Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1

    Registriert seit
    19.05.2014
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    96

    Einstellung Motogadget chronoclassic über ACE-TA7 u. Pegelwandler?

    Hallo zusammen,


    auch mich beschäftigt leider das Problem Einstellung des digitalen Tachos

    Der analoge Tacho meiner Q R 100 GS Paris-Dakar gibt W=715 vor.
    Damit ging ich ins Rennen.

    Rechnung 1 Impuls des ACE-TA7 pro Radumdrehung ergibt folgenden Einstellwert im Menü des Motogadget: 1399 resultierend aus 1000/715

    Mit der Einstellung 1399 zeigt der Tacho aber eine viel zu geringe Geschwindigkeit an, schätze ca. die Hälfte der tatsächlichen Geschwindigkeit.
    Die genaue Differenz konnte ich noch nicht mit dem Navi abchecken.

    Motogadget empfiehlt die direkte Eingabe der Größe unter PARAM deshalb wollte ich Teach-Funktion erst in letzter Instanz hinzuziehen.

    Steckt in meiner o.g. Einstellwertberechung ein Denkfehler oder sollten die 1399 passen?


    Grüße aus Saarbrücken
    Thomas

  2. #2
    Avatar von Grunzer
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    509

    AW: Einstellung Motogadget chronoclassic über ACE-TA7 u. Pegelwandler?

    Ist die Angabe für den Radumfang korrekt ?
    Stimmt die Anzeige der Leerlaufdrehzahl ?
    Man kann sich über jeden Fred aufregen - muß man aber nicht !

    Viele Grüße und stets gute Fahrt, Andreas

  3. #3

    Registriert seit
    06.06.2015
    Ort
    Berlin Mahlsdorf
    Beiträge
    36

    AW: Einstellung Motogadget chronoclassic über ACE-TA7 u. Pegelwandler?

    Falscher Text

    Jetzt nochmal....ich habe mich bei meinem Chrono "rangetastet" und mit dem Navi die Geschwindigkeit verglichen.

    Die Teach Funktion funktioniert recht zuverlässig...man braucht nur eine entsprechende Strecke ohne Ablenkungen. Habe neulich ein Motogadget Tiny so angelernt...

    MfG
    Geändert von bob36 (28.07.2020 um 13:18 Uhr)

  4. #4
    Avatar von kosi
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.095

    AW: Einstellung Motogadget chronoclassic über ACE-TA7 u. Pegelwandler?

    Die Drehzahl wird ja nicht über den Sensor ermittelt, sondern an der Zündung angegriffen.
    Motogadget hat aber einem Forums Kollegen die Teach Funktion in dem beschriebenen Fall empfohlen. Ich hatte es auch nach den Angaben von Jörg über den Umfang versucht. Ungefähr wurde auch die Hälfte angezeigt. Habe dann auch die Teach Funktion genutzt.......
    Gruß Phil

  5. #5
    Avatar von Grunzer
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    509

    AW: Einstellung Motogadget chronoclassic über ACE-TA7 u. Pegelwandler?

    Da 1 Signal/Umdrehung Tachowelle nicht 1 Radumdrehung entspricht, muß für eine korrekte Anzeige einfach der Radumfang mit dem entsprechenden Faktor multipliziert eingestellt werden.

    Näheres HIER
    Man kann sich über jeden Fred aufregen - muß man aber nicht !

    Viele Grüße und stets gute Fahrt, Andreas

  6. #6
    Gewerbetreibender Avatar von Joerg_H
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    St-George, CH
    Beiträge
    2.672

    AW: Einstellung Motogadget chronoclassic über ACE-TA7 u. Pegelwandler?

    Zitat Zitat von Grunzer Beitrag anzeigen
    Da 1 Signal/Umdrehung Tachowelle nicht 1 Radumdrehung entspricht, muß für eine korrekte Anzeige einfach der Radumfang mit dem entsprechenden Faktor multipliziert eingestellt werden.
    Das ist bekannt - das Problem ist aber, dass der Motogadget-Tacho sich offenbar nicht so verhält, wie er soll:

    Die meisten Nachrüst-Tachometer erwarten, dass man den Radumfang und ggfs. die Anzahl Sensoren pro Radumdrehung (Anzahl Impulse) eingibt. Beim Acewell TA-7 sind diese Angaben jedoch irrelevant, da das Signal am Getriebeausgang abgenommen wird und damit weder den Endantrieb noch den Radumfang einbezieht.

    Als Anhaltswert zur Kalibrierung kann die "W-Zahl" des (Original-)Tachos dienen:
    1. Ein Tacho mit "W=715" macht auf 1 km Fahrtstrecke 715 Umdrehungen.
    2. Der PS-A gibt das Signal vom Tachogeber 1:1 weiter, d.h. 1 volle Umdrehung des Tachogebers ergibt 1 komplette Impulsfolge. Hier erfolgt also keine Veränderung und der Sensor gibt ebenfalls 715 Pulse/km aus.
    3. Wenn der Tachometer 1 Impuls pro “Radumdrehung” misst, dann müssen wir einen theoretischen “Radumfang” von 1000 m/715 = 1399 mm eingeben.


    ... und genau da verhält sich der Tacho offenbar nicht so, wie er sollte. Da ich aber selbst keinen "anderen" Tacho habe, kann ich da gerade nicht weiterhelfen

    (Wenn der Tacho 2x zuviel anzeigen würde, wäre der Fall klar - dann würde jeder einzelne Pegelwechsel als Impuls gezählt und man müsste einfach nur "2 Sensoren pro Radumdrehung" angeben, Aber 50% zuwenig ist seltsam ...)
    Geändert von Joerg_H (28.07.2020 um 15:29 Uhr)
    Gruss aus dem Westen der Schweiz,
    - Joerg

    --
    Meine private Website | 1990er R80GS und K100LT | Moto-Chalet.ch
    LED-Voltmeter, Acewell-Adapter, LED-Rücklichteinsätze und mehr
    Technische Fragen? Bitte ins Forum stellen - kein PN - Wissen ist für alle da! Danke fürs Verständnis

  7. #7

    Registriert seit
    06.06.2015
    Ort
    Berlin Mahlsdorf
    Beiträge
    36

    AW: Einstellung Motogadget chronoclassic über ACE-TA7 u. Pegelwandler?

    Hallo,

    habe gerade mal bei meinen Einstellungen im Chrono geschaut. Umfang: 2800; Imp. 2...also müssten deine 1399 stimmen. Habe selbst eine 92´er R100R mit 130´er Bereifung...

    MfG

  8. #8
    Avatar von Grunzer
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    509

    AW: Einstellung Motogadget chronoclassic über ACE-TA7 u. Pegelwandler?

    das Problem ist aber, dass der Motogadget-Tacho sich offenbar nicht so verhält, wie er soll

    Meiner (ST, Chronoclassic TA7, PS-A von Jörg) verhält sich bei entsprechend korrigiertem "theoretischem" Radumfang (Parameter WHLSiZE) richtig
    Man kann sich über jeden Fred aufregen - muß man aber nicht !

    Viele Grüße und stets gute Fahrt, Andreas

  9. #9
    Gewerbetreibender Avatar von Joerg_H
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    St-George, CH
    Beiträge
    2.672

    AW: Einstellung Motogadget chronoclassic über ACE-TA7 u. Pegelwandler?

    Zitat Zitat von Grunzer Beitrag anzeigen
    Meiner (ST, Chronoclassic TA7, PS-A von Jörg) verhält sich bei entsprechend korrigiertem "theoretischem" Radumfang (Parameter WHLSiZE) richtig
    ... und wenn Du jetzt noch die Einstellung verraten hättest ...
    Gruss aus dem Westen der Schweiz,
    - Joerg

    --
    Meine private Website | 1990er R80GS und K100LT | Moto-Chalet.ch
    LED-Voltmeter, Acewell-Adapter, LED-Rücklichteinsätze und mehr
    Technische Fragen? Bitte ins Forum stellen - kein PN - Wissen ist für alle da! Danke fürs Verständnis

  10. #10
    Avatar von kosi
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.095

    AW: Einstellung Motogadget chronoclassic über ACE-TA7 u. Pegelwandler?

    Zitat Zitat von Joerg_H Beitrag anzeigen

    (Wenn der Tacho 2x zuviel anzeigen würde, wäre der Fall klar - dann würde jeder einzelne Pegelwechsel als Impuls gezählt und man müsste einfach nur "2 Sensoren pro Radumdrehung" angeben, Aber 50% zuwenig ist seltsam ...)

    Zitat Zitat von bob36 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe gerade mal bei meinen Einstellungen im Chrono geschaut. Umfang: 2800; Imp. 2...also müssten deine 1399 stimmen. Habe selbst eine 92´er R100R mit 130´er Bereifung...

    MfG
    Ist doch die Anzahl der Punkte der Knackpunkt.....

    Obwohl ich die Teach Funktion echt gut finde. Bin extra etwas langsamer nach Navi gefahren. Jetzt zeigt der Tacho je nach Geschwindigkeit 2-4kmh mehr an.......
    Geändert von kosi (29.07.2020 um 08:14 Uhr)
    Gruß Phil

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier