Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    Kr. GP auf dr Alb
    Beiträge
    193

    AW: Reifen für (R80) GS

    Zitat Zitat von Thomas_M. Beitrag anzeigen
    OK. Danach wäre ich bei CTA3 oder PST2.
    Beide muss ich eintragen lassen?
    Das heißt, ab Aufziehen ABE weg?
    Den CTA3 gibt's in der passenden Größe für die GS.
    Ich gerade keinen Schein zu Hand aber auf jeden Fall ohne eintragen.

  2. #22

    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    20.123

    AW: Reifen für (R80) GS

    Zitat Zitat von torx Beitrag anzeigen
    Den CTA3 gibt's in der passenden Größe für die GS.
    Ich gerade keinen Schein zu Hand aber auf jeden Fall ohne eintragen.
    Dem scheint nicht so zu sein. Das Thema hatten wir hier.
    HG
    Matthias

  3. #23

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    Kr. GP auf dr Alb
    Beiträge
    193

    AW: Reifen für (R80) GS

    Im Schein ist eingetragen:
    Ohne Bindung
    Vorne 90/90 - 21 54H
    Hinten 130/80 - 17 65H
    Mit Bindung
    Hinten 130/80 R 17 65H

    Den CTA3 gibt's in 90/90 - 21 54H und in 130/80 - 17 65H . Die beiden hab ich drauf.

    Gibt es auch als Radialreifen in 130/80 R 17 65H, die müssten eingetragen werden.

  4. #24
    Avatar von Thomas_M.
    Registriert seit
    21.04.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    310

    AW: Reifen für (R80) GS

    Moin,
    vielleicht stehe ich im Moment auf der Leitung ...

    In meinem Schein steht:
    vorne: 90/90 - 21 54S
    hinten: 130/80 - 17 65S
    Ausn.: wahlweise Vorderrad Diagonalreifen in Verbindung mit Hinterrad Radialreifen
    Reifenfabrikatsbindung gem. Betriebserlaubnis beachten

    Nach dem bisher Gelesenen würde ich daraus schließen, dass ich den CTA3 mit der mitgeführten Bescheinigung in der Anlage von Conti ohne Eintragung fahren darf, und zwar vorne als Diagonalreifen (gibt es auch gar nicht als Radial) und hinten als Diagonal- oder Radialreifen, wenn die Dimensionen übereinstimmen.

    Bei dem PST2 genauso, da gibt es für hinten aber nur Radialreifen.
    Was mich bei dem PST2 verwirrt, sind die Angaben von Pirelli auf der Bescheinigung weiter unten "Eine Begutachtung durch eine zugelassene Prüfstelle ist erforderlich:" (siehe Anlage).

    Kann ich mit dem Conti und der Bescheinigung von Conti erst mal so rumfahren ohne die ABE zu verlieren? Eine Eintragung erspart mir nur das Mitführen der Bescheinigung?
    Und ist das beim PST2 genauso?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Viele Grüße aus Hamburg
    Thomas

    BMW R80 Monolever aus 12/1990
    BMW R80 GS Paralever aus 03/1992

  5. #25

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    3.833

    AW: Reifen für (R80) GS

    Zitat Zitat von Thomas_M. Beitrag anzeigen
    Moin,
    vielleicht stehe ich im Moment auf der Leitung ...

    In meinem Schein steht:
    vorne: 90/90 - 21 54S
    hinten: 130/80 - 17 65S
    Ausn.: wahlweise Vorderrad Diagonalreifen in Verbindung mit Hinterrad Radialreifen
    Reifenfabrikatsbindung gem. Betriebserlaubnis beachten

    ....
    In den vorgegebenen Abmessungen:

    Rundum Diagonalreifen (ohne "R") beliebige Kombination von Herstellenr und Profilen

    Mischbereifung aus Diagonalreifen vorn, Radialreifen (mit "R") hinten jeweils mit Freigabe des Herstellers

    Größenänderungen:
    - steht aber nicht zur Debatte - Freigabe + Eintragung
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  6. #26
    Avatar von desertracer
    Registriert seit
    28.05.2012
    Ort
    Als Südhesse in Bonn
    Beiträge
    1.699

    AW: Reifen für (R80) GS

    Zitat Zitat von Thomas_M. Beitrag anzeigen
    OK. Danach wäre ich bei CTA3 oder PST2.
    Beide muss ich eintragen lassen?
    Warum fährst Du nicht einfach die derzeit auf den Felgen befindlichen Pirelli Scorpion Trail I (ohne Eintragungspflicht !) ?

    Ich kann mir nicht vorstellen, was die PST 2 oder CTA3 besser können sollten ? Die PST 1 sind schon arg strassenmäßige Reifen ... mit einwandfreien Laufeigenschaften

    Beste Grüße,
    Andreas
    Das Durchbrechen der Lichtmauer ist nur eine Frage des Tunings ...

  7. #27
    Avatar von ISDT79
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    SI
    Beiträge
    1.224

    AW: Reifen für (R80) GS

    Hallo Thomas,

    das Thema haben wir auch hier schon ausgiebig diskutiert:

    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...f%FCgbar/page6

    Fang hinten an zu lesen ...

    Gruß

    Werner
    Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf'm Sonnendeck...

  8. #28
    Avatar von Thomas_M.
    Registriert seit
    21.04.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    310

    AW: Reifen für (R80) GS

    Danke für alle Hinweise.
    Ich habe mich übrigens jetzt für den Conti TKC 70 entschieden (auch wegen der Optik).
    Viele Grüße aus Hamburg
    Thomas

    BMW R80 Monolever aus 12/1990
    BMW R80 GS Paralever aus 03/1992

  9. #29
    Avatar von krippekratz
    Registriert seit
    03.01.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    232

    AW: Reifen für (R80) GS

    Zitat Zitat von Thomas_M. Beitrag anzeigen
    Danke für alle Hinweise.
    Ich habe mich übrigens jetzt für den Conti TKC 70 entschieden (auch wegen der Optik).
    Das wirst du sicher nicht bereuen :)

    Aber wenn doch hast du ihn wenigstens lange an der Backe

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier