Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
  1. #1
    Olwel Avatar von Koki
    Registriert seit
    05.06.2007
    Ort
    Vogelsberg
    Beiträge
    704

    Plexiglasscheibe milchig

    Hab die Scheibe mit Lackpolitur hochglanzpoliert, sah ganz prima aus. Nach einer Regen- u. Sonnenfahrt erschienen aber auf der ganzen Fläche milchige Schlieren die sich weder mit Spüli noch mit Glasreiniger entfernen lassen.
    Die Schlieren sind oberflächlich und nicht im Material.
    Hat jemand eine Idee?
    Gruß
    Klaus

  2. #2
    Avatar von ABT
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Heeren-Werve
    Beiträge
    1.839

    AW: Plexiglasscheibe milchig

    Es gibt ja speziell für Kunststoffglas poliertes, wird schon seinen Gründe haben. Ich könnte mir vorstellen das div. Wachse in der Politur nicht unbedingt für Kunststoffglas geeignet sind.


    Bis eben noch "minimi", nun nenne ich mich "ABT"!

    Gruß Christian

  3. #3
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    2.098

    AW: Plexiglasscheibe milchig

    Hi,

    meine Scheibe wurde seinerzeit vom TÜV bemängelt, dass man nicht durchsehen konnte. Habe sie mit Autosol Chrompolitur wieder auf Vordermann gebracht. Ist so gut geweorden, dass sogar der TÜV-Mensch zufrieden war.

    Die Prozedur wird hin und wieder wiederholt.
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

  4. #4
    Avatar von ABT
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Heeren-Werve
    Beiträge
    1.839

    AW: Plexiglasscheibe milchig

    Also für die modernen Autoscheinwerfer mit Kunststoffstreuscheibe gibt es für unter 20 Euro Poliersets, z.b. bei ATU, das funktioniert ganz gut.


    Bis eben noch "minimi", nun nenne ich mich "ABT"!

    Gruß Christian

  5. #5
    Avatar von Taunus Michel
    Registriert seit
    30.12.2016
    Ort
    65779 Kelkheim
    Beiträge
    580

    AW: Plexiglasscheibe milchig

    Hallo Klaus,

    Christian hat recht für Plexiglasscheiben gibt es spezielle Polituren, normale Politur solltest du nicht verwenden.
    Müsste eigentlich jede Werkstatt in deiner Nähe haben welche ab und an mal ein Fahrzeug aufbereitet.
    Die haben dann auch eine entsprechende "Polierschwabbel" mit dem dazugehörigen Fließ/ Schwamm.
    Das ist damit in 10 Minuten gemacht. Hält so im Schnitt 6 Monate bis 1 Jahr.
    Hab ich bei unserem ehemaligen MX5 NB (Bj. 2000) einmal im Jahr an den Scheinwerfern gemacht, dann blieben die klar.

    Micha

  6. #6
    Postbeutel Avatar von Kimi
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Rauschenberg
    Beiträge
    4.216

    AW: Plexiglasscheibe milchig

    https://www.rotweiss24.de/acryl-plexiglas-polierpaste

    Güntig, gut und funktioniert. Habe zwar Politur von Sonax für die Heckscheibe von unserem Zettie benutzt, aber das Ergebnis spricht für sich!

    Grüße kimi
    Grüße kimi

  7. #7
    Blümchenpflücker Avatar von Dschembe
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    182

    AW: Plexiglasscheibe milchig

    Zitat Zitat von ABT Beitrag anzeigen
    Also für die modernen Autoscheinwerfer mit Kunststoffstreuscheibe gibt es für unter 20 Euro Poliersets, z.b. bei ATU, das funktioniert ganz gut.
    Achtung: Niemals die falsche Politur verwenden.

    Wenn die Hartcoatschicht z.B. bei den Streuscheiben (Polycarbonat) der Autoscheinwerfer beschädigt wird, dann zerstört das UV-Licht der Sonne den Kunststoff. Der wird dann blind, so in etwa, wie wenn man die Abdeckung der Butterdose in der Geschirrspülmaschine reinigt.
    Grüße aus dem Remstal

    Joachim


    Enjoy yourself, it's later than you think !!

  8. #8
    Avatar von Thomas R50US
    Registriert seit
    22.04.2014
    Ort
    Essen (Ruhr)
    Beiträge
    808

    AW: Plexiglasscheibe milchig

    Hallo zusammen.Ein spezielle Politur für Plexiglas bzw. Kunststoff braucht man meiner Erfahrung nach nicht. Die Scheibe meiner CS war matt und hatte teilweise tiefe Kratzer. Ich habe das mit Schleifpolitur, Chromputzmittel und Zahnpasta stufenweise wegbekommen. Wichtig ist, wie schon geschrieben, dass es Schleifmittel sind und keine Polituren mit Wachsanteil. Gruß Thomas

  9. #9
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    6.001

    AW: Plexiglasscheibe milchig

    Moin,

    die Scheiben meiner Jeep Scheinwerfer sind auf der Oberfläche ganz rau und natürlich trübe, da bin ich auch grad bei weil nächste Woche HU ansteht. Bisher mit 1000er Schmirgel und allerlei Pasten ganz gute Ergebnisse erzielt, werde aber nachher mal bei ATU rein schauen. Allerdings ist polieren von Scheinwerferscheiben verboten.

    Willy
    Ich liebe flexible Prinzipien!
    Fahren tu ich eine MZ TS 125, eine 60/6, eine CB 750 Four und eine XF 650.

  10. #10
    Avatar von ABT
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Heeren-Werve
    Beiträge
    1.839

    AW: Plexiglasscheibe milchig

    Zitat Zitat von Nichtraucher Beitrag anzeigen
    Moin,

    Allerdings ist polieren von Scheinwerferscheiben verboten.

    Willy
    Wo steht das denn?


    Bis eben noch "minimi", nun nenne ich mich "ABT"!

    Gruß Christian

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier