Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27
  1. #11
    343 Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.809

    AW: Reifenhaltbarkeit BT46 & Alternativen

    Zitat Zitat von Qtreiber66 Beitrag anzeigen
    Bedeutet das, dass ich den BT46 vorne bei guter Mittelrille fahren dürfte, bis an den Flanken das weiße Gewebe durchkommt?
    Die Diskussion mit der "Straßenwacht", nebst der Selbstgefährdung bei Nässe, möchte ich mir nicht vorstellen.
    Als mein BT46-VR auf der Mono nach ca. 6 tkm an den Flanken vorne nahezu glatt war, wanderte er zum Altreifenrecycling. Ist mir wohl auch besser so.
    Der Flankenbereich könnte jedoch noch im Bereich der 3/4-Lauffläche gewesen sein. Somit Auslegungssache und mir zu heikel.
    Danke Matthias!

    VG
    Guido
    Unklar ist wo der mittlere anfängt oder aufhört.

    Ansonsten ist natürlich jeder Fahrzeugführer für die Betriebssicherheit seines Fahrzeugs verantwortlich.

    Übrigens wird das in den Fahrschule geschult und auch geprüft. Ob das dann jeder lernt…..?
    HG
    Matthias

  2. #12
    Avatar von Schwupp
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    606

    AW: Reifenhaltbarkeit BT46 & Alternativen

    Ich würde mal behaupten, wenn man direkt neben den TWI-Abnutzungsindikatoren die Profiltiefe misst und dann über 1,6mm ist, liegt man auf der sicheren Seite und kann das auch plausibel erklären. Die Hersteller des Reifens werden sich schon etwas dabei gedacht haben, wo sie diese Indikatoren platziert haben.

    Gruß Bernhard
    "In der Nacht sind alle Kühe schwarz, auch die blonden." (Karl Kraus)

  3. #13

    Registriert seit
    30.04.2019
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    24

    Eicon02 AW: Reifenhaltbarkeit BT46 & Alternativen

    Kurze Anmerkung,

    Den Michelin Pi Active gibts nicht mehr neu und wurde durch den Michelin RoadClassic ersetzt.
    Das Drama mit Eintragen oder nicht, wurde/ wird ja bereits an anderer Stelle diskutiert.

    Ich habe seit ca 1TKm den Road Classic auf meiner /6 und kann zum Verschleiss bisher noch nix sagen. Fährt sich soweit sehr gut, kündigt Rutschen für mich früh an.
    Nasshaftung für mich in Ordnung.
    Bremsfähigkeit ergibt mit meiner Origianl /6 -bremse keine Beanstandung.
    (Da ist aber auch nicht der Reifen das entscheidende Element )

    Nur dass er Hohe Fülldrücke benötigt und sehr auf zu niedrigen Luftdruck reagiert.
    Fahre aktuell vorne mit 2,5 Bar. früher der Pi Active mit 2,1...

    Da der Reifen die einzige Verbindung zum Lenken, Bremsen, Beschleunigen darstellt, ist mir die KM Leistung oder wann der Gesetzgeber einen Wechsel vorschreibt ziemlich Wurst.

    Wenn (gefühlt) glatt, kommen neue drauf. Das ist mir mein Leben wert...
    Als nächstes wahrscheinlich die BT46...

    Just my 2 Cents...

    Grüße Alex

  4. #14
    343 Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.809

    AW: Reifenhaltbarkeit BT46 & Alternativen

    Ich komme da mit dem MRC mit weniger Luftdruck besser klar….
    HG
    Matthias

  5. #15

    Registriert seit
    30.04.2019
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    24

    AW: Reifenhaltbarkeit BT46 & Alternativen

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    Ich komme da mit dem MRC mit weniger Luftdruck besser klar….
    Hallo Mathias,

    wenn ich den mit weniger Luft fahre, fühlt es sich an, als hätte ich nen Platten... mit wieviel Bar Fährst Du ihn denn??
    Grüße Alex

  6. #16
    343 Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.809

    AW: Reifenhaltbarkeit BT46 & Alternativen

    Zitat Zitat von Alex aus Baden Beitrag anzeigen
    Hallo Mathias,

    wenn ich den mit weniger Luft fahre, fühlt es sich an, als hätte ich nen Platten... mit wieviel Bar Fährst Du ihn denn??
    Grüße Alex
    Vorne 2,2 und hinten 2,5…
    HG
    Matthias

  7. #17

    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    MK (Märkisch-Kongo)
    Beiträge
    42

    AW: Reifenhaltbarkeit BT46 & Alternativen

    BT-46 und Alternativen.....Ich habe heute mit meinem Reifenhändler telefoniert, nachdem ich bei meinem GTÜ-Prüfer war wg. der dämlichen Eintragung anderer Reifengrössen der R100R. Der Prüfer sagt, mach was passendes drauf, wofür es vom Hersteller ein Papier gibt; dann bekommst du bei der HU bei uns keine Probleme.
    Schön, nur der Reifenhandel gibt momentan nichts her: kein BT-46, kein Conti CRA-3, kein Michelin Road-Classic oder Pilot Activ.
    Er hätte mir noch einen Satz BT-45, Avon Roadrider oder Conti-Go besorgen können; ich habe mich dann für den Conti entschieden, weil der nicht eingetragen werden muß.
    Wenn eure Reifen langsam zu Ende gehen, kümmert euch frühzeitig!
    Grüße aus dem Sauerland
    Peter

  8. #18
    Avatar von Schwupp
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    606

    AW: Reifenhaltbarkeit BT46 & Alternativen

    BT46 für R100R vorne und hinten sind online von verschiedenen Händlern lieferbar. Gerade letzte Woche selbst gekauft.

    Gruß Bernhard
    "In der Nacht sind alle Kühe schwarz, auch die blonden." (Karl Kraus)

  9. #19

    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    MK (Märkisch-Kongo)
    Beiträge
    42

    AW: Reifenhaltbarkeit BT46 & Alternativen

    "Mein" Händler kann die Reifen halt momentan nicht besorgen und ich kaufe keine Reifen online und bringe sie zu Ihm.
    Mit dem jetzt bestellten Contis passt das schon.
    Grüße aus dem Sauerland
    Peter

  10. #20
    Avatar von Luzifer007
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Lippstadt
    Beiträge
    1.325

    AW: Reifenhaltbarkeit BT46 & Alternativen

    Moin ,
    hatte da keine Probleme den BT 46 zu ordern !Aber der Preis 207 Euro!
    Grüße Lutz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20220804_193138.jpg  

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier