Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 95
  1. #21
    Gewerbetreibender Avatar von Redb@ron
    Registriert seit
    30.08.2018
    Ort
    82223
    Beiträge
    19

    AW: 77er RS restaurieren

    Zitat Zitat von Tam92 Beitrag anzeigen
    Die Vergaser müssen komplett mit allen Einzelteilen ins Bad, dann auch neue Düsen und Nadeln.
    Die schwarzen Krümel an der Düsennadel finde ich auch interessant.

    Frank
    Ohne gründlicher Vorreinigung bringt das Ultraschallbad nicht viel....



    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Interessant finde ich die schwarzen Gasschieber...
    ...das kommt von einer stark ölhaltigen Ansaugluft.


    Gruß
    Gerhard

  2. #22
    Avatar von Tam92
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    145

    AW: 77er RS restaurieren

    Hallo Gerhard,

    besten Dank für die Hinweise.

    Nachdem ich den wirklich übel stinkenden Schleim aus den Schwimmerkammern entfernt habe, sind die Vergaser erst einmal verpackt eingelagert.

    Normal ölige oder klebrige Substanzen entferne ich mit einem milden Industriereiniger oder auch Petroleum.

    In mein vorhandenes Ultraschallbad gehen die nur zerlegt und vorgereinigt, da dieses nur harte Anhaftungen beseitigen kann.

    Danach spülen, klarspülen mit destillierten Wasser, ausblasen und konservieren mit Ballistol.

    Da der in der Vergangenheit anscheinend massiv vorhandene Ölnebel ja irgendwo herkommen muss, bin ich mal auf die Motoröffnung gespannt.

    Interessanterweise sind aber beide Vergaser innen schwarz, obwohl der Gehäuseentlüftungsschlauch (was für ein Wort) nur in den rechten Ansaugtrakt ging.

    Wie schon geschrieben, ich taste mich heran und hole mir Rat wenn ich nicht mehr weiterkomme.

    Dank eines solchen Forums kommt man dann aber ganz schön weit.

    Die beste Ehefrau von Allen fragte mich aber zu recht, warum ich mir nicht stattdessen die rauchfarbene RS aus ebay von 78 ? hole.

    Man könnte schon schwachwerden.

    Wie auch immer, viele Grüße an Alle und ich werde weiter berichten.

    Frank
    R50 (Zündapp),R2, KS750, R100/7, HU Gespann, R100RS in der Resto - und viel zu wenig Zeit

  3. #23
    Avatar von clasic
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Schwalm-Eder-Kreis
    Beiträge
    319

    AW: 77er RS restaurieren

    Die Entlüftungsschlauch geht eigentlich über einen Verteiler in beide Ansaugrohre.

    Oder du führst ihn ein einen eigenen Behälter oder direkt nach Außen, dann wird Nichts mehr angesaugt ….
    Gruß Werner

    bisher: Yamaha RD 80 LCII, Honda CB 450 S, BMW F 650, BMW R1150 GS
    aktuell: BMW R1200 GS + BMW R100 CS + BMW R100 RS + DKW RT 175 + BMW R26

  4. #24
    Avatar von Tam92
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    145

    AW: 77er RS restaurieren

    Nö, bei den alten /7 ist nur 1 Schlauch da, der in den rechten Ansaugstutzen geht.
    Ihr wollt Bilder?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	74BC48A4-BECE-4405-9264-5C6BF2D0F5F2.jpeg 
Hits:	192 
Größe:	201,4 KB 
ID:	242159Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	B5830D69-0989-4897-B9DF-0551E370DE73.jpeg 
Hits:	205 
Größe:	273,3 KB 
ID:	242160Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3673FDBF-0A46-4CB6-B492-2F0D8C197252.jpeg 
Hits:	189 
Größe:	281,7 KB 
ID:	242161

    Sagt nicht, ich hätte Euch nicht gewarnt.
    R50 (Zündapp),R2, KS750, R100/7, HU Gespann, R100RS in der Resto - und viel zu wenig Zeit

  5. #25
    Avatar von clasic
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Schwalm-Eder-Kreis
    Beiträge
    319

    AW: 77er RS restaurieren

    Bei meiner RS, BJ 83 sah das so aus ….

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190413_185314.jpg 
Hits:	258 
Größe:	138,3 KB 
ID:	242162

    Meinen Tacho habe ich von Michael, hier unterwegs als "MM" überarbeiten lassen.
    Kann ich nur empfehlen !
    Gruß Werner

    bisher: Yamaha RD 80 LCII, Honda CB 450 S, BMW F 650, BMW R1150 GS
    aktuell: BMW R1200 GS + BMW R100 CS + BMW R100 RS + DKW RT 175 + BMW R26

  6. #26
    Avatar von Tam92
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    145

    AW: 77er RS restaurieren

    Ach ja, die modernen Boxer, die haben 2 Schläuche.
    Das ist ja auch Neuzeit, die RS des Tröts ist von 77 und da war nur 1 Schlauch dran.
    Wobei meine ehemalige RS mit Rundluftfilter auch schon 2 hatte, die war aber auch Baujahr 79 oder so.

    Der Luftfilter und das drumherum sieht ja jungfräulich aus, Kompliment.

    Bei den Instrumenten brauch's nur ein neues Glas, hoffe ich. Wenn nicht, danke für den Tipp mit MM.
    Der Gummikranz war wie altes Lakritz, klebrig und gleichzeitig zerbröselt, da habe ich schon Neuteile.

    Rückspiegel und untere Verkleidungsteile hat die bunte Bucht schon ausgespuckt.
    Zumindest die müssen lackiert werden, das deutsche Handwerk wird also nicht arbeitslos.
    Geändert von Tam92 (17.10.2019 um 14:30 Uhr)
    R50 (Zündapp),R2, KS750, R100/7, HU Gespann, R100RS in der Resto - und viel zu wenig Zeit

  7. #27
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    10.102

    AW: 77er RS restaurieren

    Zitat Zitat von clasic Beitrag anzeigen
    Bei meiner RS, BJ 83 sah das so aus ….

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190413_185314.jpg 
Hits:	258 
Größe:	138,3 KB 
ID:	242162

    .....
    Hallo Werner
    Und nun die weißen Röhrchen in den Ansaugtrichtern noch umdrehen, dann passt das.
    So saut es sonst Filterkasten und Filter mit Öl zu.
    Geändert von JIMCAT (17.10.2019 um 15:17 Uhr) Grund: * schenk mir ein n
    Gruß
    Fritz



  8. #28
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    18.342

    AW: 77er RS restaurieren

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Hallo Werner
    Und nun die weißen Röhrchen in den Ansaugtrichtern noch umdrehen, dann passt das.
    So saut es sonst Filterkasten und Filter mit Öl zu.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BMW_R100GS_2013-10-10_02.jpg 
Hits:	393 
Größe:	62,3 KB 
ID:	242181

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BMW_R100GS_2013-10-10_03.jpg 
Hits:	385 
Größe:	58,7 KB 
ID:	242182

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  9. #29
    Avatar von Tam92
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    145

    AW: 77er RS restaurieren

    Die Schwinge wird lackiert, da ist zuviel Rost.
    Die Radnabe blüht, ich denke mit sanftem Strahlen wird die wieder schön. Speichen werden kontrolliert, Radlager ebenso.
    Den Hinterradantrieb spül ich mit Petroleum und prüfe auch so auf Dichtheit.
    Wenn das Spiel in der Verzahnung ok ist, bleibt er zu, sonst wird halt zerlegt.
    Abschliessend eine Bürstenbehandlung für die Optik.
    Das Getriebe schaltet von Hand leicht und sauber, im Altöl war weder Wasser noch Metall, die Verzahnung der Eingangswelle ist einwandfrei.
    Saubermachen, bürsten, neue Dichtungen, neue Feder am Hebel, Druckstange mal prüfen und den pupertierenden Schalthebel neu verchromen und gummieren.
    Vom Verschleiss des Gummies tippe ich auf 108.000km.
    Der Faltenbalg am Kreuzgelenk hatte übrigens nur 1 oberflächlichen Anriss. Früher war doch alles besser.
    Das Lufigehäuse wird gebürstet.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6F35535D-33C5-45F9-B5E7-F2636F9036BB.jpeg 
Hits:	125 
Größe:	260,4 KB 
ID:	242243Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7B88BEE0-FCF0-4FB8-92A1-6797D35C0DFD.jpeg 
Hits:	119 
Größe:	235,7 KB 
ID:	242244Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	8C4168EC-1758-4E8E-8E57-FCF57CAC7E25.jpeg 
Hits:	118 
Größe:	275,2 KB 
ID:	242245Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6EDECFDF-DD47-4C68-B619-3F404B9BDAA7.jpeg 
Hits:	117 
Größe:	211,2 KB 
ID:	242246
    Neuer Leerlaufschalter kommt auf die Liste, da kommt man schlecht dran.
    Und die rostigen Schrauben und Stopfen entweder galvanisch neu verzinkt oder getauscht.
    Geändert von Tam92 (19.10.2019 um 07:18 Uhr)
    R50 (Zündapp),R2, KS750, R100/7, HU Gespann, R100RS in der Resto - und viel zu wenig Zeit

  10. #30
    Avatar von Tam92
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    145

    AW: 77er RS restaurieren

    Irgendwas ist ja immer. Die linke Deckelschraube musste bis runter weggebohrt werden. Hatte ich der G/S auch schonmal, die rechte wird durch den immer leicht undichten Gehäuseentlüftungsdeckel geölt.
    Also immer mit etwas Fett einsetzen.
    Auf dem Suchbild sieht man auch den einzelnen Entlüftungsschlauch.
    Und die Rattenbonbons unter dem Anlasser.
    Sind denen wohl runtergefallen im Versteck.
    Tough luck!
    Also wird aus dem Rat-bike wieder eine Eisprinzessin.Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1C220EFF-4B51-4915-B54E-81C31DB90CD3.jpg 
Hits:	132 
Größe:	170,4 KB 
ID:	242472Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FDAE7F1A-9439-4075-9FA8-576BBDA9D3C9.jpeg 
Hits:	124 
Größe:	184,3 KB 
ID:	242473
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DB4361F0-3387-46BE-B47E-9EEDC3CACB6B.jpeg  
    Geändert von Tam92 (21.10.2019 um 18:34 Uhr)
    R50 (Zündapp),R2, KS750, R100/7, HU Gespann, R100RS in der Resto - und viel zu wenig Zeit

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier