Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Gelackmeiert?

  1. #1

    Registriert seit
    04.02.2021
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    9

    Gelackmeiert?

    Hallo Leute
    Ich schraub gerade soweit das Wetter es zulässt ein wenig
    an meiner altehrwürdigen Gummikuh herum,R90/6 Bj.76.
    Dabei hab ich die hübsch ranzig aussehende KnoScher
    abmontiert und mir gedacht,daß ein bischen frische Farbe
    nicht schaden könnte.
    Auf Preisanfrage war für Verkleidung und vorderen Kotflügel
    von ca.800 Euro die Rede.
    Sind solche Preise üblich? Ich hab schon Ewigkeiten nichts
    lackieren lassen.Aber eine aufwendige Schönheitskur ist
    gar nicht geplant,und für ein wenig anhübschen ist das mit
    Abstand zu viel Kohle.
    Wenn jemand Erfahrungen mit sowas gemacht hat möge er
    mir diese gerne mitteilen.

    Danke sagt der Fritz

  2. #2
    Avatar von BerndB
    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    Ostpott
    Beiträge
    906

    AW: Gelackmeiert?

    Scheint heute nicht ganz aus der Welt. Wenn man woanders in den letzten Tagen las, dass ein Lacker für ein Einzelteil, Tank, 200 Schleifchen will, dann ist bei 4 Teilen, 4x 200, doch ca. alles stimmig mit den 800 EurOhren...

    Ich täte es auch nicht machen lassen.
    Ich mach dann lieber selber, weiß aber, dass ich das Händchen dazu hab.

    Biete ihm 500, und bei 650 locht ihr ein...

    Gruß von Westwestfalen nach Mitteostwestfalen
    Bernd B

    BTW ...dann ist der Tank etc. aber noch nicht liniert..., oder war das in den 800 inkludiert? Dann erschiene es mir sogar halbwegs günstig...
    Geändert von BerndB (12.02.2021 um 15:54 Uhr)
    Sauerland, oh Sauerland,
    begrabt mein Herz am Möhnestrand.

  3. #3
    Avatar von fredde
    Registriert seit
    14.03.2019
    Ort
    Schweden
    Beiträge
    188

    AW: Gelackmeiert?

    Wieviel Farbe benötigst Du für die Dinger. Ein Liter ist wohl eigentlich zu viel.
    Und der kann doch unmöglich, einen Nuller weniger wenn du es selber machst. Mit einem Liter hast du genug Farbe um es mit einem Blechstück zu lernen. Oder 2x lackieren. Eine Lackpistole kaufst du ja für ein paar Zehner.
    Für 800 bekommst du Alles was nötig ist inklusive Kompressor.

  4. #4

    Registriert seit
    04.02.2021
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    9

    AW: Gelackmeiert?

    Tjaaa...
    Es sind eigentlich nur 2 Teile.Und einen Tank zu lackieren
    ist,glaube ich die höhere Kunst als 2 Plastikteile.
    Ich hab Zeit,die Dinger sind ja nicht kaputt.
    Also warten auf das Ende von Corona und Schnee

    Gruß Fritz

  5. #5
    Avatar von Tam92
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    1.165

    AW: Gelackmeiert?

    Die lokalen Lackierer hier haben mittlerweile einen Vorlauf von 3 Monaten.
    Es gibt kaum noch Nachwuchs, der Autolackierer machen will.
    Auch das treibt die Preise hoch.

    Und je mehr Rundungen so ein Teil hat, desto aufwendiger ist das von der Vorarbeit her.

    Beispiel: 1 Stück Motorhaube Golf 3 neu lacken ca. € 300,-
    E-type nicht unter € 5.000,-

    Nicht umsonst werden viele PKW Restaurationen von hervorragenden Werkstätten in zum Beispiel Polen gemacht.

    Gruß, Frank
    Um kein Copyright zu verletzen verweise ich auf diese Art und Weise auf den Journalisten Peter Scholl-Latour, welcher für mich die Verkörperung der kompetenten und neutralen Berichterstattung ist. Möge sich der Interessierte selbst ein Bild davon machen.

  6. #6
    Avatar von Oliver1965
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    164

    AW: Gelackmeiert?

    Ja, nach meiner Erfahrung mit 1 Kotflügel groß und 2 Kofferdeckeln für 650€ kann ich dieses Preisniveau bestätigen.
    Leider.
    Kommt auch drauf an was der Lackierer noch meint an Finisharbeiten machen zu müssen.
    Gruß
    Oliver
    Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
    Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bliebe.

    BMW R 100 B

  7. #7
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    6.179

    AW: Gelackmeiert?

    Was fahrt Ihr für Auto´s?


    VW/Audi/BMW/Mercedes usw. machen schon lange nix mehr unter 120-140 €/h.

    Auch wenn es nach nicht viel Aufwand aussieht, aber neben schleifen und mehrfach reinigen kommen so Schritte wie füllern, spachteln...Lack und Klarlack.

    Soll heißen, es muss alles mehrfach angefasst werden.

    Das kostet eben Zeit, verglichen damit empfinde ich es meistens tatsächlich als günstig.
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  8. #8
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    2.388

    AW: Gelackmeiert?

    Das fängt meist schon beim Lackpreis an.

    Ich habe letztes Jahr meinen ehemaligen Nachbarn 1 Vorderradkotflügel und 2 Seitendeckel lackieren lassen. 250 € und das unter der Hand.
    Danach fehlen immer noch die Linierung sowie die Aufkleber.

    Hätte ich damals gewusst, dass ich Anfang diesen Jahres 2 perfekte Seitendeckel in passender Farbe und mit korrekten Aufklebern für schlappe 40 € ergattere, hätte ich mir das Geld gespart.

    VG
    Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  9. #9
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    36.555

    AW: Gelackmeiert?

    Ich habe gerade für einen PD Tank mit Tankfachdeckel, ein Cockpitmittelteil, die beiden Seitenteile und den hinteren Kotflügel 450€ bezahlt. Ich glaube, der Lackierer ist mein Freund!
    Grüße,
    Detlev

    „Verzweifle nicht, wenn Du kein Profi bist. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.“

  10. #10
    Avatar von BerndB
    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    Ostpott
    Beiträge
    906

    AW: Gelackmeiert?

    Heute läuft das oft in Sub-Sub...

    Hatte mal vor paar Jahren meinen damaligen Benz S 320 W220 schön machen lassen.
    Zirkongrün metallic. Nicht mein Ding, aber andauernd wurde ich von den Babos angesprochen, den älteren Kollegen Libanesen, Araber, Türken. sie wollten unbedingt wissen, wenn wie wann der Wagen zu haben sei.

    Grün - die Farbe des Propheten.

    Stunde 135 EUR beim Karobauern.

    Paar Karosserie-Arbeiten und Teile, ua. den vornelinken Kotflügel neu. Dann ging der Luftfederbenz zum Kontraktlacker nach Dortmund, dort subkontrahierten die das zu einem extrem taffen Bulgaren, der war richtig hell und klasse, der Mann. Wir parlierten auf Ingenieurs-Niveau.

    Ein Kontraktjob ..., möcht nicht wissen, wie wenig die Lackerbude ihm pauschalzahlte. Wahrscheinlich bei weitem keine 2 mille. Der wohnte zum Job auf dem Hoff, in einem winzigen Wohnwagen hinterm Lada. Ich hab ihm noch'n Fuffi zugesteckt, heimlich, da war er überaus glücklich. Und wir haben englisch parliert, weil - kein Deutsch.

    Er hat eine super Arbeit abgeliefert, war aber nur eine Teillackierung, untenherum bis zum Glas. Am Dach war nichts zu tun, und auf einer Seite war nur ein Kotflügel anzulacken.

    Der Spass hat mich 6.500 gekostet. (Da war ich noch kein armer Rentner.)
    Mit Komplettlackierung hätte es wohl min 9 gekostet.
    Hälfte Karobude, Hälfte Lackerbude, oder so.
    Sauerland, oh Sauerland,
    begrabt mein Herz am Möhnestrand.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier