Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41
  1. #21

    Registriert seit
    08.10.2018
    Beiträge
    10

    AW: Nachbau-Sitzbank für /6 in Originalausführung - welche taugt?

    Eine aufgearbeitete Wanne (gestrahlt, flammspritzverzinkt, schwarzer Acryllack) inkl. Scharnieren von einer /6 habe ich noch übrig. Reling müßte ich suchen.

    Ich habe für meine /6 die Wanne so wieder instand gesetzt, neuen Sitzbankkern und Bezug von Siebenrock beschafft, Zierleisten vom Rabenbauer und dann das Ganze zum Sattler gegeben. Das war günstiger als einige der genannten Angebote und mit orginaler / stabilen Wanne und Scharnieren. Bei Bedarf kann man noch die Polsterung anpassen.

    Bei Interesse einfach melden.
    Gruß
    mantini

  2. #22
    Jäger und Sammler Avatar von NULLZWOtii
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    51491 Overath
    Beiträge
    24

    AW: Nachbau-Sitzbank für /6 in Originalausführung - welche taugt?

    Ui, hier hat sich ja einiges getan, vielen Dank für die rege Beteiligung! Ja, meine Verwirrung ist nun komplett. Heißt das jetzt es gibt verschiedene große Tanks für /5 und /6, die nur zu den jeweiligen Sitzbänken passen? Ich dachte immer der große (nicht-S-) Tank mit den Gummipads ist immer derselbe bei /5 und /6?
    Habe nichtdestotrotz den Anbieter der Denfeld-Bank hier in den Kleinanzeigen angeschrieben, der preis ist für ein gut erhaltenes Original wohl sehr fair. Aber passt das dann auch? Meine Sitzbank ist so verrostet und vergammelt, dass man nicht mehr erkennen kann, ob die jemals gut gepasst haben könnte.

    Edit: Gerade den Beitrag von Walter nochmal gelesen. Woran erkenne ich denn, welchen Tank ich habe?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Sitzban-Tank-Detail-01.jpg  
    Geändert von NULLZWOtii (30.09.2021 um 12:58 Uhr)

  3. #23
    Jäger und Sammler Avatar von NULLZWOtii
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    51491 Overath
    Beiträge
    24

    AW: Nachbau-Sitzbank für /6 in Originalausführung - welche taugt?

    Hallo Zweiventiler-Gemeinde!

    Muss hier nochmal nachhaken, nachdem ich gestern dieses nette Video von einer /5 (ich nehme an Langschwinge?) Restaurierung gesehen habe:

    https://www.youtube.com/watch?v=hNGHu0LrvUY

    Hier sieht man bei Min1:55 deutlich die Lücke zwischen "meinem" großen Tank und der vermutlich fälschlicherweise verbauten quergesteppten (/6?) Sitzbank. Später (Min42:35) verbaut der Restaurierer eine für die /5 passende längsgesteppte neue Bank.
    Nun hat es den großen Tank doch auch bei der /6 ab Werk gegeben und diese hat meines Wissens immer quergesteppte Sitzbänke gehabt. Gibt es also nun zwei verschiedene quergesteppte Sitzbänke oder nicht? Wenn ja, woran erkenne ich diese?
    Oder gibt es doch zwei verschieden lange, aber identisch aussehende große Tanks?
    Neuere Online-Teilekataloge geben da nichts her?

    Danke und weissblaue Grüße,
    Michael
    Geändert von NULLZWOtii (25.11.2021 um 17:08 Uhr)

  4. #24
    Q-rossitäten Sammler Avatar von Caferacer
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Franggn
    Beiträge
    5.134

    AW: Nachbau-Sitzbank für /6 in Originalausführung - welche taugt?

    Zitat Zitat von NULLZWOtii Beitrag anzeigen
    Hallo Zweiventiler-Gemeinde!

    Muss hier nochmal nachhaken, nachdem ich gestern dieses nette Video von einer /5 (ich nehme an Langschwinge?) Restaurierung gesehen habe:

    https://www.youtube.com/watch?v=hNGHu0LrvUY

    Hier sieht man bei Min1:55 deutlich die Lücke zwischen "meinem" großen Tank und der vermutlich fälschlicherweise verbauten quergesteppten (/6?) Sitzbank. Später (Min42:35) verbaut der Restaurierer eine für die /5 passende längsgesteppte neue Bank.
    Nun hat es den großen Tank doch auch bei der /6 ab Werk gegeben und diese hat meines Wissens immer quergesteppte Sitzbänke gehabt. Gibt es also nun zwei verschiedene quergesteppte Sitzbänke oder nicht? Wenn ja, woran erkenne ich diese?
    Oder gibt es doch zwei verschieden lange, aber identisch aussehende große Tanks?
    Neuere Online-Teilekataloge geben da nichts her?

    Danke und weissblaue Grüße,
    Michael
    Die erste Version der /6 Bank war längsgesteppt und müsste m.M. identisch mit der Bank der /5 Langschwinge sein.
    Bei Siebenrock war/ist diese Bank auch bestellbar.
    Klaus der Franggnsagg

  5. #25
    Jäger und Sammler Avatar von NULLZWOtii
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    51491 Overath
    Beiträge
    24

    AW: Nachbau-Sitzbank für /6 in Originalausführung - welche taugt?

    Hallo Klaus,

    heißt das im Umkehrschluss also, dass ab Werk alle /6 mit großem Tank eine längsgesteppte Bank haben? Mir gefällt die quergesteppte halt besser, aber wenn die /5 Bank besser passt, würde ich die wohl nehmen, meine Q ist sowieso nicht mehr ganz original.

    Danke und weissblaue Grüße,
    Michael

  6. #26
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    8.773

    AW: Nachbau-Sitzbank für /6 in Originalausführung - welche taugt?

    dass ab Werk alle /6 mit großem Tank eine längsgesteppte Bank haben?
    Das musste nochmal abgrenzen. Bis Sept. 1974 und ab Sept.
    Eine /6 Bauj 1975 hatte Quergesteppt
    Manfred
    Ich liebe diese langen Sonntagsspaziergänge
    War schon im Bad, kam am Kühlschrank vorbei,
    bin jetzt auf dem Weg zum Sofa.
    Wetter spielt auch mit.

  7. #27
    Jäger und Sammler Avatar von NULLZWOtii
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    51491 Overath
    Beiträge
    24

    AW: Nachbau-Sitzbank für /6 in Originalausführung - welche taugt?

    Zitat Zitat von Blue QQ Beitrag anzeigen
    Das musste nochmal abgrenzen. Bis Sept. 1974 und ab Sept.
    Eine /6 Bauj 1975 hatte Quergesteppt
    Manfred
    Ja, wie z.B. meine. Aber was heisst das bei großem Tank, siehe meine Frage oben. Andere Länge der Sitzbank, anderer Tank oder gar Lücke ab Werk?

  8. #28
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    8.773

    AW: Nachbau-Sitzbank für /6 in Originalausführung - welche taugt?

    Die Lücke ab Werk war serienmäßig. Bei den /6 Modellen mit dem 24 Liter Tank.
    Wie es bei den/6 mit kleinen Tank war weiß ich nicht.
    Manfred
    Ich liebe diese langen Sonntagsspaziergänge
    War schon im Bad, kam am Kühlschrank vorbei,
    bin jetzt auf dem Weg zum Sofa.
    Wetter spielt auch mit.

  9. #29
    Avatar von Raul B
    Registriert seit
    14.10.2018
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    118

    AW: Nachbau-Sitzbank für /6 in Originalausführung - welche taugt?

    Irgendwie verwirrend "großer" und "kleiner" Tank. Die /6 (nicht S) hatte nur eine Sitzbank, die passte auf beide Tanks:
    - Den großen 24 Liter Tank, der ähnlich aussieht wie der von der /5 mit dem Unterschied, dass auf der Unterseite eine Aussparung für den Hauptbremszylinder ist, den die /5 nicht hat weil nur mit Trommelbremse gebaut.
    - Den kleinen 18 Liter Tank, der ähnlich aussieht wie ein Toastertank nur ohne Chromblenden und auch vorgesehen für Scheibenbremse.

    Sitzbänke mit Reling gibt es daher nur in 3 Ausführungen

    für /5 Kurzschwinge
    für /5 Langschwinge und /6
    für /7

    Falls ich falsch damit liege, lass ich mich gerne eines Besseren belehren.

    Ciao Raul
    Pfleger Magischer Geschöpfe

  10. #30
    Q-rossitäten Sammler Avatar von Caferacer
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Franggn
    Beiträge
    5.134

    AW: Nachbau-Sitzbank für /6 in Originalausführung - welche taugt?

    Zitat Zitat von Raul B Beitrag anzeigen
    Irgendwie verwirrend "großer" und "kleiner" Tank. Die /6 (nicht S) hatte nur eine Sitzbank, die passte auf beide Tanks:
    - Den großen 24 Liter Tank, der ähnlich aussieht wie der von der /5 mit dem Unterschied, dass auf der Unterseite eine Aussparung für den Hauptbremszylinder ist, den die /5 nicht hat weil nur mit Trommelbremse gebaut.
    - Den kleinen 18 Liter Tank, der ähnlich aussieht wie ein Toastertank nur ohne Chromblenden und auch vorgesehen für Scheibenbremse.

    Sitzbänke mit Reling gibt es daher nur in 3 Ausführungen

    für /5 Kurzschwinge
    für /5 Langschwinge und /6
    für /7

    Falls ich falsch damit liege, lass ich mich gerne eines Besseren belehren.

    Ciao Raul
    entspricht auch meinem Kenntnisstand.

    Kann man auch in der DB nachlesen
    Klaus der Franggnsagg

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier