Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 113
  1. #21

    Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    1.802

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    Zitat Zitat von Shanta Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht an ein Telefonat mit Rudi erinnere, dann waren wir der Meinung, dass das Signal in der Zündbox elektronisch tiefpassgefiltert wird. Ich glaube, Rudi hatte direkt bei den Tschechen nachgefragt...
    Ja, so war die Aussage von Ignitech.

    Gruß, Rudi

  2. #22
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.526

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    Zitat Zitat von Shanta Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht an ein Telefonat mit Rudi erinnere, dann waren wir der Meinung, dass das Signal in der Zündbox elektronisch tiefpassgefiltert wird. Ich glaube, Rudi hatte direkt bei den Tschechen nachgefragt...

    Ich fahre das Kennfeld nun schon seit Jahren und mehreren 10.000km und verwende keine zusätzliche Dämpfung: Je ein Schlauch von jedem Vergaser unter den Tank auf ein T-Stück und danach auf den Sensor.
    Eine erste pneumatische Dämpfung erfolgt schon durch die Schlauchlängen und die Flexibilität des Silikons.
    ...
    Ich habe anstatt des T-Stücks eine alte Filmdose (hat schon Vorteile, wenn man sich noch an diese Ära erinnern kann ) verwendet mit 3 Schlauchanschlüssen a la sowas hier.
    Das mit der Schlauch-Elastizität könnte aber auch schon genügen. Wird's wohl auch, wenn Rudi das so gemacht hat. Niemand hat aber bisher ein Meßdiagramm publiziert.


    Zitat Zitat von Dürres Beitrag anzeigen
    ... bzgl. der Dämpfung des Signals. So wie ich es rauslese, hast dus über eine pneumatische Dämpfung gelöst, richtig?

    Kannst du mir zu deiner Lösung noch ein paar Tipps geben? Röhrchen zur Verengung, Beruhigungskammer oder was ganz andres?
    ...
    Verengung hatte ich wie geschrieben ganz am Anfang gemacht, war aber zu eng dimensioniert / übertrieben.

    Der von mir verwendete Sensor hat einen Eingangsstutzen von 10 mm, am Vergaser sind's 4 mm, also muß man da eh eine Reduzierung einbringen. Gibt's ein T-Stück direkt von 10 auf 4? Ich hatte keins gefunden.
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  3. #23
    Avatar von Shanta
    Registriert seit
    31.05.2007
    Ort
    Büdingen
    Beiträge
    1.286

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    Zitat Zitat von Gerd Beitrag anzeigen
    ...Eingangsstutzen von 10 mm, am Vergaser sind's 4 mm, also muß man da eh eine Reduzierung einbringen. Gibt's ein T-Stück direkt von 10 auf 4? Ich hatte keins gefunden.
    Auf dem Sensor habe ich einen passenden dicken Silikonschlauch, auf den Vergasern je einen passenden dünnen.
    Als Reduzierung habe ich einfach beide Schläuche ineinandergesteckt und leicht mit einem kleinen Kabelbinder gesichert.
    Hat von den Dimensionen zufälligerweise bestens gepasst!
    Geändert von Shanta (23.01.2020 um 12:52 Uhr)
    Q-ruß, Marcus


  4. #24
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    Schduargerder Eck
    Beiträge
    226

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    Das hört sich ja noch einfacher an, als ichs mir vorgestellt habe.
    Wenn keine Dämpfung nötig ist, spart das ja wieder ein klein wenig an Bastelarbeit ein.

    Bzgl. Y-Stück von 2x4mm auf 1x 10mm kam mir spontan das verlöten von passenden Kupferröhrchen in den Sinn. Sollte doch funktionieren.

    Welchen Sensor habt ihr denn im Betrieb? Alle den Boschsensor, den Helmut Heusler in seinem Bericht empfiehlt?

    Wie sieht es mit dem Kennfeld aus? Kann ich die Eckdaten aus der Tabelle, Gerd, erstmal übernehmen oder hast du die in der Zwischenzeit nochmal stark verändert?

    Grüße Benni

  5. #25
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.526

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    Zitat Zitat von Shanta Beitrag anzeigen
    Auf dem Sensor habe ich einen passenden dicken Silikonschlauch, auf den Vergasern je einen passenden dünnen.
    Als Reduzierung habe ich einfach beide Schläuche ineinandergesteckt und leicht mit einem kleinen Kabelbinder gesichert.
    Hat von den Dimensionen zufälligerweise bestens gepasst!
    Ohne den Trick wäre es auch bei mir nicht gegangen. So sind 3 Durchmesser rausgekommen: 10 in 6 auf T bzw. Dose und 4 mm.
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  6. #26
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.526

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    Zitat Zitat von Dürres Beitrag anzeigen
    Das hört sich ja noch einfacher an, als ichs mir vorgestellt habe.
    Wenn keine Dämpfung nötig ist, spart das ja wieder ein klein wenig an Bastelarbeit ein.

    Bzgl. Y-Stück von 2x4mm auf 1x 10mm kam mir spontan das verlöten von passenden Kupferröhrchen in den Sinn. Sollte doch funktionieren.

    Welchen Sensor habt ihr denn im Betrieb? Alle den Boschsensor, den Helmut Heusler in seinem Bericht empfiehlt?

    Wie sieht es mit dem Kennfeld aus? Kann ich die Eckdaten aus der Tabelle, Gerd, erstmal übernehmen oder hast du die in der Zwischenzeit nochmal stark verändert?

    Grüße Benni
    Sensor: ich ja, bzw. ein sehr ähnliches Teil (Nachbau?). Gibt ein paar Bauformen, hängt ein bißchen von der Unterbringung ab.

    Kennfeld: das machen wir per PN.
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  7. #27
    Avatar von Shanta
    Registriert seit
    31.05.2007
    Ort
    Büdingen
    Beiträge
    1.286

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    Zitat Zitat von Dürres Beitrag anzeigen
    Welchen Sensor habt ihr denn im Betrieb? Alle den Boschsensor, den Helmut Heusler in seinem Bericht empfiehlt?
    siehe hier!

    Die Teilenummer auf dem von HH im Artikel gezeigten Sensor war bei Bosch nicht (mehr) zu bekommen. Die haben mir dann dieses Äquivalent rausgesucht.

    HH hatte mir noch eine Alternative mit der gleichen P/V-Kennlinie vorgeschlagen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Dsc_2740.jpg 
Hits:	506 
Größe:	179,6 KB 
ID:	247930
    (Bild ist von Helmut Heusler)
    Geändert von Shanta (23.01.2020 um 14:28 Uhr)
    Q-ruß, Marcus


  8. #28
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.526

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    Zitat Zitat von Shanta Beitrag anzeigen
    ...
    HH hatte mir noch eine Alternative mit der gleichen P/V-Kennlinie vorgeschlagen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Dsc_2740.jpg 
Hits:	506 
Größe:	179,6 KB 
ID:	247930
    (Bild ist von Helmut Heusler)
    Ist das der, wo der Schlauch "nach hinten", hier vom Betrachter weg abgeht? Auf jeden Fall ist die Abgangsrichtung des Schlauchs einer der Bauform-Unterschiede.
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  9. #29
    Bäschtler + Reiseleiter Avatar von mschenk
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.321

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    Zitat Zitat von Dürres Beitrag anzeigen
    Welchen Sensor habt ihr denn im Betrieb? Alle den Boschsensor, den Helmut Heusler in seinem Bericht empfiehlt?
    Schau mal hier:

    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...steuern/page11

    #101
    grüße michel




  10. #30
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    Schduargerder Eck
    Beiträge
    226

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    Cool!
    Vielen Dank für die Tipps. Den Spieltrieb an unsren 2-Ventilern auszulassen ist einfach ein schöner Zeitvertreib.
    Werde mir den passenden Sensor besorgen und hoffentlich den Aufbau für die kommende Saison fertig kriegen.
    Noch steht etwas an Arbeit an, bevor die Kiste die Einlügerwohnung verlassen kann

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	027FDEB0-D0EB-4A29-A2FC-BED26406EA20.jpg 
Hits:	93 
Größe:	218,0 KB 
ID:	248025

    Euch ein schönes Wochenende!
    Grüße Benni

Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier