Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Avatar von caddytischer
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Kirchwerder, Fünfhausen, Vier und Marschlande, Hamburg
    Beiträge
    932

    Hauptständer R50 - 69S

    Moin,
    ich hatte in dem Threat "Verbesserung Hauptständer /2" eine Zeichnung eingefügt, in der Hoffnung, dass es auch ohne schweißen und Ausbauen funktioniert.
    Allerdings kam ich in Schweiß, weil alles mit der Hand gesägt, befeilt wurde. Na ja, und als Nichtmetaller, Handwerker sind meine Schweißkünste gerade so.

    Ausgangsmaterial kam aus der Schrottkiste, Stahlwinkel Materialstärke 5,3mm.
    Die Materialstärke ist einen ganz kleinen Tick geringer als das Anschlagblech am Ständer.

    1.Winkelschenkel eine Seite absägen, Restlänge Materialstärke Ständeranschlagblech. Abgesägtes Blech aufbewahren!
    2. in dem bestehenden Winkelschenkel ein 4mm Loch bohren und M5 Gewinde schneiden. M5 Schraube spitz feilen (ich habe ca 120 Grad genommen) mit einer Mutter versehen.
    Den Winkel innen befeilen, so das der Innenradius kleiner wird.
    3. Winkelstumpf und das abgesägte Blech verschweißen. Am Ständeranschlagblech anpassen, so dass das Teil mit leichter Klemmung aufgeschoben werden kann.
    4. Ein Stück Blech auf die eine Seite schweißen. Achtung, wer die Sicherungsschraube innen oder aussen habe möchte, der muss aufpassen!
    Nach dem Probeeinbau habe ich die Anschlagflächen so befeilt, dass die Flächen mehr oder weniger großflächig, paralell am Ständeranschlag des Rahmens anliegen.

    Funktioniert problemlos, nach einer Fahrt in große weite Stadt sind die Anschläge auch noch dran. Und das Mopped lässt sich super leicht abbocken. Hätte ich man schon viel früher machen sollen.
    aber hätte hätte, Kardanantrieb.

    Vorteil dieser Variante:
    • kein Ausbau des Hauptständers,
    • kein Auftragschweißen am Hauptständer oder Rahmen.
    • ggf kann zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf die Anschlagfläche der Anschlagstücke Material aufgeschweißt werden.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_8362.JPG   IMG_8386.JPG   IMG_8373.JPG   IMG_8374.JPG   IMG_8376.JPG  

    IMG_8377.JPG   IMG_8380.JPG   IMG_8381.JPG   IMG_8384.JPG   IMG_8385.JPG  

    caddytischer, Claus

    BMW R50, mit R80 Gleitlagermotor, ganze 50 PS, /5 Gabel


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier