Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    11.10.2015
    Ort
    Nordheide
    Beiträge
    1.268

    Beurteilung Zylinder und Bestimmung des optimalen Kolben Maßes

    Hallo Zusammen,

    ich nutze die Zeit und will etwas in meinem Teileregal stöbern und ggf. Altteile aufarbeiten.

    Heute mal schnell die alten Zylinder und Kolben der GS ausgemessen.

    Dazu würde mich eure Meinung interessieren, daher habe ich das Messprotokoll angefügt.

    Konkrete Fragen:

    - Was sagt ihr zu der recht großen Unrundheit der Zylinder oben?

    - Welches Maß des Zylinders ist zur Bestimmung des Kolben-Einbauspiels zu nehmen?

    Dank und Gruß

    Volker
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    ---Geht nicht gibt's nicht...und ein paar Kilometer auf Blasen gehören dazu!---

  2. #2
    Bäschtler + Reiseleiter Avatar von mschenk
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.168

    AW: Beurteilung Zylinder und Bestimmung des optimalen Kolben Maßes

    Du gibst die Messwerte bis auf die dritte Stelle hinter dem Komma an. Ich schätze, dass du dich mit Messfehlerbetrachtungen auskennst, daher:

    Zitat Zitat von o.technikus Beitrag anzeigen
    - Was sagt ihr zu der recht großen Unrundheit der Zylinder oben?
    Liegt bei ca. 1/100. Würde mich nicht plagen.

    Zitat Zitat von o.technikus Beitrag anzeigen
    - Welches Maß des Zylinders ist zur Bestimmung des Kolben-Einbauspiels zu nehmen?
    BMW meldet bei der zulässigen Konizität, dass die Kopfseite enger sein muss. Ergo: dort. Daher würde ich zu einem Instandsetzer gehen und ihn fragen, ob sich der gewünschte Zustand durch gekonntes Honen herstellen lässt (du merkst, ich kenne mich da nicht aus).

    Wenn das geht, würde ich abschließend die Kolben so beschichten lassen, dass das gewünschte Laufspiel erreicht wird. Von neuen Ringen gehe ich aus.
    grüße michel

    Ever try. Ever fail. No matter.
    Try again. Fail again. Fail better. (S. Beckett)

  3. #3
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    6.175

    AW: Beurteilung Zylinder und Bestimmung des optimalen Kolben Maßes

    Grunsdätzlich ist genauigkeit ja kein Fehler, aber wenn die meisten 980er Nikasiler da draußen wüssten wie der reale Zustand Ihrer Zylinder ist, würden hunderte von Mopeds in der Werkstatt stehen.
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  4. #4
    Kopfmann Avatar von Rolf S aus B
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    486

    AW: Beurteilung Zylinder und Bestimmung des optimalen Kolben Maßes

    Das wäre ja der ideale Satz für die Nikasilzylinderinstrichsechsohneabdrenreinstecker, da zieht sich der Zylinderfuß ja wieder zusammen ohne das der Kolben klemmt.

  5. #5

    Registriert seit
    11.10.2015
    Ort
    Nordheide
    Beiträge
    1.268

    AW: Beurteilung Zylinder und Bestimmung des optimalen Kolben Maßes

    Zitat Zitat von mschenk Beitrag anzeigen
    Du gibst die Messwerte bis auf die dritte Stelle hinter dem Komma an. Ich schätze, dass du dich mit Messfehlerbetrachtungen auskennst, daher:

    Liegt bei ca. 1/100. Würde mich nicht plagen.

    BMW meldet bei der zulässigen Konizität, dass die Kopfseite enger sein muss. Ergo: dort. Daher würde ich zu einem Instandsetzer gehen und ihn fragen, ob sich der gewünschte Zustand durch gekonntes Honen herstellen lässt (du merkst, ich kenne mich da nicht aus).

    Wenn das geht, würde ich abschließend die Kolben so beschichten lassen, dass das gewünschte Laufspiel erreicht wird. Von neuen Ringen gehe ich aus.


    Hallöchen....danke für deine Hinweise...

    wenn BMW Toleranzen im 3-stelligen Bereich hinter dem Komma angibt, dann versuche ich auch mich mit "Toleranzbewusstsein" in dem Messbereich zu bewegen. Also habe ich mal diese Messuhr benutzt...Wiederholgenauigkeit ist mit 0,002mm angegeben. Ich habe mehrfach gemessen und nur Schwankungen von 0.001 im Ergebnis gehabt....blödsinnige Genauigkeit ....macht mich aber nicht verrückt.

    Gruß
    Volker
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20210123_162954[1].jpg  
    ---Geht nicht gibt's nicht...und ein paar Kilometer auf Blasen gehören dazu!---

  6. #6

    Registriert seit
    11.10.2015
    Ort
    Nordheide
    Beiträge
    1.268

    AW: Beurteilung Zylinder und Bestimmung des optimalen Kolben Maßes

    Zitat Zitat von Rolf S aus B Beitrag anzeigen
    Das wäre ja der ideale Satz für die Nikasilzylinderinstrichsechsohneabdrenreinstecker, da zieht sich der Zylinderfuß ja wieder zusammen ohne das der Kolben klemmt.
    Hallo Rolf,

    die Zylinder hast du mir mal gestrahlt, also du die Köppe dazu gemacht hast....sehen jetzt so hübsch aus, dass ich sie mit passenden Kolben versehen möchte, damit sie nicht so alleine im Regal stehen.......

    Da der Kolbendurchmesser 18mm vom unteren Rand gemessen wird, würde ich bei den Zylindern, wenn sie nur gebürstet werden, das Einbauspiel auch nach dem Bereich des Zylinders bestimmen, in dem dieser dickste Teil des Kolbens läuft. Also etwa Mitte bis Unten....

    Richtig, oder konkreter...welches Kolbenmaß würdest du nehmen?

    Gruß inne Hauptstadt...

    Volker
    ---Geht nicht gibt's nicht...und ein paar Kilometer auf Blasen gehören dazu!---

  7. #7
    Kopfmann Avatar von Rolf S aus B
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    486

    AW: Beurteilung Zylinder und Bestimmung des optimalen Kolben Maßes

    Würde da wohl ein beschichteten B Kolben nehmen.
    Wenn du da so genau misst, kannst den Zylinder mal auf dem Motorblock vorspannen und dann messen....

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier