Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 63
  1. #11

    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    6.342

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Hallo,
    warum soll es da Probleme geben?
    Gruß
    Pit

  2. #12
    Avatar von Q-treiber
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Mettmann
    Beiträge
    1.512

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Hallo,
    so, habe die rechte Seite demontiert. Gibt es eine Möglichkeit, die Ölkohle zu entfernen, ohne Kopf und Fuss zu trennen?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	330px-Semtex_H_1.jpg 
Hits:	231 
Größe:	19,2 KB 
ID:	273097
    Q-Treiber-Grüße
    Stephan

  3. #13

    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Messkirch
    Beiträge
    411

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Zitat Zitat von Q-treiber Beitrag anzeigen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	330px-Semtex_H_1.jpg 
Hits:	231 
Größe:	19,2 KB 
ID:	273097


    Gruß bernd
    Schweissen verbindet

  4. #14
    Avatar von AndiP
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    1.911

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Mein lieber Stephan,
    ich möchte die Zylinder danach noch nutzen....:-)
    Boxergrüße aus dem Sauerland

    Andi

    Kradhistorie:
    Honda CY50; IWL SR 59 Berlin; Honda CB450S; Honda XRV 750 Afrika Twin; BMW R1100 GS; HPN No.793 BMW R100 GS; Ural 650 Tourist Gespann; BMW R80 G/S;...

  5. #15
    Avatar von AndiP
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    1.911

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Hallo,
    so, habe jetzt auch den linken Zylinder demontiert. Ist das beim 1043er normal, daß der Fuss nur mit Dichtmittel abgedichtet wird. Auch ohne O-Ring am Zuganker oben? Der Fuss hat keine Taschen für O-Ringe. Die Fläche ist plan.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20210121_121728_resized.jpg 
Hits:	191 
Größe:	123,2 KB 
ID:	273202 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20210121_121747_resized.jpg 
Hits:	189 
Größe:	192,4 KB 
ID:	273203
    Geändert von AndiP (21.01.2021 um 13:44 Uhr)
    Boxergrüße aus dem Sauerland

    Andi

    Kradhistorie:
    Honda CY50; IWL SR 59 Berlin; Honda CB450S; Honda XRV 750 Afrika Twin; BMW R1100 GS; HPN No.793 BMW R100 GS; Ural 650 Tourist Gespann; BMW R80 G/S;...

  6. #16

    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    688

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Hallo,
    so, habe jetzt auch den linken Zylinder demontiert. Ist das beim 1043er normal, daß der Fuss nur mit Dichtmittel abgedichtet wird. Auch ohne O-Ring am Zuganker oben? Der Fuss hat keine Taschen für O-Ringe. Die Fläche ist plan.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20210121_121728_resized.jpg 
Hits:	191 
Größe:	123,2 KB 
ID:	273202 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20210121_121747_resized.jpg 
Hits:	189 
Größe:	192,4 KB 
ID:	273203
    Hallo Andi
    Das habe ich so noch nicht gesehen.Normalerweise sind da oben zwei oringe für die ölkanäle.

    gruss Peter

  7. #17
    Avatar von Wolfe B
    Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    228

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Hallo,
    so, habe jetzt auch den linken Zylinder demontiert. Ist das beim 1043er normal, daß der Fuss nur mit Dichtmittel abgedichtet wird. Auch ohne O-Ring am Zuganker oben? Der Fuss hat keine Taschen für O-Ringe. Die Fläche ist plan.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20210121_121728_resized.jpg 
Hits:	191 
Größe:	123,2 KB 
ID:	273202 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20210121_121747_resized.jpg 
Hits:	189 
Größe:	192,4 KB 
ID:	273203
    Hallo Andi,

    ist bei meinem 1043, ebenfalls von Q-Tech, genauso.

    Gruß Wolfe

  8. #18
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    Schduargerder Eck
    Beiträge
    230

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Zitat Zitat von Peter Becket Beitrag anzeigen
    Hallo Andi
    Das habe ich so noch nicht gesehen.Normalerweise sind da oben zwei oringe für die ölkanäle.

    gruss Peter

    Hallo zusammen,

    jetzt melde ich mich, wenn auch etwas verspätet, auch mal zu Wort.
    Das Problem, warum bei mir beide Zylinderhälse beschädigt wurden, ist geklärt. Lag an der nicht ganz korrekt ausgeführten Kürzung um 0,8mm am Zylinderfuß. Die dünnen 1043er Zylinderhälse sind zwar empfindlich. Wenn man vorsichtig vorgeht, bricht man die aber nicht einfach so ab. Man muss nur besonderes Augenmerk darauf legen, dass der Zylinderfuß planparallel zur Dichtfläche des Motorgehäuses angezogen wird und der Hals nicht im Gehäuse verkantet.

    Die kurzen 1043er Zylinder haben übrigens alle keinen Einstich für die kleinen O-Ringe an den oberen Stehbolzen. Das wird nur mit Dreibond abgedichtet. Hier besonders auf eine feine und präzise Dichtungsraupe achten.

    Zum Thema Wahl: der Wahl ist genau die richtige Wahl

    Ich gebe aber immer meine Zylinder mit ab. Der Wahl vermisst die Teile zueinander. Dann weißt du, dass deine Zylinder und Kolben noch maßhaltig sind und kein weiterer Handlungsbedarf besteht oder eben doch.

    Und spar nicht an den Zylinderkopfdichtungen. Die kriegste bei HPN für 70€/Satz. Die machen dich nicht arm. Viel ärgerlicher wirds, wenn du nach den nächsten 1000km nochmal aufmachen musst, weil die Kopfdichtungen doch schlapp gemacht haben.

    Grüße Benni

  9. #19

    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Messkirch
    Beiträge
    411

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    @benni
    Mal interessehalber,
    aus was für Material sind die HPN Kopfdichtungen?
    Gruß bernd
    Schweissen verbindet

  10. #20

    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    688

    AW: Motorabdichtung kurzer (-13mm) 1043er

    Zitat Zitat von Dürres Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    jetzt melde ich mich, wenn auch etwas verspätet, auch mal zu Wort.
    Das Problem, warum bei mir beide Zylinderhälse beschädigt wurden, ist geklärt. Lag an der nicht ganz korrekt ausgeführten Kürzung um 0,8mm am Zylinderfuß. Die dünnen 1043er Zylinderhälse sind zwar empfindlich. Wenn man vorsichtig vorgeht, bricht man die aber nicht einfach so ab. Man muss nur besonderes Augenmerk darauf legen, dass der Zylinderfuß planparallel zur Dichtfläche des Motorgehäuses angezogen wird und der Hals nicht im Gehäuse verkantet.

    Die kurzen 1043er Zylinder haben übrigens alle keinen Einstich für die kleinen O-Ringe an den oberen Stehbolzen. Das wird nur mit Dreibond abgedichtet. Hier besonders auf eine feine und präzise Dichtungsraupe achten.

    Zum Thema Wahl: der Wahl ist genau die richtige Wahl

    Ich gebe aber immer meine Zylinder mit ab. Der Wahl vermisst die Teile zueinander. Dann weißt du, dass deine Zylinder und Kolben noch maßhaltig sind und kein weiterer Handlungsbedarf besteht oder eben doch.

    Und spar nicht an den Zylinderkopfdichtungen. Die kriegste bei HPN für 70€/Satz. Die machen dich nicht arm. Viel ärgerlicher wirds, wenn du nach den nächsten 1000km nochmal aufmachen musst, weil die Kopfdichtungen doch schlapp gemacht haben.

    Grüße Benni
    Moin
    Vielleicht hatten meine auch diese oringe nicht.Das ist schon ein paar Jahre her als ich meine auseinander hatte.Da wird es aber auch umso wichtiger gute dichtmasse zu nehmen wie loctide 510.Das Zeug ist anaerobe.Es härtet erst luftdicht aus.Ich würde auch die Köpfe runternehmen und sowieso Wahl Zylinder mitschicken.Bei der Laufleistung könnten eventuell auch die auslassführungen durch sein.

    gruss Peter

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier