Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Christian Avatar von austriia
    Registriert seit
    06.03.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    238

    AW: Loch bohren in den Rundluftfilterkasten

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ...auf die originale Leistung zurückführen (langsamer machen).

    Gruß
    Walter
    der nächste interessant ansatz
    was sind die beweggründe dafür?
    ich lese sonst immer nur von maßnahmen zur leistungssteigerung...

  2. #22
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    4.234

    AW: Loch bohren in den Rundluftfilterkasten

    Zitat Zitat von austriia Beitrag anzeigen
    der nächste interessant ansatz
    was sind die beweggründe dafür?
    ich lese sonst immer nur von maßnahmen zur leistungssteigerung...
    Vielleicht ist er einer, der mit den originalen Leistung umgehen kann ?
    Gruß RaineR

  3. #23
    Christian Avatar von austriia
    Registriert seit
    06.03.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    238

    AW: Loch bohren in den Rundluftfilterkasten

    Zitat Zitat von MKM900 Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist er einer, der mit den originalen Leistung umgehen kann ?
    das war ja auch nicht negativ gemeint. nur für den fall dass es falsch angekommen ist.
    ich war nur interessiert...

  4. #24
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    16.325

    AW: Loch bohren in den Rundluftfilterkasten

    Hallo,

    zunächst geht es einmal um die Originalität des Fahrzeuges mit H Kennzeichen. Zur Zeit sind Köpfe von der /7 mit 40er Dellorto moniert, zurück zu /6 mit S Motor (eingetragen).
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020863a.jpg 
Hits:	104 
Größe:	229,0 KB 
ID:	202475
    Die Kleinigkeit mit den Stutzen erlaube ich mir. Wenn man die 80 im Blick hat, wird die Drehzahl von 7500 U/min. auf der Bahn von geringerer Bedeutung.

    Gruß
    Walter

  5. #25
    Reddischwinzer Avatar von slash6
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    2.187

    AW: Loch bohren in den Rundluftfilterkasten

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Wenn man die 80 im Blick hat, wird die Drehzahl von 7500 U/min. auf der Bahn von geringerer Bedeutung.

    Gruß
    Walter

    Na, dann können wir ja wieder zusammen mit 3500 U/min über die Landstrassen gleiten

    Gruß
    Hans-Jürgen
    Manchmal, mitten in der Nacht, schleiche ich zu meinem Wecker und schreie:
    "NA DU SAU, WIE FÜHLT SICH DAS AN?!"
    Pfälzer ist Höchste was man werden kann. Aber nur durch Geburt.
    Gründungsmitglied im "Schorle Racing Team"

  6. #26
    Avatar von schorsch3
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Wolfsburg/ Vorsfelde
    Beiträge
    2.628

    AW: Loch bohren in den Rundluftfilterkasten

    Moin Walter,
    wenn Du auf Originalität zurückrüsten willst, wo sitzt denn dann die Batterie ?
    Die würde am originalen Standort mit Deinen Luftstutzen kollidieren !!
    Es grüßt der Frank

    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre, was ich sage

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...ien/schorsch3/

    http://boxerkunst.de/content.php?121-Gasometer-247

  7. #27
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    16.325

    AW: Loch bohren in den Rundluftfilterkasten

    Zitat Zitat von schorsch3 Beitrag anzeigen
    Moin Walter,
    wenn Du auf Originalität zurückrüsten willst, wo sitzt denn dann die Batterie ?
    Die würde am originalen Standort mit Deinen Luftstutzen kollidieren !!
    Hallo,

    da ist nur einen 18AH verbaut und das gibt 5cm Platz. Es ist nicht alles original. Dem technischen Fortschritt wurde Tribut gezollt. Bremsleitungen in Stahlflex und außenverschraubte Zylinderkopfdeckel (mein Kreuz) sind vorhanden. Unsichtbar der Valeo und die leichte Kupplung. Wahlweise kann ich Kontakte oder Ignitech fahren.
    Für die von Hans-Jürgen vorgeschlagen Drehzahl muß ich noch das HAG von 11/32 auf 9/32 ändern. Sonst ist immer meine Batterie fast leer wenn ich mit ihm fahre.

    Gruß
    Walter

  8. #28
    unterwegs - nicht am Ziel Avatar von Martin aus Mannheim
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.971

    AW: Loch bohren in den Rundluftfilterkasten

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    da ist nur einen 18AH verbaut und das gibt 5cm Platz. Es ist nicht alles original. Dem technischen Fortschritt wurde Tribut gezollt. Bremsleitungen in Stahlflex und außenverschraubte Zylinderkopfdeckel (mein Kreuz) sind vorhanden. Unsichtbar der Valeo und die leichte Kupplung. Wahlweise kann ich Kontakte oder Ignitech fahren.
    Für die von Hans-Jürgen vorgeschlagen Drehzahl muß ich noch das HAG von 11/32 auf 9/32 ändern. Sonst ist immer meine Batterie fast leer wenn ich mit ihm fahre.

    Gruß
    Walter
    Walter,
    sagst Du mir, wo ich das Buch kaufen kann, in dem all diese Erfahrung drin steht? Ist ja irre, was du da von dir gibst .
    Und bei den 3500 von Hans-Jürgen wäre ich auch gerne dabei, brauche auch mit knapp 50 keine 7500, du .

    Herzlichen
    Gruß, Martin

  9. #29
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    16.325

    AW: Loch bohren in den Rundluftfilterkasten

    Zitat Zitat von Martin aus Mannheim Beitrag anzeigen
    Walter,
    sagst Du mir, wo ich das Buch kaufen kann, in dem all diese Erfahrung drin steht? Ist ja irre, was du da von dir gibst .
    Und bei den 3500 von Hans-Jürgen wäre ich auch gerne dabei, brauche auch mit knapp 50 keine 7500, du .
    Hallo Martin,

    fahre einmal 52 Jahre Boxer, dann weiß du wie es geht.
    Dazu kam, daß es früher noch Vorbilder gab. Die Woche über geschafft, abends geschraubt und am Wochenende Rennen gefahren.

    Gruß
    Walter

  10. #30
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    4.234

    AW: Loch bohren in den Rundluftfilterkasten

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    ...
    Dazu kam, daß es früher noch Vorbilder gab. Die Woche über geschafft, abends geschraubt und am Wochenende Rennen gefahren...

    Da würde mich mal interessieren, wie das heute aussieht:

    "Die Woche über geschafft, ...
    Gruß RaineR

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •