Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 78

Thema: Neue Batterie

  1. #21
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    11.925

    AW: Neue Batterie

    Hab jetzt all mein Spezialwissen und Fähigkeiten abseits von Abakus aufgeboten, und nun Du wieder Guido.
    Gruß Fritz






  2. #22
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    2.396

    AW: Neue Batterie

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Hab jetzt all mein Spezialwissen und Fähigkeiten abseits von Abakus aufgeboten, und nun Du wieder Guido.
    Fritz, Deine Empfehlung war definitiv die Richtige und meine nicht zur Nachahmung empfohlen.

    VG
    Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  3. #23
    Avatar von dscheto
    Registriert seit
    03.07.2018
    Ort
    Meck-Pom
    Beiträge
    713

    AW: Neue Batterie

    Hallo,
    die Themen-Überschrift ist ja sehr allgemein, Frage und Antworten aber konkret zielgerichtet.
    Für alle anderen Besitzer anderer Typen möchte ich einwerfen, dass es auch einen Unterschied macht, welchen Anlassertyp man benutzt, Direktantrieb oder Planetenübersetzung.
    Zum Bsp. die 18er KLong hat "nur" einen Kaltstartstrom von 270 A, die 22er KLong liefert kurzfristig bis zu 330 A. Den Strombedarf des Anlassers und die beabsichtigte Nutzung sollte man kennen und nicht unberücksichtigt lassen. 12 V Spannung sind nicht alles.

    Grüße
    Gerd

  4. #24
    Avatar von boxerliebe
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    schweiz--zürcher oberland
    Beiträge
    4.093

    AW: Neue Batterie

    Ich bin auch überzeugt von KL 22AH und habe heute grade 2x geordert ,
    die von Reichelt hier für weniges in der .CH zu haben sind !

    Die kommen in Suzi -Wankel vom Kollegen!
    Kreiskolben brauchen Umdrehungen beim anlassen !!
    Und die Kontakt-Verschraubung ist halt 1A !!
    jörg
    Elektro-Töff???
    Erst , wenn man den Strom durch ein Loch nachfüllen kann !

    2-ventiler PINS:https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...-ANSTECKER-2-0

  5. #25
    Avatar von Q-Treiber 1992
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    Walldürn
    Beiträge
    18

    AW: Neue Batterie

    Zitat Zitat von Caferacer Beitrag anzeigen
    Ich habe schon ca. 3 Panasonics verbaut. Nehme ich in den Reisemotorrädern, da ich sie für hochwertiger verarbeitet halte als die KL.
    Vor allem die Anschlüsse sind massiver.
    Es gibt davon auch eine 22Ah Version.

    Hawker hat anscheinend ein Qualitätsproblem. Entweder sie halten ewig oder sie sind nach kurzer Zeit defekt. Ich hatte zwei von letzterer Charge.

    Hallo Caferacer,

    um welchen Batterietyp von Panasonic handelt es sich?

    Gruß Bernd

  6. #26

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    807

    AW: Neue Batterie

    Die von Michael empfohlene Kung Long funktioniert bei mir problemlos sowohl mit Bosch- als auch Valeo-Anlasser. 18 Ah reichen völlig aus, wenn man nicht gerade an der Kristallrally teilnehmen will.

    R 75/5 mit 180W, R100 GS mit 280W Lima.

    Jan

  7. #27
    Q-rossitäten Sammler Avatar von Caferacer
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Franggn
    Beiträge
    4.906

    AW: Neue Batterie

    Zitat Zitat von Q-Treiber 1992 Beitrag anzeigen
    Hallo Caferacer,

    um welchen Batterietyp von Panasonic handelt es sich?

    Gruß Bernd
    Ich verwende den https://www.bleiakku.info/panasonic-...yklenfest.html
    Klaus der Franggnsagg

  8. #28
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    1.228

    AW: Neue Batterie

    Ich hab auch noch nen Tip,

    versucht es mal mit dieser, 2014 eingebaut. 2 Jahre Bosch Anlasser, danach Valeo. Original 90S Elektrik, von der Lima bis zu den Verbrauchern. Sie funzt einfach nur, und ist fantastisch leicht. Vom Preisniveau ähnlich Hawker 680, also über 100,-€.

    Langsam hab ich das Gefühl einige hier im Forum bekommen eine Provision wenn sie diesen China Müll anpreisen. So eine würde ich nur kaufen wenn ich ein Mopped verkaufen wollte, für meine Q? never.

    Bevor Hawker Qualitätsprobleme bekam war die Rechnung: -auf eine Hawker kommen 3 Kung Long-. Meine Hawker 680 hat 12 Jahre gehalten, die eines Freundes sogar 14. Die Chinesen produzieren ganz bewusst Schrott der nur 4 Jahre hält und lachen sich noch eins. Ich kann mir auch nicht vorstellen das sie etwas mit der Entsorgung, bzw. Recycling zu tun haben. Ressourcen schonend ist das auf jeden Fall nicht.

    gruss peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken TECHNO_Batterie.jpg  
    Geändert von R 110 ES Peter (21.02.2021 um 18:15 Uhr)
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  9. #29
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    11.925

    AW: Neue Batterie

    Hallo

    Die 18 Ah Kung Long in meiner R 1150R tut seit Frühjahr 2013 unauffällig ihren Dienst.

    Da die Batterie sehr schlecht zugänglich und der Aus und Einbau zeitaufwändig ist bleibt die ständig drin und wird auch nicht abgeklemmt..
    Nach längerer Standzeit wird sie immer mal über die Bordsteckdose ans Ladegerät gehängt.

    Mal schauen ob sie heuer, die nun neunte Saison, noch durchhält.
    Dann hat sie für 37 € wirklich hervorragendes geleistet und es kommt wieder eine KL rein.
    Gruß Fritz






  10. #30
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    21.754

    AW: Neue Batterie

    Zitat Zitat von R 110 ES Peter Beitrag anzeigen
    [....]

    Langsam hab ich das Gefühl einige hier im Forum bekommen eine Provision wenn sie diesen China Müll anpreisen. So eine würde ich nur kaufen wenn ich ein Mopped verkaufen wollte, für meine Q? never.
    [....]
    Hi,
    im Normalfall würde ich dir Recht geben. Aber: Nachdem ich hier aktiv wurde, und das mit dem Bastelbeitrag von Detlev zum Thema Valeo, habe ich mir natürlich seine Erfahrung angesehen - und er war es, der hier die KL angepriesen hat ( so, wie er heute die LiFePo Technik mit auf den Weg gibt). Nun, dachte ich, zu dem Preis eigentlich ein Versuch wert. Mal sehen, ob das Teil nach diesem Winter das 11. Jahr einläutet, natürlich gibt es Probleme mit dem Teil: geht gleich oder macht in den ersten Monaten dir Grätsche. Leider sind das die gleichen Probleme, wie bei allen anderen Herstellern. interessant isr aber, das nahezu alle Vertreiber die Teile problemlos austauschen. Und nein, auch die anderen Hersteller mit der gleichen Technik, sprich Blei-Flies-Technik funktionieren genau so zuverlässig.

    Das ist der Grund, warum wir darauf schwören.

    Gruss Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier