Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    29.12.2020
    Ort
    Renningen
    Beiträge
    6

    Ausbau untere Gabelbrücke BMW R100 RT 1982

    Hallo zusammen,

    erst einmal möchte ich mich kurz vorstellen da ich neu im Forum bin.
    Ich bin der Jan, 31 Jahre, komme aus Renningen bei Stuttgart und schraube (mehr oder weniger erfolgreich 😊 ) in meiner Freizeit gerne an meinen Motorrädern bzw Rollern. Aktuell zerlege ich meine R100 RT und werde diese komplett neu als Scrambler aufbauen.
    Soweit so gut, leider komme ich aktuell nicht weiter bei dem Ausbau der unteren Gabelbrücke. Ich habe nun hier schon einiges im Forum dazu gelesen, leider habe ich es aber nicht ganz verstanden bzw. ist mir nicht genau klar wie ich hier nun Schritt für Schritt vorgehen muss ohne großen Schaden anzurichten.
    Ggf. hat ja jemand eine Anleitung parat oder ggf ein Bild zur Darstellung.
    Benötige ich Spezialwerkzeug?
    Anbei Bilder zu meinem Rahmen inkl Gabelbrücke.
    Ich bin für jede Hilfe dankbar.
    Gerne halte ich euch in der Rubrik Restaurierung auf dem Laufenden wie mein Projekt weitergeht 😊

    Danke schon mal vorab.

    Viele Grüße
    Jan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 35A3F320-0E98-467A-AD4D-3A7EAC5B8E0A.jpg   025AD194-48DF-4DB7-B918-3AB65886A729.jpg   40A3AEA3-6696-4A7A-854E-F4CD1B997F98.jpg   85EDD2D5-E833-4BE1-B4D7-EA5A2B60FBE5.jpg  

  2. #2

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.768

    AW: Ausbau untere Gabelbrücke BMW R100 RT 1982

    Du musst nur noch mit einem Kunststoffhammer oder mit Hartholz als Unterlage und einem Eisenhammer oben auf das Lenkrohr klopfen. Wird nur noch durch die Passung gehalten.
    Am Lenkanschlag wurde ganz schön rumgebruzzelt.
    Viel Erfolg.
    Wed

  3. #3
    Avatar von er90es
    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.885

    AW: Ausbau untere Gabelbrücke BMW R100 RT 1982

    Soweit ich das erkenne, hast Du schon alles vorbereitet. Mit einer Hand die Gabelbrücke von unten halten mit der anderen mit Gummihammer auf die Lenkachse schlagen, evtl. mit Holz oder der aufgesetzten Mutter das Gewinde schützen.

    Willkommen!

  4. #4

    Registriert seit
    29.12.2020
    Ort
    Renningen
    Beiträge
    6

    AW: Ausbau untere Gabelbrücke BMW R100 RT 1982

    Danke wed & er90es. Das war dann ja wohl einfacher als gedacht
    Woran erkennst du, dass der Lenkanschlag „verbastelt“ ist? Wie hat das sonst auszusehen? Empfehlt ihr mir da was zu ändern?

    Grüsse
    Jan

  5. #5

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.768

    AW: Ausbau untere Gabelbrücke BMW R100 RT 1982

    Da das ja eine Verkleidung hatte kommt durch die Querbohrung im angeschweißten Vierkant eine M6 Schraube, um den Lenkeinschlag zu begrenzen. Entweder hatte der Bruzzler keine zur Hand oder wollte nur Schweissen üben.
    Gruß
    Wed

  6. #6
    Avatar von FietePF
    Registriert seit
    01.08.2013
    Ort
    Enzkreis
    Beiträge
    364

    AW: Ausbau untere Gabelbrücke BMW R100 RT 1982

    Entweder hatte der Bruzzler keine zur Hand oder wollte nur Schweissen
    Immer diese Grobmotoriker
    Alles Große in unserer Welt entsteht nur, weil jemand mehr tut, als er muss. Hermann Gmeiner
    Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!

  7. #7

    Registriert seit
    29.12.2020
    Ort
    Renningen
    Beiträge
    6

    AW: Ausbau untere Gabelbrücke BMW R100 RT 1982

    So - ich wollte euch noch ein Update geben. Hat alles wunderbar geklappt nach eurer Anleitung und es kann weitergehen mit meinem Umbau :) anbei noch ein Detailbild vom Leckanschlag. Hier hat sich wohl wirklich jemand verewigt 😅
    Da meine BMW in Zukunft keine Verkleidung mehr bekommt würde ich die Schraube nun abflexen, oder was empfehlt ihr mir?

    Danke & Grüße
    Jan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken E009A32E-A648-413E-821D-7CF4D8B0FFEA.jpg   498468CA-FD89-43DB-B63B-4DF22D711255.jpg  

  8. #8

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.768

    AW: Ausbau untere Gabelbrücke BMW R100 RT 1982

    Kommt auf den Lenker an. Wenn Du den normalen Lenker verwendest, kann das weg. Wegflexen würde ich die Schraube und Mutter auf jeden Fall. Du hast dann noch immer die Querbohrung um den Lenkeinschlag mit einer Schraube zu begrenzen.
    Gruß
    Wed

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier