Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 117
  1. #31

    Registriert seit
    04.03.2020
    Beiträge
    36

    AW: Anbau Umlenkung Kupplungszug von Israel

    Was ich mich frage: wieso um alles in der Welt braucht man(n) so etwas?

    Ich habe an meiner 100 er GS wegen „über genug Leistung“ die verstärkte Kupplung (Tellerfeder) verbaut und meine trotzdem, wenn ich von der 1150er auf die GS100 wechsle, dass der Kuppungszug ausgehängt wäre so leicht geht sie im Vergleich...!
    Vielleicht wäre mit einer Investition in einen neuen Kupplungszug die Sache schon erledigt... oder gibt es da tatsächlich Unterschiede von Moped zu Moped?
    Geändert von GS-Freund66 (23.02.2021 um 22:31 Uhr)

  2. #32
    343 Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.986

    AW: Anbau Umlenkung Kupplungszug von Israel

    Zitat Zitat von GS-Freund66 Beitrag anzeigen
    Was ich mich frage: wieso um alles in der Welt braucht man(n) so etwas?

    Ich habe an meiner 100 er GS wegen „über genug Leistung“ die verstärkte Kupplung (Tellerfeder) verbaut und meine trotzdem, wenn ich von der 1150er auf die GS100 wechsle, dass der Kuppungszug ausgehängt wäre so leicht geht sie im Vergleich...!
    Vielleicht wäre mit einer Investition in einen neuen Kupplungszug die Sache schon erledigt... oder gibt es da tatsächlich Unterschiede von Moped zu Moped?
    Natürlich gibt es Unterschiede. Die Kupplung mit schwerem Schwung ist deutlich schwerer zu betätigen!

    Feder, Druckplatte, Kupplungszug und Hebel und jedes bewegliche Teile wurde geprüft und ggs. geschmiert. Dessen sei gewiß! Der Kupplungszug ist übrigens neu!
    HG
    Matthias

  3. #33
    Reddischwinzer Avatar von slash6
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    3.423

    AW: Anbau Umlenkung Kupplungszug von Israel

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    Natürlich gibt es Unterschiede. Die Kupplung mit schwerem Schwung ist deutlich schwerer zu betätigen!
    Matthias, ich habe nicht schlecht gestaunt wie viel schwerer die Kupplung zu bedienen war, nachdem ich die verstärkte Tellerfeder die ab der 90S zum Einsatz kam verbaute. Um was für ein Mopped geht es denn?

    Gruß Hans-Jürgen
    Manchmal, mitten in der Nacht, schleiche ich zu meinem Wecker und schreie:
    "NA DU SAU, WIE FÜHLT SICH DAS AN?!"

    Pfälzer ist Höchste was man werden kann. Aber nur durch Geburt.
    Gründungsmitglied im "Schorle Racing Team"

  4. #34
    343 Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.986

    AW: Anbau Umlenkung Kupplungszug von Israel

    Zitat Zitat von slash6 Beitrag anzeigen
    Matthias, ich habe nicht schlecht gestaunt wie viel schwerer die Kupplung zu bedienen war, nachdem ich die verstärkte Tellerfeder die ab der 90S zum Einsatz kam verbaute. Um was für ein Mopped geht es denn?

    Gruß Hans-Jürgen
    Eine 75/6.

    Zu den Tellerfedern gibt es in der Datenbank eine Aufstellung. Ich habe die Feder mit der geringsten Spannung verbaut. Orientierung erfolgte an der ETKNummer.
    HG
    Matthias

  5. #35
    Avatar von Jensibert
    Registriert seit
    16.02.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    306

    AW: Anbau Umlenkung Kupplungszug von Israel

    Hatte so eine Umlenkung einige Jahre im Einsatz - selbstgebaut mit Fischertechnik - nur störte mich mit der Zeit, dass der Kupplungshebel immer soweit gezogen werden musste. Bin eher ein Vielschalter beim Fahren... .... drücke die Daumen, dass der Fahrer glücklich wird mit der Umlenkung. LG Jens

  6. #36
    343 Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.986

    AW: Anbau Umlenkung Kupplungszug von Israel

    ich habe das jetzt verbaut. Geht astrein und wirklich sehr leicht. Die filigrane Befestigung verdient in der ersten Zeit genaue Beobachtung.

    Am Kupplungszug 8,25 bis 8,5 Zentimeter abmessen und dann mit scharfem Seitenschneider abkneifen. Das Seil leicht drehend einschieben bis zum Anschlag und dann die Schräubchen und festziehen, aber nicht das Seil zerquetschen.

    Die Einstellung ist vor allem am Getriebe selbst und am Handhebel vorzunehmen. Ich habe dazu zwei Bilder in die Galerie gestellt. Der Halter am Getriebe ist so anzubauen, das sich die Rolle frei bewegen kann. Die Hülse die unter den Halter am Getriebe kommt, ist etwas kurz. Ich habe deshalb 2 Unterlegscheiben zusätzlich untergelegt.

    Der Halter ist dann so hinzudrehen das die Rolle nicht schräg liegt und frei beweglich ist.

    Das Kettchen habe ich mit zunächst mit Nähmaschinenöl geschmiert.
    HG
    Matthias

  7. #37
    Avatar von JoergH
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    1.016

    AW: Anbau Umlenkung Kupplungszug von Israel

    Tolle Sache! Nicht nur für die beste Selbstfahrerin von allen, aber da ganz besonders. Kleine Hände mit zierlichen Fingern tun sich mit dem Alteisen deutlich leichter Dank Umlenkrolle.

    Grüße
    Jörg

  8. #38
    343 Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.986

    AW: Anbau Umlenkung Kupplungszug von Israel

    Geht sogar deutlich leichter als bei den Paralevern.

    Fühlt sich an, als wenn man man nur den Hebel alleine betätigt.

    Auch mit der Einstellung gab es keine Probleme. Es ist „Raum“ genug, das die Kupplung sauber trennt und auch nicht rutscht, schleift oder sonst wie Schlupf hat.
    HG
    Matthias

  9. #39
    Lipperländer Avatar von BMW-Hans
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    4.092

    AW: Anbau Umlenkung Kupplungszug von Israel

    Hallo Matthias,

    bist du mit dem Umbau immer noch zufrieden?
    Viele Grüße - Hans

  10. #40
    343 Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.986

    AW: Anbau Umlenkung Kupplungszug von Israel

    Der Umbau erfolgte bei einer Patientin.

    Das Wetter liess bis bisher keine größeren Fahrten zu, so das sich die Erfahrungen bisher auf das Betätigen in der Garage beschränkt. Dies aber, wie ich hörte, bei jedem Betreten der Garage und mit großer Freude.

    Eine echte Praxiserfahrung werden wir wohl erst am Ende der diesjährigen Saison haben.
    HG
    Matthias

Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier