Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57
  1. #11
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    2.380

    AW: Uhrentipp für S-Cockpit gesucht

    Als ich vor langer, langer Zeit (fast schon nicht mehr wahr) wegen irgendeinem Ersatzteil für die G/S beim BMW-Händler war, habe ich ihn nach der Zubehöruhr gefragt. Die G/S hatte original ja keine.

    "185 DM" sagte er.
    Ich: "Waaaaas,, wie bitte?"
    Er: "Ist ja auch eine Quarzuhr!"
    Ich: "Das muss ich mir nochmals überlegen"

    Bin ins näGSte Kaufhaus und habe mir für 10 DM eine wasserdichte, digitale Armbanduhr gekauft und ans Moped gebunden. Wurde nie geklaut und hat 5 Jahre ihren Dienst verrichtet, bevor die Batterie das Leben aushauchte.

    In Zeiten von Navi, Handy + Co. ist eine weitere Uhr unnötig.
    Für entspanntes Leben sogar komplett unnötig.

    VG
    Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  2. #12
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    5.128

    AW: Uhrentipp für S-Cockpit gesucht

    Zitat Zitat von Qtreiber66 Beitrag anzeigen
    Als ich vor langer, langer Zeit (fast schon nicht mehr wahr) wegen irgendeinem Ersatzteil für die G/S beim BMW-Händler war, habe ich ihn nach der Zubehöruhr gefragt. Die G/S hatte original ja keine.

    "185 DM" sagte er.
    Ich: "Waaaaas,, wie bitte?"
    Er: "Ist ja auch eine Quarzuhr!"
    Ich: "Das muss ich mir nochmals überlegen"

    Bin ins näGSte Kaufhaus und habe mir für 10 DM eine wasserdichte, digitale Armbanduhr gekauft und ans Moped gebunden. Wurde nie geklaut und hat 5 Jahre ihren Dienst verrichtet, bevor die Batterie das Leben aushauchte.

    In Zeiten von Navi, Handy + Co. ist eine weitere Uhr unnötig.
    Für entspanntes Leben sogar komplett unnötig.

    VG
    Guido
    Ein Motorrad (zumal so ein altes wie unsere Kühe) ist auch komplett unnötig
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  3. #13
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    2.380

    AW: Uhrentipp für S-Cockpit gesucht

    Zitat Zitat von boxerhans Beitrag anzeigen
    Ein Motorrad (zumal so ein altes wie unsere Kühe) ist auch komplett unnötig
    Ein klares "Nö"!
    Für meine Entspannung hervorragend geeignet.

    VG
    Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  4. #14
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    6.898

    AW: Uhrentipp für S-Cockpit gesucht

    Handy ist in der Jackentasche und somit für mich unterwegs unsichtbar, ein Navi habe und brauche ich nicht und die Zeit kann ich von meinem Fahrradtacho ablesen.

    ABER, die Uhr ist in der Verkleidung und sie geht nicht, dass sie nicht geht stört mich. Bau ich sie aus habe ich da ein Loch, dies würde mich noch mehr stören, ein Ampermeter oder Ölthermometer brauche ich auch nicht, will ich auch nicht.

    Eine funktionierende Uhr, so wie es sich an der Stelle gehört, die möchte ich haben, 185€ lege ich allerdings nicht hin, dann schalte ich die vorhandene Uhr lieber per Schalter ab und stelle sie vor jeder Fahrt neu ein.

    Gruß
    Willy
    (Manchmal gehts mir doch ums Prinzip)

  5. #15
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    2.380

    AW: Uhrentipp für S-Cockpit gesucht

    Zitat Zitat von Nichtraucher Beitrag anzeigen
    Handy ist in der Jackentasche und somit für mich unterwegs unsichtbar, ein Navi habe und brauche ich nicht und die Zeit kann ich von meinem Fahrradtacho ablesen.

    ABER, die Uhr ist in der Verkleidung und sie geht nicht, dass sie nicht geht stört mich. Bau ich sie aus habe ich da ein Loch, dies würde mich noch mehr stören, ein Ampermeter oder Ölthermometer brauche ich auch nicht, will ich auch nicht.

    Eine funktionierende Uhr, so wie es sich an der Stelle gehört, die möchte ich haben, 185€ lege ich allerdings nicht hin, dann schalte ich die vorhandene Uhr lieber per Schalter ab und stelle sie vor jeder Fahrt neu ein.

    Gruß
    Willy
    (Manchmal gehts mir doch ums Prinzip)
    Willy,

    das ist logisch. Ein defekte Uhr oder ein Loch würde mich ebenfalls stören.
    Das waren bei mir übrigens 185 DM, nicht Euro.

    Für 300 DM konnte ich damals noch eine gute Woche in den Süden fahren und den Tag am Meer genießen.

    VG
    Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  6. #16

    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Messkirch
    Beiträge
    411

    AW: Uhrentipp für S-Cockpit gesucht

    @willi
    Mir geht die Batterieleersaugerei auch
    auf den Sack. Und ein Loch auch.
    Ich werde ein Trägerblech verbauen
    und dann sowas:
    https://m.louis.de/artikel/t-t-analo...e1b08d46315367

    Gruß bernd
    Schweissen verbindet

  7. #17
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    6.898

    AW: Uhrentipp für S-Cockpit gesucht

    Die Louis Uhr hatte ich auch im Sinn aber die ist mir zu klein um sie auf die Serienuhr aufzukleben.

    Gruß
    Willy

  8. #18

    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Messkirch
    Beiträge
    411

    AW: Uhrentipp für S-Cockpit gesucht

    Da hast recht, die wäre zu klein.
    Da wird es doch was geeignetes geben.
    Gruß bernd
    Schweissen verbindet

  9. #19
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    6.898

    AW: Uhrentipp für S-Cockpit gesucht

    Habe eben die neuere Version der Uhr bei eBay Kleinanzeigen gekauft und hoffe dass die richtig funktioniert.

    Gruß
    Willy

  10. #20
    Avatar von Manitoba
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Bayreuth, OFr und Mörfelden-Walldorf, Süd-Hessen
    Beiträge
    409

    AW: Uhrentipp für S-Cockpit gesucht

    Hallo,

    Uhr mit Batterietrennschalter ist eine "grandiose" Idee. Vor jedem Fahren die Uhr neu einstellen. Superklasse. Die Uhr in meiner R80 ist irgendwo aus den Anfang 90igern mit Taster. Hab mir noch nie Gedanken über einen Trennschalter gemacht

    1 mal auf den Startknopf gedrückt kostet wahrscheinlich mehr Strom als 10 Jahre Uhr im Cockpit laufen lassen. Habs jetzt nicht ausgerechnet. Also keine Panik.

    Ist aber auch egal. Über den Winter muss man hin und wieder halt mal die Batterie nachladen und im Rest des Jahres könnte man theoretisch fahren und damit die Uhr am laufen halten.


    Viele Grüße,

    Volker

    BMW R80 Monolever, Modelljahr 1991, Zulassung 03/1992.
    100% original, nicht verbastelt und seit August 1992 in meinem Besitz.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier