Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 66
  1. #51
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    12.994

    AW: Tank restaurieren?

    Originalteil oder irgendein Nachbau?
    Beste Grüße Fritz






  2. #52

    Registriert seit
    15.05.2019
    Ort
    Alcanar, Spanien
    Beiträge
    162

    AW: Tank restaurieren?

    Eigentlich Original von Rabenbauer. Aber irgendwie hat da was nicht gepasst (glaube ich).

  3. #53
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    12.994

    AW: Tank restaurieren?

    Von Rabenbauer sollte eigentlich passen. Der liefert gute Ware.
    Wurde bei der Tankrevision etwas am Benzinhahnstutzen geändert (Innendurchmesser)?
    Beste Grüße Fritz






  4. #54

    Registriert seit
    15.05.2019
    Ort
    Alcanar, Spanien
    Beiträge
    162

    AW: Tank restaurieren?

    Eigentlich nicht aber morgen checke ich nochmal genau nach. Ich habe auch noch dass alte Sieb und da kann ich auch nachschauen.

    Sage Morgen Bescheid.

    Viele gruesse,

    Yonas

  5. #55
    Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    6.845

    AW: Tank restaurieren?

    Abend Yonas,

    ich montiere das Sieb nie einzeln, sondern immer mit dem Kraftstoffhahn zusammen, Bild 3, in der Doku.

    Nicht erst das Sieb einzeln einstecken.

    Im Sieb müsste sich eine Art Kunsstoffscheibe zur Führung der Röhrchen befinden. Die Scheibe muß so positioniert werden das beide Röhrchen für "AUF" und " RESEVE" geführt werden.
    Durchgang mit Luft prüfen.

    Viel Erfolg weiterhin
    Viele Grüsse
    Ingo


    Utrinque Paratus (bereit für alles)


  6. #56

    Registriert seit
    15.05.2019
    Ort
    Alcanar, Spanien
    Beiträge
    162

    AW: Tank restaurieren?

    Guten Abend,
    So, jetzt habe ich nochmal nachgeschaut und eigentlich ist mein neues Sieb genau so gross wie das alte.

    Ich habe hier mal schnell ein Video gemacht. Nicht wirklich gut aber es zeigt mein Problem. Ich stelle mich sicherlich Dumm an

    https://youtu.be/H_63JkGqksI

    Viele Grüsse,

    Yonas

  7. #57
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    8.213

    AW: Tank restaurieren?

    Der Tank wurde innen neu beschichtet?
    Gruß RaineR

  8. #58

    Registriert seit
    15.05.2019
    Ort
    Alcanar, Spanien
    Beiträge
    162

    AW: Tank restaurieren?

    Ja, er wurde innen auch Beschichtet.

    Meint ihr dass es daran liegen könnte? Andererseits habe ich das Problem schon beim Benzinhahnstutzen.

    Sollte eigentlich leicht reingehen, oder?

  9. #59
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    8.213

    AW: Tank restaurieren?

    Der Gewindestutzen ist oben zugewachsen durch das Beschichtungsmaterial. Nicht vertikal an den Wänden, sondern oben horizontal hat er einen "Deckel" bekommen. Ein Durchgang ist noch da, aber zu wenig für das Sieb.
    An den Serientanks findet man das auch, dass da eine Kante steht.
    Gruß RaineR

  10. #60

    Registriert seit
    15.05.2019
    Ort
    Alcanar, Spanien
    Beiträge
    162

    AW: Tank restaurieren?

    Könnte sein, werde es Prüfen. Dass einzige ist dass ich es schon am Anfang nicht hineinbekomme, wo es noch unbeschichtet ist.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier