Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Avatar von FrankH
    Registriert seit
    31.10.2018
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    82

    AW: Schrauben Wahl Restaurierung R60/5

    Zitat Zitat von strichzwojan Beitrag anzeigen
    Vielleicht auf der Yacht, aber nicht an einem Motorrad...
    Gerade von diesen xxx-70 Dingern sollte man die Finger lassen, weil sie nicht annähernd die Festigkeit der 8.8er Stahlschrauben haben!

    Jan

    ‚Nicht annähernd‘ ist allerdings etwas übertrieben :-)

    8.8 hat 800 N/mm^2
    xxx-70 hat 700 N/mm^2

    das sind also 12,5% weniger. Solange keine belastete Verbindung geschraubt werden soll ist das zu vernachlässigen. Für Blinker, Batteriekästen, Spiegel, Kettenkasten- und Luftfilterdeckel, Fender u.ä. reicht das allemal.

    LG
    Frank
    R80 G/S seit 02/1984

  2. #12

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    726

    AW: Schrauben Wahl Restaurierung R60/5

    Zitat Zitat von FrankH Beitrag anzeigen
    ‚Nicht annähernd‘ ist allerdings etwas übertrieben :-)

    8.8 hat 800 N/mm^2
    xxx-70 hat 700 N/mm^2

    das sind also 12,5% weniger. Solange keine belastete Verbindung geschraubt werden soll ist das zu vernachlässigen. Für Blinker, Batteriekästen, Spiegel, Kettenkasten- und Luftfilterdeckel, Fender u.ä. reicht das allemal.

    LG
    Frank
    Die Streckgrenze liegt bei den 70er VA bei 500, bei 8.8er bei 640 N/mm hoch 2.
    Das sind knapp 30 Prozent Unterschied.

    https://www.bing.com/images/search?v...RST&ajaxhist=0

    Jan

  3. #13

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    3.427

    AW: Schrauben Wahl Restaurierung R60/5

    Zitat Zitat von FrankH Beitrag anzeigen
    V4A-70 ist ja die Edelvariante, salzwasserresistent. Kann man auch auf der Yacht einsetzen

    LG
    Frank
    Ja, aber nur in Kombination mit sich selbst oder nichtmetallischen Materialien. In Kombination mit verzinkten Teilen, Normalstahl oder vielen Legierungen verursachen diese Schrauben Kontaktkorrosion, wenn die Verbindung nass wird. Schönwetterfahrer gehen ein überschaubares Risiko ein.

    Edit
    Auslegungsgröße (Anziehmomente) für Verschraubungen ist tatsächlich die Streckgrenze.

    8.8 = 80% von 800 MPa = 640 MPa

    Edelstahl hier
    https://schraube-mutter.de/zugfestig...ewindestangen/
    Geändert von FrankR80GS (15.09.2020 um 19:52 Uhr)
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier