Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1

    Registriert seit
    28.09.2020
    Beiträge
    3

    R80 wo liegt das Steuergerät? Cafe racer bobber umbau

    Servus zusammen. Kurz zu mir:
    Ich bin 25 habe jetzt mein erstes Motorrad gekauft und ehrlich gesagt sehr wenig Ahnung bisher über Motorräder, da ich aber gelernter Kfz Mechatroniker und gutes technisches Verständnis habe, mache ich mir keine Sorgen zwecks dem Umbau.

    Hab eine Bmw r80 (Monolever?) BJ. 1980 gekauft.

    U.Unit Blue bestellt und den alten Kabelbaum schon zerlegt. Einige Schaltpläne habe ich studiert und hört sich alles simpel an.

    Jetz zu meiner Frage.. Laut schaltplan gehen Kabel von der M.Unit zu einem Steuergerät.
    Dieses Steuergerät finde ich aber nicht an meinem Mopped. Wo ist das verbaut?

    Gibt es günstige Varianten für einen Bobber Sitz?
    Kann man den Rahmen für den Einzelsitz auch selbst anfertigen? (Tüv)

    Danke schon mal und grüße aus Reutlingen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200922_180731.jpg 
Hits:	271 
Größe:	300,0 KB 
ID:	265824

  2. #2
    Avatar von akr61
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    307

    AW: R80 wo liegt das Steuergerät? Cafe racer bobber umbau

    Erst einmal willkommen hier im Forum,

    Du hast Dir keine Monolever sondern eine R 80/7 gekauft welche Serienmäßig mit einer Zündung mit Unterbrecherkontakten ausgerüstet ist, ein Steuergerät suchst du da vergebens.

    Gruß Andreas
    BMW R 80/7, 02.1980, SR Power Kit. Honda XL 50, BMW RnineT Pure.

  3. #3

    Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    51

    AW: R80 wo liegt das Steuergerät? Cafe racer bobber umbau

    Bitte nicht Bobbern...die Schöne.
    Gruß Hermann

  4. #4
    Kuhlege Avatar von williwedel
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Straubenhardt
    Beiträge
    2.092

    AW: R80 wo liegt das Steuergerät? Cafe racer bobber umbau

    [QUOTE=Chigidax;1196169]habe jetzt mein erstes Motorrad gekauft und ehrlich gesagt sehr wenig Ahnung bisher über Motorräder, da ich aber gelernter Kfz Mechatroniker und gutes technisches Verständnis habe, mache ich mir keine Sorgen zwecks dem Umbau.
    und hört sich alles simpel an.
    [QUOTE]



    Sorry, ja dann mach mal! Und wenn du das Steuergerät gefunden hast, lass uns das wissen!



    grüße Guido
    Kluge Leute glauben zu machen, man sei, was man nicht ist, ist in den meisten Fällen schwerer, als wirklich zu werden, was man scheinen will.
    niemand auf der Ignorliste, denn im richtigen Leben gibts auch Deppen!

    http://Beemergarage.de



  5. #5

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    3.553

    AW: R80 wo liegt das Steuergerät? Cafe racer bobber umbau

    Zitat Zitat von Hörm Beitrag anzeigen
    Bitte nicht Bobbern...die Schöne.
    Gruß Hermann


    Das wäre auch meine Antwort gewesen! So eine schöne klassische BMW sollte möglichst originalgetreu erhalten bleiben. Bitte fahr das Motorrad zunächst wie es ist, schau ob es Mängel hat und behebe diese. Dann wirst Du erkennen, wieviel Sinn in dem Konzept steckt. Um das Motorrad und die BMW 2-Ventiler Welt besser kennenzulernen, empfehle ich Dir den Heusler BMW Boxer Band 3: Alle Modelle 1969 – 1996
    Helmut Heusler
    4. aktualisierte und ergänzte Auflage von 2020


    Natürlich ist es Dein Motorrad. Aber Du wirst Dich später schwarz ärgern, es für einen modischen Umbau zerstört zu haben.

    Ich fahre seit 26 Jahren eine sachte optimierte R80 GS und bin immer noch begeistert von ihrer Zweckmäßigkeit und dem tollen Fahrverhalten. Im äußerlichen Originalzustand sticht sie aus der Vielzahl der Umbauten inzwischen heraus.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  6. #6
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    4.249

    AW: R80 wo liegt das Steuergerät? Cafe racer bobber umbau

    Gnamend,

    Ja du hast ne Doppelschwinge hinten mit zwei Stossdämpfern . Also nix mit Mono. Die Sitzbank ist von einer frühen /7 der Rest inkl. der Gussräder von einer der letzten /7 mit ATE Sätteln.
    Wenn mich nicht alles täuscht gehört da eigentlich ne S Sitzbank drauf. Auf jeden Fall kenne ich das so nicht in Kombination. War da noch ne S Verkleidung dran??

    Das Ding ist eher schwer zu verbobbern und gehört mit dem schweren Schwung, der Kontaktzündung mehr in die Kategorie "klassischer deutscher Maschinenbau" .
    Die 80/7 gehört zu den solidesten Zweiventilern und ist, wenn gut gepflegt jeden Euro Wert.
    Verkauf das Ding oder fahr es so. Es gibt genug billige abgerockte Monolever die man einfacher umbauen kann und um die es nicht schade ist.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  7. #7

    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.099

    AW: R80 wo liegt das Steuergerät? Cafe racer bobber umbau

    "...Wenn mich nicht alles täuscht gehört da eigentlich ne S Sitzbank drauf."

    Falls Bj. 80 stimmt ist das so.

    "War da noch ne S Verkleidung dran??"

    Nö, serienmäßig war die in 80 nur an der 100S; bei der 80/7 und 100T nur optional.

    "Das Ding ist eher schwer zu verbobbern .....
    .... billige abgerockte Monolever die man einfacher umbauen kann ....."


    Kleine Erklärung zur Erweiterung des "guten technischen Verständnisses" des TE:
    Da sich die Federbeine am Heckrahmen abstützen moppern die Prüfer gerne und vielleicht auch zu Recht bei jedweden Veränderungen an selbigem; bei den Monolevern halt nicht weil dieser da ja nur den hoffentllich-nicht-so-fett-wie-die-Reifen A... des Bobberisten tragen muss.

    ".... und um die es nicht schade ist."

    Vooooorsicht Kai, gaaaanz dünnes Eis. Komm Du mir mal in meine heiligen Monolever-Hallen. Dann schauen wir mal wer danach "abgerockt" ausschaut .

    Werner

  8. #8
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    4.249

    Eicon06 AW: R80 wo liegt das Steuergerät? Cafe racer bobber umbau

    Ja, ja Werner,

    is ja gut.
    Meine G/S ist ja im Prinzip auch ne Monolever, nur noch einfacher und noch billiger aus der Restekiste gebaut!

    Aber trotzdem,
    gegen ne /7 oder noch ältere Baureihen haben die Modelle so ab Mitte der 80ziger bis zu den Paras aber schon etwas mehr Rotstift der Kaufleute abgekriegt.
    Zudem geht es mir um "abgerockte" Exemplare, nicht um wohlerhaltene.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  9. #9
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    20.871

    AW: R80 wo liegt das Steuergerät? Cafe racer bobber umbau

    Zitat Zitat von Chigidax;1196169[...

    Hab eine Bmw r80 (Monolever?) BJ. 1980 gekauft.
    und hört sich alles simpel an.

    [...]

    Jetz zu meiner Frage.. Laut schaltplan gehen Kabel von der M.Unit zu einem Steuergerät.
    Dieses Steuergerät finde ich aber nicht an meinem Mopped. Wo ist das verbaut?
    [...]
    Hi,
    es kommt darauf an, welches Baujahr und Monat das Motorrad ist (das Esrtzulassungsdatum könnte, muss aber nicht damit übereinstimmen). Bis 08/1980 ist dort eine Kontaktzündung, ab 09.1980 gibt es eine Halgeberzündung mit Zündsteuergerät. Das sollte unter dem Tank auf dem Hauptbremszylinder sitzen.

    Teilekunde Zündsteuergeräte für Hallgeberzündung

    Für deinen elektrischen Umbau: Bitte gehe auch durch die Datenbank, aus der auch das obige Dokument stammt, und schaue dir die verschiedenen Dokumente an, u.a. Thema LKL der Lichtmachine, Einsatz von LED ais Kontrollleuchten. Alles vorhanden und mindert den Frust. Ebenso mal die Beitrage zum Umbau der M.Unit ansehen. Vieles ist schon vorhanden.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  10. #10

    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.099

    AW: R80 wo liegt das Steuergerät? Cafe racer bobber umbau

    Zitat Zitat von hg_filder Beitrag anzeigen
    ...., ab 09.1980 gibt es eine Halgeberzündung mit Zündsteuergerät. Das sollte unter dem Tank auf dem Hauptbremszylinder sitzen.
    Ähmm,

    kleine Korrektur: Zeitgleich mit der Hallgeber-Zündung wurde im Rahmen der umfangreichen Modellpflege in III/80 von der Schwenksattel- auf Festsattelbremse vorn umgestellt.

    Und deren HBZ saß nicht mehr unter'm Tank sondern am rechten Lenkerende.

    Das Zünd-"Steuergerät" war vorn oben auf dem Rahmenhauptrohr am/auf dem Bremsleitungsverteiler der R80/100-Modelle bis 84 montiert; bei allen anderen Modellen mit asymmetrischem Tanktunnel (R 45/65, alle Mono- und Paralever) rechts neben diesem Rahmenrohr zwischen den anderen Elektrikbausteinen wie Regler usw.

    Werner

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier