Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1
    R 80R Baujahr 92 Avatar von gosie
    Registriert seit
    29.12.2021
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    435

    R 80R Ständer 'nachwippen'

    Hallo
    bei einer Besichtigung einer 80R hatte ich Probleme beim Aufbocken
    auf den Hauptständer . Das war im Gegensatz zu andere 2V's die ich
    in letzter Zeit ausprobiert habe schwieriger. Außerdem hatte ich das Gefühl
    als sie dann auf dem Ständer hatte , das sie wieder kurz zurück kam,
    so als wollte sie runter vom Ständer. Sie blieb dann aber , Gottseidank oben.
    Ich hab das dann nochmal probiert und es war genauso wie beim ersten mal.
    Ist da wohl was an der Aufhängung des Ständers nicht OK ?
    Gottfried

  2. #2
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.812

    AW: R 80R Ständer 'nachwippen'

    Eher im Bereich der Aufstandsflächen verbogen.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #3
    Avatar von gespanntreiber0
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    768

    AW: R 80R Ständer 'nachwippen'

    Oder schon was langsam am Abreissen?
    Grüße aus dem schönen Allgäu

    Martin

    Ich bin jetzt in dem Alter, wo ich mit einem Wochenende pro Woche nicht mehr auskomme!

    Tagesgericht: Kaltes Schaumsüppchen von Hopfen und Gerste (Vegan)

  4. #4
    R 80R Baujahr 92 Avatar von gosie
    Registriert seit
    29.12.2021
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    435

    AW: R 80R Ständer 'nachwippen'

    Hallo
    hab mal ein paar Fotos , kann man
    da was erkennen ?.
    Gottfried
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Hauptständer.jpg   Hauptständer-1.jpg   Hauptständer-2.jpg  

  5. #5
    Avatar von Jomei
    Registriert seit
    19.06.2022
    Ort
    Mittelfranken, nähe Ansbach
    Beiträge
    209

    AW: R 80R Ständer 'nachwippen'

    Für mich sieht der gut aus, wie die Aufnahme am Rahmen aussieht, dass ist leider nicht erkennbar.

    Also meine PD stellt sich auch manchmal auf die "Spitzen" des Ständers. Wenn die runterkippt sieht das immer so aus als wolle sie sich alleine vom Acker machen. Bis jetzt ist die immer drauf geblieben und ich passe in der Regel beim Aufbocken auf.
    Gruß
    Joachim


  6. #6

    Registriert seit
    21.01.2012
    Ort
    Hagen in Westfalen
    Beiträge
    69

    AW: R 80R Ständer 'nachwippen'

    Hallo
    meine r80gs steht auf dem Hauptständer sowohl auf dem Vorderrad als auch auf dem Hinterrad, ohne Koffer natürlich. Also je nachdem welches Rad ich runterdrücke. Vielleicht ist das ja das Wippen?
    Gruß
    Andreas

  7. #7
    Admin Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.222

    AW: R 80R Ständer 'nachwippen'

    Ich würde mir die Buchse (hier Bild Nr. 2) mal anschauen. Die ist dazu da, sich zugunsten des Rahmens und/oder Ständers zu opfern.

    Bei der Gelegenheit kannst Du auch gleich einen kritischen Blick auf die Federn und Anschlaggummis werfen sowie das Gelenk fetten.

    Gruß,
    Florian

  8. #8
    Avatar von Zagato
    Registriert seit
    24.05.2015
    Ort
    FR Soufflenheim
    Beiträge
    466

    AW: R 80R Ständer 'nachwippen'

    Zitat Zitat von gosie Beitrag anzeigen
    Hallo
    bei einer Besichtigung einer 80R hatte ich Probleme beim Aufbocken
    auf den Hauptständer . Das war im Gegensatz zu andere 2V's die ich
    in letzter Zeit ausprobiert habe schwieriger. Außerdem hatte ich das Gefühl
    als sie dann auf dem Ständer hatte , das sie wieder kurz zurück kam,
    so als wollte sie runter vom Ständer. Sie blieb dann aber , Gottseidank oben.
    Ich hab das dann nochmal probiert und es war genauso wie beim ersten mal.
    Ist da wohl was an der Aufhängung des Ständers nicht OK ?
    Gottfried
    Hat der Besitzer die R80R hinten evtl. "Tieferglegtverbastelt" ? Das war bei meiner R100R so, der Vorbesizter hatte ein zweites Loch am Rahmen obere Halterung des Federbein reingebohrt...Zum glück noch weit genug vom original Loch....aber damit wird Sie schwerer auf Hauptstand zu bringen
    R100GS 1992 und R100RT 1983 und R100R 1993 (Alles verkauft)
    Jetzt auf eine 1200 GS DOHC TB 2011 und XR250R 1993 unterwegs

  9. #9
    R 80R Baujahr 92 Avatar von gosie
    Registriert seit
    29.12.2021
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    435

    AW: R 80R Ständer 'nachwippen'

    Zitat Zitat von Zagato Beitrag anzeigen
    Hat der Besitzer die R80R hinten evtl. "Tieferglegtverbastelt" ? Das war bei meiner R100R so, der Vorbesizter hatte ein zweites Loch am Rahmen obere Halterung des Federbein reingebohrt...Zum glück noch weit genug vom original Loch....aber damit wird Sie schwerer auf Hauptstand zu bringen
    Hallo Zagato
    gute Idee , werde ich beim nächsten mal angucken.
    Gottfried

  10. #10
    R 80R Baujahr 92 Avatar von gosie
    Registriert seit
    29.12.2021
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    435

    AW: R 80R Ständer 'nachwippen'

    Hallo
    hab mir das nochmal angesehen, da ist das Original Federbein
    gegen ein WP-Federbein getauscht. Kann das sein das das vielleicht
    'kürzer' im ausgefederten Zustand ist und dadurch die Maschine
    tieferliegt ?
    Gottfried

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier