Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    11.10.2015
    Ort
    Nordheide
    Beiträge
    1.217

    R100GS Sitzbank polstern / beziehen

    Hallo zusammen,

    bisher hatte ich Erfahrungen mit einem fertigen Bezug für die GS Sitzbank.

    Da die Bank meines aktuellen Projektes auch noch eine neue Haut gebrauchen konnte, habe ich mir zunächst einen Bezug in der Bucht besorgt. Das Produkt entsprach nicht meiner Erwartung. Zwar Sattler Arbeit, aber sehr knapp geschnitten. Also zurück damit.

    Und da meine Werkstatt auch nähtechnisch gut ausgestattet ist juckte es in den Fingern endlich einmal alles selber zu machen.

    Hier das Ergebnis. Top Material, Fahrersitzbereich rutschhemmend, Sozius Bereich normal abgesetzt.

    Und wenn man schon mal alles dokumentiert, dann habe ich es auch gleich einmal in einer datei zusammengefasst.....

    Noch liegt sie im Keller und der Kleber darf abbinden...bin auf die Sitzprobe gespannt.


    Gruß
    Volker
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 018 Fertig.jpg  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von o.technikus (22.08.2020 um 19:44 Uhr)
    ---Geht nicht gibt's nicht...und ein paar Kilometer auf Blasen gehören dazu!---

  2. #2
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    36.124

    AW: R100GS Sitzbank polstern / beziehen

    Gratulation. Optisch schon mal große Klasse.
    Ich hoffe, dass sie Deinem Ar... auch gut passen wird.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  3. #3
    Avatar von Floyd
    Registriert seit
    24.04.2013
    Ort
    Steinfurt
    Beiträge
    876

    AW: R100GS Sitzbank polstern / beziehen

    Gute Arbeit und tolle Doku !

    Was für eine Nähmaschine braucht man dafür ?
    Gruß aus dem Münsterland !

    Jürgen
    mit R 100 GS --- 1992

  4. #4

    Registriert seit
    11.10.2015
    Ort
    Nordheide
    Beiträge
    1.217

    AW: R100GS Sitzbank polstern / beziehen

    Im Prinzip jede Maschine, die eine 120'iger Nadel und 20'iger Garn verkraftet.
    Die alten Schneider Maschinen von Pfaff u.a. sind da schon eine gute Wahl.

    Eng wird es, wenn man mehrlagig nähen muss und nur einen Untertransport hat. Daher sind starke Sattler Maschinen mit mehrfach Transport geeigneter.

    Da muss man dann aber schon mehrere Hunderter auf den Tisch legen, selbst für China Nachbauten.

    Gruss

    Volker

    ...und ja....die Arbeit war " für den Arsch ! " 🤣
    ---Geht nicht gibt's nicht...und ein paar Kilometer auf Blasen gehören dazu!---

  5. #5
    Avatar von er90es
    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.790

    AW: R100GS Sitzbank polstern / beziehen

    Zitat Zitat von o.technikus Beitrag anzeigen
    ... Und wenn man schon mal alles dokumentiert, dann habe ich es auch gleich einmal in einer datei zusammengefasst.....
    Ab damit, in die DB! Polstern

    Gruß
    Gerd

  6. #6
    Beweglich Mit Wonne Avatar von Schlingel
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    2.530

    AW: R100GS Sitzbank polstern / beziehen

    Tolle Arbeit !
    Könnte ein Profi auch nicht besser !
    Liebe Grüße
    Martin
    aus 'nem Tabaksbeutel :.... "The good traveller does not know where he is going to. The perfect traveller does not know where he is coming from".....

  7. #7

    Registriert seit
    11.10.2015
    Ort
    Nordheide
    Beiträge
    1.217

    AW: R100GS Sitzbank polstern / beziehen

    Danke für die Blumen

    ...ist ein wenig wie nach dem Tapezieren, wenn man es selber gemacht hat war man mit der Nase so nah dran, dass man die kleinsten Fehler immer sieht. Bin aber mit dem Ergebnis schon recht zufrieden. Die nächste würde noch etwas besser....

    Hier mal ein Bildchen wie die Bank auf der GS aussieht. Hoffe die Maschine wird auch in der nächsten Woche TÜV fertig. Das Projekt hat doch etwas länger gedauert, weil ich auf einige Lackteile warten musste.

    Gruß und unfallfreies Kradeln!

    Volker

    P.S.: Der 2-farbige Testbezug, durchaus brauchbar, wenn auch etwas weniger robustes Material, such demnächst noch einen Liebhaber für kleines Geld.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 020 passt (1).jpg  
    ---Geht nicht gibt's nicht...und ein paar Kilometer auf Blasen gehören dazu!---

  8. #8

    Registriert seit
    15.01.2019
    Ort
    Bei 74821 Mosbach
    Beiträge
    192

    AW: R100GS Sitzbank polstern / beziehen

    Danke für den schönen Bericht, Volker.
    Ich will gerade eine Solositzbank, die abgeplostert war wieder Langstreckentauglich machen.
    Da kommen dann Fragen zur Schaumstoffwahl :
    Ich will 2 cm unterpolstern entweder mit Verbund Schaumstoff RG120 oder RG40/60 Pur Schaumstoff sehr fest. welcher ist besser?
    Bislang war mir der gekaufte Schaumstoff immer zu weich.
    Dann die Frage nach den Nähten:
    Saugt sich das nicht mit Wasser voll? Kann man da mit etwas Dichtband hinterkleben? der Polsterer meinte, egal es wird nicht dicht werden-
    Legt man eine Folie ganzflächig drunter und es wird doch mal nass dann trocknet es nie wieder und gammelt..Davon rät er ab.
    Drum will ich Nähte eigentlich vermeiden.
    Nahtfaden Gr11 ( dick ) und 25 er für Verdecke habe ich trotzdem mal gekauft
    und Nadeln 110 und 120 und 180 für dickes Leder für die Singer K28 Schusternähmaschine.
    Mein Serafil das bei der Maschine dabei war ist sehr dünn, das wäre dafür nichts.
    Sprühkleber habe ich auch, ob ich den nehme?
    Bezugsmaterial in Rutschfest und bielastisch, einen Drucklufttacker und VA Krampen in 6 und 8 mm habe ich auch mal bestellt, nun fehlt mir noch der Schaumstoff
    Geändert von teileklaus (18.10.2020 um 16:56 Uhr)

  9. #9
    Kuhlege Avatar von williwedel
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Straubenhardt
    Beiträge
    2.097

    AW: R100GS Sitzbank polstern / beziehen

    und hätte ich jetzt die richtige Maschine zur besseren Verarbeitung würde das noch mehr Spaß machenKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200910_171207.jpg 
Hits:	73 
Größe:	179,4 KB 
ID:	265970

    grüße Guido
    Kluge Leute glauben zu machen, man sei, was man nicht ist, ist in den meisten Fällen schwerer, als wirklich zu werden, was man scheinen will.
    niemand auf der Ignorliste, denn im richtigen Leben gibts auch Deppen!

    http://Beemergarage.de



  10. #10

    Registriert seit
    15.01.2019
    Ort
    Bei 74821 Mosbach
    Beiträge
    192

    AW: R100GS Sitzbank polstern / beziehen

    Zitat Zitat von williwedel Beitrag anzeigen
    und hätte ich jetzt die richtige Maschine zur besseren Verarbeitung würde das noch mehr Spaß machenKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200910_171207.jpg 
Hits:	73 
Größe:	179,4 KB 
ID:	265970

    grüße Guido
    die habe ich mir auch schon mal gewünscht, als sie ab und an einen Stich ausließ.
    Vl eine mit Doppelsteppnaht mit 2 Nadeln? und mit Ober- und Untertransport?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier