Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.330

    Stößeldichtungen wechseln bei R100RT

    Hallo,

    die Stößeldichtungen bei meiner R100RT sind undicht. Sauerei allerdings durch die Verkleidung nicht sichtbar.
    Darf ich die Verkleidung unten abnehmen, weil ich auf der linken Seite vorn das Stößelschutzrohr nicht über den Sturzbügelhalter am Rahmen bekomme? Oder reicht es nur den Sturzbügel nur abzunehmen? Ist es besser den Zylinder mit Kolben zu ziehen oder den Kolben am Pleuel lassen und nur die Büchse ziehen? Da ist kein Platz für meine Hände! Die Verkleidung hatte ich in den 38 Jahren noch nie ab.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1060109a.jpg 
Hits:	224 
Größe:	249,1 KB 
ID:	259373
    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (30.06.2020 um 16:55 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Das Paradies beginnt dort, wo der Asphalt aufhört.

  2. #2
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    18.778

    AW: Stößeldichtungen wechseln bei R100RT

    Unterteil Verkleidung abmachen, Zylinderschutzbügel demontieren und dann Zylinder mit Kolben und Kopf abziehen. Zylinder so weit abziehen das du an den Kolbenbolzen kommst..... Ist der schnellste Weg....
    HG
    Matthias

  3. #3
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.330

    AW: Stößeldichtungen wechseln bei R100RT

    Hallo Luggi,

    schnellster Weg.
    Da sind dann noch die Taschen an der Verkleidung zu demontieren bevor die Unterteile lose sind, schnellster Weg = 1 Tag Arbeit.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Das Paradies beginnt dort, wo der Asphalt aufhört.

  4. #4

    Registriert seit
    24.01.2017
    Ort
    Ostfalen
    Beiträge
    736

    AW: Stößeldichtungen wechseln bei R100RT

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Da sind dann noch die Taschen an der Verkleidung zu demontieren bevor die Unterteile lose sind,...
    Nein, du kommst durch die Staufächer an die Schrauben dran.

  5. #5
    Lipperländer Avatar von BMW-Hans
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    3.634

    AW: Stößeldichtungen wechseln bei R100RT

    Zitat Zitat von hansen_reloaded Beitrag anzeigen
    Nein, du kommst durch die Staufächer an die Schrauben dran.

    Genau. Pro Seite eine M6 Schraube und zwei oder drei Kreuzschlitzschrauben.
    Viele Grüße - Hans

  6. #6
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.330

    AW: Stößeldichtungen wechseln bei R100RT

    Hallo,

    die RT steht auf einen Hebebühne, da habe ich die Möglichkeit zum entfernen der Schrauben durch den Kasten nicht gesehen. Ich liebe meine RT, man kommt überall so schnell bei.
    Das nächste Mal kommt sie zu Leblang in die Werkstatt, ab morgen MwSt. nur noch 16%.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Das Paradies beginnt dort, wo der Asphalt aufhört.

  7. #7
    Lipperländer Avatar von BMW-Hans
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    3.634

    AW: Stößeldichtungen wechseln bei R100RT

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    die RT steht auf einen Hebebühne, da habe ich die Möglichkeit zum entfernen der Schrauben durch den Kasten nicht gesehen. Ich liebe meine RT, man kommt überall so schnell bei.
    Das nächste Mal kommt sie zu Leblang in die Werkstatt, ab morgen MwSt. nur noch 16%.

    Gruß
    Walter
    Meine Hebebühne kann ich runter lassen...
    Viele Grüße - Hans

  8. #8
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    4.736

    AW: Stößeldichtungen wechseln bei R100RT

    Die Zylinder ziehen muss man wegen der Stößeldichtungen alleine nicht.
    Wenn dann wegen der O-Ringe über den Ölsteigleitungen entlang der Zylinderbolzen.

    Aber die Seitenteile abmachen - daran wirst Du nicht vorbeikommen
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  9. #9
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    18.778

    AW: Stößeldichtungen wechseln bei R100RT

    Zitat Zitat von boxerhans Beitrag anzeigen
    ........
    Wenn dann wegen der O-Ringe über den Ölsteigleitungen entlang der Zylinderbolzen.

    ........
    ....und die würde ich immer mit wechseln.
    HG
    Matthias

  10. #10
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.330

    AW: Stößeldichtungen wechseln bei R100RT

    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    Meine Hebebühne kann ich runter lassen...
    Danke,

    meine auch, da wäre ich nie von alleine drauf gekommen.
    Die 2 Rundschnurringe wollte ich mit wechseln und den 93mm Ring.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Das Paradies beginnt dort, wo der Asphalt aufhört.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier