Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Avatar von Steppenwolf1967
    Registriert seit
    17.12.2017
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    10

    Eicon09 Meine lila Q wird nach 11 Jahren restauriert

    Hallo Leute,

    meine lila Kuh (Milka) R100GS PD Bj 1993 wird nach 11 Jahren Standzeit
    wieder fahrfertig gemacht. Sie hat nur 46000km auf der Uhr. Ich will sie soweit wir möglich in Originalzustand aber nicht in Neuzustand versetzen.
    An den Motor und an das Getriebe gehen wir nur ran, wenn wir das müssen. Am liebsten würde ich Motor und Getriebe nicht anfassen, wenn
    es sich machen läßt. Ich habe sie, während sie stand, alle paar Monate mit dem Kickstarter durchgekickt und den Motor bewegt.

    Wir haben zu zweit bisher etwa 20h Arbeit reingesteckt und sie auseinander genommen. Grundsätzlich hat die Standzeit ihr nicht gut getan Alle Kunststoffteile, wie z.B. Bälge, Züge, Zündkerzenstecker usw. haben stark gelitten und müssen ersetzt werden. Das gilt auch für Gummimanschetten und Saugrohre vom Luftfilterkasten zu den Vergasern. Abgerundet wird das Ganze von diversen Roststellen am Rahmen, die ich auch beseitigen möchte. Obwohl sie in der Garage stand sind die Alufelgen sehr stark angelaufen/korridiert und werden wahrscheinlich für Schlauchlosreifen nicht mehr dicht zu bekommen sein

    Was mich gewundert hat ist, dass der Kardan sehr sehr gut aussah. Kardan
    ist spielfrei und trocken. Auch die Vergaser und Endantrieb sahen gut aus. Die Öle und Ölfilter sahen für 11 Jahre sehr gut aus.

    Soviel zum aktuellen Stand. Ich werde von zeit zu Zeit berichten und vielleicht ab und zu um Hilfe bitten.

    Grüße aus Weimar
    Steppenwolf
    Geändert von Steppenwolf1967 (29.06.2020 um 20:00 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Sledge Hammer
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    1.250

    AW: Meine lila Q wird nach 11 Jahren restauriert

    Hallo,
    coole Sache...... viel Spaß und Erfolg.
    Die Vergaser würde ich machen lassen, habe meine jetzt auch nach 30 Jahren zum ersten Mal komplett machen lassen. Was da Dreck und Ablagerungen wegging kann man sich nicht vorstellen.
    Vg Werner
    BMWK100BMWR65BMWR80GS

  3. #3
    Avatar von Steppenwolf1967
    Registriert seit
    17.12.2017
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    10

    AW: Meine lila Q wird nach 11 Jahren restauriert

    Vergaser haben wir gemacht. Membran sah sehr gut aus und die O-Ringe auch. Ablagerungen hielten sich in Grenzen. Bei solch einem Projekt kommt
    immer wieder etwas Unerwartetes. Mal ist es ein Teil was nicht paßt, was man falsch bestellt hat oder man entdeckt noch mehr Baustellen. In meinem Fall ar es gestern der Auspuff, ESD hat sich innen aufgelöst und klingt wie eine laute Kinderrassel Dafür gibt es auch positive Überraschungen, wie z.B. den Anlasser und den Bremssattel die man reparieren konnte. Wir wären gestern schon weiter gewesen wenn wir die Kunststoffrohre, die von der Luftfilterkammer kommen,hätten montieren können. Die Gummis und die Rohre waren wahrscheinlich bei der Erstmontage sehr unter Spannung gestanden, daß wir es nicht geschafft haben, diese montiert zu bekommen Mal sehen vielleicht muss ich diese auch neu kaufen oder wir basteln uns eine Lösung aus gewebeverstärkten Silikonrohren aus dem Automobilbau.


    Mal sehen, war wir sie das erste mal wieder starten können. Es wäre schade eine GS PD nicht zu fahren.

  4. #4
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    41.942

    AW: Meine lila Q wird nach 11 Jahren restauriert

    Mit Geduld und Fleiß wird das schon!
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  5. #5
    Avatar von Steppenwolf1967
    Registriert seit
    17.12.2017
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    10

    AW: Meine lila Q wird nach 11 Jahren restauriert

    Ohne Geduld geht eh nichts So ein Projekt zwingt einem Geduld geradezu auf. Man hat entweder nicht die benötigten Teile oder man kommt einfach nicht weiter, aus welchen Gründen auch immer. Wir kommen aber voran und das ist die Hauptsache. Heute sind die verstärkten Gewebeschläuche gekommen. Wir werden versuchen diese Rohre am WE zu montieren. Ich werde Bilder machen, wenn es was geworden sein sollte.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild komplett 2.jpg 
Hits:	64 
Größe:	161,0 KB 
ID:	259374


    So soll sie nach der Restaurierung aussehen. Auf dem Bild sieht sie besser aus als sie war. Das war vor dem Zerlegen. So sieht sie aktuell aus

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild zerlagt.jpg 
Hits:	66 
Größe:	95,0 KB 
ID:	259375
    Geändert von Steppenwolf1967 (30.06.2020 um 17:21 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier