Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Gelackmeiert?

  1. #21
    Avatar von BOT
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    4.737

    AW: Gelackmeiert?

    Eijeijeijeijei,
    dann doch lieber einen richtigen Bagger

    Auf welche Bezeichnungen die Leute heutzutage so kommen
    Gruss Dietmar




  2. #22

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    3.827

    AW: Gelackmeiert?

    Zitat Zitat von Raul B Beitrag anzeigen
    ....Heute dürfen für KFZ nur noch wasserbasierte Lacke verwendet werden. ..
    Hallo Raul, das stimmt nicht. Inzwischen lackiert sogar die Industrie wieder mit org. lösemittelhaltigen Lacken, weil deren Energiebilanz besser ist. Die verdampften Lösemittel werden thermisch nachverbrannt und tragen zur Heizung bei, während Wasserdampf sehr viel Energie aus dem Prozess zieht. Für kleine Lackierereien kann Wasserlack günstiger sein, weil sie damit leichter die VOC Richtlinie erfüllen können, da eine TNV ziemlich teuer ist. Das heißt aber überhaupt nicht, dass lösemittelhaltige Lacke verboten wären.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  3. #23

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    6.911

    AW: Gelackmeiert?

    Zitat Zitat von BOT Beitrag anzeigen
    Eijeijeijeijei,
    dann doch lieber einen richtigen Bagger

    Auf welche Bezeichnungen die Leute heutzutage so kommen
    Nicht wirklich. Der Begriff "Bagger" ist schon etwas älter. Und hat, da er aus dem Amerikanischen kommt, wenig mit unserem Baustellenbagger zu tun. False friend Mehr mit "Bag" aka Tasche. . .


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  4. #24
    Avatar von BOT
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    4.737

    AW: Gelackmeiert?

    Hallo Stephan,
    vielen Dank für die Erläuterung

    Dann wäre es aber m.E. besser so ein Teil z.B. Packtaschenzweirad, oder Kofferkrad zu nennen, dann könnte selbst ich mir was darunter vorstellen.
    Seis drum, wir haben das Ding ja nicht so "getauft"
    Gruss Dietmar




  5. #25

    Registriert seit
    04.02.2021
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    8

    AW: Gelackmeiert?

    Hallo an Alle,die an meinem Problem..chen teilgenommen haben
    Ich hab zur Zeit überhaupt keine aufwendige Aufarbeitung im
    Sinn.
    Nur die Verkleidung sieht schon recht ranzig aus,und ich will da
    jetzt nur eine Schicht Farbe drauflegen.In 1,2 Jahren will ich mal
    an die ganze Substanz.
    Das sieht dann anders aus.
    Danke nochmal Fritz

  6. #26

    Registriert seit
    15.02.2021
    Beiträge
    4

    AW: Gelackmeiert?

    Vernünftiger 2K-Lack ist schon teuer und die Vorarbeiten vor dem Lackieren nicht unerheblich. Nicht zu vergessen, 150€ gehen schon zum Staat als Mehrwert. Wenn der Lack nicht zu ramponiert ist, dann polier ihn doch wieder auf, das kann man gut alleine machen.

  7. #27
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    20.268

    AW: Gelackmeiert?

    Hallo,

    vor ca. 5 Jahren habe ich die /5 in Curry lackieren lassen. Unter der Hand 200.- , die Linien dann nochmal 170.- offiziell. Beim Klarlack muß man aufpassen. Nur einen nehmen der benzinfest ist.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0771a.jpg 
Hits:	57 
Größe:	311,2 KB 
ID:	276240
    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (23.02.2021 um 18:50 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier