich, dass die Köpfe eine Überholung vertragen können. Auch ein Verschleiß an den Zylindern ist denkbar. Beides lässt sich prüfen / messen.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  7. #17

    Registriert seit
    29.01.2020
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    23

    AW: Ölwolke aus dem Endrohr

    @Thomas: Ich habe jetzt aktuell 3/4 l Öl nachfüllen müssen für 200km. Bisher hab ich ca. 0,5l auf tausend km gehabt. Das kam jetzt für mich schlagartig. Die Maschine hat ungefähr ein 3/4 Jahr gestanden.
    Mein Fahrstil ist durchaus sportlich, Dennoch habe ich den Drehzahlmesser immer im Blick. Habe jahrelang Moto-Guzzi und Ducati gefahren. Ich glaube ich weiß wie weit ich mit den Drehzahlen gehen darf. Meine Maschinen haben meinem Fahrstil bisher standgehalten ;o) Wenn ich die "Sau" rauslassen will setzte ich mich auf meine GPZ900R und lass es fliegen.

  8. #18
    Avatar von er90es
    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.626

    AW: Ölwolke aus dem Endrohr

    Hast Du die originale flache Ölwanne oder schon die höhere /7?
    Passt Dein Ölmessstab dazu - siehe DB - und auf welche Markierungen füllst Du nach?

  9. #19
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    6.818

    AW: Ölwolke aus dem Endrohr

    Nun muss ich aber erst noch ein paar Dinge für meinen Brötchengeber erledigen.
    Das war um 13 uhr 06

    Wie ist es abgelaufen ? Ist das probleem erhoben ?
    Das war um 13 uhr 17

    Einfach herrlich wie die Beiträge gelesen werden.

    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  10. #20
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    2.910

    AW: Ölwolke aus dem Endrohr

    Zitat Zitat von Beorn Beitrag anzeigen
    @Thomas: Ich habe jetzt aktuell 3/4 l Öl nachfüllen müssen für 200km. Bisher hab ich ca. 0,5l auf tausend km gehabt. Das kam jetzt für mich schlagartig. Die Maschine hat ungefähr ein 3/4 Jahr gestanden.
    Mein Fahrstil ist durchaus sportlich, Dennoch habe ich den Drehzahlmesser immer im Blick. Habe jahrelang Moto-Guzzi und Ducati gefahren. Ich glaube ich weiß wie weit ich mit den Drehzahlen gehen darf. Meine Maschinen haben meinem Fahrstil bisher standgehalten ;o) Wenn ich die "Sau" rauslassen will setzte ich mich auf meine GPZ900R und lass es fliegen.
    das ist selbst bei sportlicher Fahrweise zu viel.... Nur verschlissene Ventilführungen halte ich für ausgeschlossen. Zylinder runter, nachmessen eventuell überlegen, ob in neue oder gute gebrauchte Zylinder investiert werden soll. Eines von beiden wird notwendig sein, gleichzeitig Köpfe überholen lassen ist sinnvoll. Das mehrfach erwähnte 'bläuen' links nach dem Start ist auf Seitenständerabgestellt fast normal..
    rechts? ...nicht einen Millimeter!!

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier