Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 175
  1. #31

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    1.732

    AW: Kung Long Batterie 10 Jahre

    Zitat Zitat von xxxholgerxxx Beitrag anzeigen
    viel Gutes über die Kung Long Batterien,
    oder auch Effekta Gibt´s mit 18 // 20 und 22?? Ah; ähnlich gut, vielleicht sogar vom selben Fließband - ich glaube teilweise sogar etwas günstiger!

    Oder ein vergleichbares Derivat Blei / Viles, Blei / Gel etc.

    Andreas

  2. #32

    Registriert seit
    13.03.2009
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    32

    AW: Kung Long Batterie 10 Jahre

    Und die im Vergleich zu den Originalbatterien wesentlich geringere kapazität (30 Ah zu 18 oder 22 Ah) z.B. im Winter macht keine Probleme ? Der Original-Lichtmaschinenregler paßt auch weiterhin, keine andere Ladespannung nötig?

  3. #33

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    1.732

    AW: Kung Long Batterie 10 Jahre

    Also von echtem Winterbetrieb kann ich nicht berichten, aber das hast du ja wohl hoffentlich mit der 90/6 nicht vor??

    Eine Effekta werkelt bei mir in einer R1150 und die ging bei einer Tour - früh hatte es unter null Grad - auch an;

    So what?

    Andreas

  4. #34
    Avatar von Schwupp
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    989

    AW: Kung Long Batterie 10 Jahre

    Zitat Zitat von xxxholgerxxx Beitrag anzeigen
    Und die im Vergleich zu den Originalbatterien wesentlich geringere kapazität (30 Ah zu 18 oder 22 Ah) z.B. im Winter macht keine Probleme ? Der Original-Lichtmaschinenregler paßt auch weiterhin, keine andere Ladespannung nötig?
    Eine Batterie hat beim Anlassen quasi zwei Eckdaten: Wieviel Strom sie liefern kann und wie lange. Ersteres brauchst du, damit der Anlasser gut durchzieht und Zweiteres, damit du möglichst lange damit orgeln kannst. Der erste Fall macht die Long mit links und den zweiten Fall kannst du durch eine saubere Motoreinstellung ersetzen. Am Regler musst du nichts ändern, das passt.

    In meiner 1100er habe ich auch eine Long drin und damit fahre ich jeden Werktag ab 3-5 °C aufwärts.

    Gruß Bernhard
    "In der Nacht sind alle Kühe schwarz, auch die blonden." (Karl Kraus)

  5. #35
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    30.090

    AW: Kung Long Batterie 10 Jahre

    Zitat Zitat von xxxholgerxxx Beitrag anzeigen
    Und die im Vergleich zu den Originalbatterien wesentlich geringere kapazität (30 Ah zu 18 oder 22 Ah) z.B. im Winter macht keine Probleme ? Der Original-Lichtmaschinenregler paßt auch weiterhin, keine andere Ladespannung nötig?
    Ich weis, es ist bequemer zu fragen, aber: Warum liest du dir das verlinkte Dokument nicht durch?

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  6. #36
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    23.984

    AW: Kung Long Batterie 10 Jahre

    Zitat Zitat von AndreasH Beitrag anzeigen
    oder auch Effekta Gibt´s mit 18 // 20 und 22?? Ah; ähnlich gut, vielleicht sogar vom selben Fließband - ich glaube teilweise sogar etwas günstiger!

    Oder ein vergleichbares Derivat Blei / Viles, Blei / Gel etc.

    Andreas
    Hallo,

    bei mir Lebensdauer der Effekta nicht so lange wie eine Kung Long. Was soll noch viel günstiger werden? Für die Kung Long hatte ich letztes Jahr 37,75€ incl. Porto bezahlt.
    https://www.ebay.de/itm/124171142783?epid=1838101734

    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (15.05.2021 um 13:17 Uhr)
    Ignitech Zündung preiswert von Entwickler => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Gebt alle Hoffnung auf, die ihr hier eintretet! (Dante Inferno (Alighieri, 1265-1321))

  7. #37

    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    MK (Märkisch-Kongo)
    Beiträge
    52

    AW: Kung Long Batterie 10 Jahre

    Nächsten Monat hat meine "Panasonic LC-X1220P" Geburtstag, den 16ten!
    Wird nur über den Winter abgeklemmt.
    Grüße aus dem Sauerland
    Peter

  8. #38
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    23.984

    AW: Kung Long Batterie 10 Jahre

    Hallo,

    habe gerade an meiner R100RT die Kung Long gewechselt. War seit 20.5.2014 eingebaut. Dann noch die Uhr abgeklemmt, um die Lebenserwartung der Batterie zu erhöhen.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung preiswert von Entwickler => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Gebt alle Hoffnung auf, die ihr hier eintretet! (Dante Inferno (Alighieri, 1265-1321))

  9. #39
    Avatar von BMW-Leines
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    West-Harz
    Beiträge
    308

    AW: Kung Long Batterie 10 Jahre

    Hallo in die Runde,

    ich habe meine Kung Long 2016 aus einer gebraucht gekauften RS ausgebaut, die Batterie bis 2019 (ohne Laden) gelagert, dann gemessen 12,6 V, in den Caferacer eingebaut gestartet und bis zum heutigen Zeitpunkt im Normalbetrieb genutzt.

    Wenn ich bedenke was meine Original RS in den letzten 37 Jahren an Säure Batterien gefressen hat, dann muss ich sagen es ist wohl doch nicht alles schlecht was aus dem fernen Osten kommt.

    Gruß aus dem Harz
    Frank

  10. #40
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    6.277

    AW: Kung Long Batterie 10 Jahre

    Das kann ich bestätigen.

    Ein nasser Akku hielt auch bei mir nie länger als zwei bis drei Jahre, während alle AGM-Akkus locker sieben Jahre erreichen.

    Beste Grüße, Uwe
    Mein Motorrad ist nicht kaputt. Es fährt bloß nicht.

Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier