Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63
  1. #1
    Avatar von AndiP
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    1.911

    Motorabdichtung und Überholung 1043ccm nach 70tkm

    Hallo,
    ich will demnächst die Stößelrohrdichtungen an meinem in 2008 von Q-Tech aufgebauten 1043er wechseln. Wie weit müssen dafür die Zylinder vom Block weg? Ich würde gerne die Kolben im Zylinder lassen und mir soll nicht so ein Zylinderhalsbruch wie #Dürres passieren.
    Die Zylinderkopfdichtungen sind ja auch einiges teurer als beim 1000er, da Sonder. So weit klar. Stößel würde ich auch gerne inspizieren.

    Wird der Fuß außer dem kleinen O-Ring nur mit 3-Bond abgedichtet oder kommt da auch ein großer O-Ring zum Einsatz.
    Falls der Zylinder doch ganz ab muss, wie ist der Sitz des Kolbenbolzens? Pressitz, Schrumpfsitz? Geht der ohne Vorrichtung raus, oder zieht/drückt man den besser mit einer Hülse und einer Gewindestange raus?
    Wie setzt man den wieder ein? Kolben erwärmen und Bolzen kühlen?

    Möchte bei der Aktion keinen Schiffbruch erleiden ....
    Geändert von AndiP (03.02.2021 um 11:29 Uhr)
    Boxergrüße aus dem Sauerland

    Andi

    Kradhistorie:
    Honda CY50; IWL SR 59 Berlin; Honda CB450S; Honda XRV 750 Afrika Twin; BMW R1100 GS; HPN No.793 BMW R100 GS; Ural 650 Tourist Gespann; BMW R80 G/S;...

  2. #2
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    20.277

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Hallo,

    die Köpfe müßen nicht ab. Nur die Kipphebel ab und Stoßstangen müßen raus. Der Platz reicht um die Gummis zu wechseln. Kolben bleiben drin.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  3. #3
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    6.169

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Soweit mag das stimmen, nur die Stößel gehen dabei sicher nicht raus.

    Schiffbruch wohl eher durch unter fallen lassen.

    Da es meines Wissens nach verschiedene 1043er Sätze gab, kann man wohl genauere / weiterreichende Info´s erst geben wenn man die Kolben sieht.



    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    die Köpfe müßen nicht ab. Nur die Kipphebel ab und Stoßstangen müßen raus. Der Platz reicht um die Gummis zu wechseln. Kolben bleiben drin.

    Gruß
    Walter
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  4. #4
    Avatar von AndiP
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    1.911

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Hallo,
    wie ist denn die Passung des Kolbenbolzens?
    Boxergrüße aus dem Sauerland

    Andi

    Kradhistorie:
    Honda CY50; IWL SR 59 Berlin; Honda CB450S; Honda XRV 750 Afrika Twin; BMW R1100 GS; HPN No.793 BMW R100 GS; Ural 650 Tourist Gespann; BMW R80 G/S;...

  5. #5
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    6.169

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Ohne zu Wissen was da wirklich drin verbaut ist, kann ich nur Kaffeesatz lesen.

    Kolben / Bolzen haben seit ewigkeiten schon Schiebesitze.

    Sind es Kolben mit herkömmlichen Außen-Seegerringen, läßt sich der KoBo in der Regel mit dem Finger raus drücken.

    Sind es Innen C-Ringe geht es meistens nicht, aber nicht weger einer Passung sondern wegen einem aufgeworfenen Grat.



    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wie ist denn die Passung des Kolbenbolzens?
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  6. #6
    Avatar von AndiP
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    1.911

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Hallo,
    die Kolbensicherung sehe ich erst, wenn die Zylinder ein Stück runter sind. Der Motor war bis dato nach dem Umbau auf 1043 cm³ noch nicht offen.
    Danke für die Info Patrick.
    Boxergrüße aus dem Sauerland

    Andi

    Kradhistorie:
    Honda CY50; IWL SR 59 Berlin; Honda CB450S; Honda XRV 750 Afrika Twin; BMW R1100 GS; HPN No.793 BMW R100 GS; Ural 650 Tourist Gespann; BMW R80 G/S;...

  7. #7
    Avatar von kosi
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.428

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Moin,

    da muss ich Patrick wiedersprechen. Es gab 1070er von SR die hatten eine Presspassung. Ob das wirklich gewollt war.....gute Frage. Wurde hier auch schon einmal thematisiert.

  8. #8

    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    688

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Hallo Andi
    Ich habe wahrscheinlich den gleichen 1043er nämlich seinerzeit bei qtech aufgebaut.Du kannst die kolbenbolzen problemlos rausziehen und die Kolben im Zylinder lassen.Trotz oringe empfehle ich loctide 510 für die Füße.Ich habe die Aktion schon hinter mir.Wenn man die dünnen zylinderwände sieht bekommt man schon Respekt.Der Kolben Wahl kann da noch was preiswert optimieren falls du viel Öl verbrauchst.

    gruss Peter

  9. #9
    Avatar von AndiP
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    1.911

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Hallo,
    so, habe die rechte Seite demontiert. Gibt es eine Möglichkeit, die Ölkohle zu entfernen, ohne Kopf und Fuss zu trennen?
    Die Stößel sehen top aus, blank wie ein ......

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20210119_150051_resized.jpg 
Hits:	213 
Größe:	230,2 KB 
ID:	273077 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20210119_150109_resized.jpg 
Hits:	224 
Größe:	270,2 KB 
ID:	273078 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20210119_170328_resized.jpg 
Hits:	184 
Größe:	285,2 KB 
ID:	273091 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20210119_170318_resized.jpg 
Hits:	169 
Größe:	98,6 KB 
ID:	273092

    Die Kolben werde ich zu Wahl senden zur Überarbeitung. Die Ölablaufbohrungen sollen wohl etwas knapp bemessen sein. Ringe kommen neu.
    Geändert von AndiP (19.01.2021 um 17:47 Uhr)
    Boxergrüße aus dem Sauerland

    Andi

    Kradhistorie:
    Honda CY50; IWL SR 59 Berlin; Honda CB450S; Honda XRV 750 Afrika Twin; BMW R1100 GS; HPN No.793 BMW R100 GS; Ural 650 Tourist Gespann; BMW R80 G/S;...

  10. #10

    Registriert seit
    14.02.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    85

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Hallo Andi,

    mit Backofenreinigerspray hatte ich schon einmal gute Erfolge bei einzelnen Zylinderköpfen erzielt. Ob es hierbei aber Probleme mit der Zylinderkopfdichtung geben kann?

    Viele Grüße
    Horst

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier