Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 86
  1. #11
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.780

    AW: Montagefehler oder normaler Verschleiß?

    Wie die Lagerbuchse im Betrieb reißen soll, kann ich mir nicht vorstellen.
    Schäden im Betrieb entstehen durch Schmiermangel oder Fremdkörper und treten dann immer in Rotationsrichtung auf.
    Die Buchse kann nur durch grob unfachmännisches Montieren so beschädigt werden.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  2. #12
    Avatar von Mopeduwe
    Registriert seit
    01.05.2021
    Ort
    Hertlingshausen
    Beiträge
    136

    AW: Montagefehler oder normaler Verschleiß?

    Hallo Werner
    natürlich werde ich die KW neu lagern.
    So hab ich das halt noch nicht gesehen, wollte mir noch einpaar
    andere Meinungen holen.

    Liebe Grüsse Uwe
    R100GSPD 6/89

  3. #13
    Avatar von Mopeduwe
    Registriert seit
    01.05.2021
    Ort
    Hertlingshausen
    Beiträge
    136

    AW: Montagefehler oder normaler Verschleiß?

    Hallo Michael
    die restlichen Lager sehen noch recht gut aus.
    Da mir der Vorbesitzer versichert hat das am Motor keine grössere Reparatur war müsste das ja schon im Wek passiert sein.
    Wäre das denkbar bei 77000km?

    Ich werde die Tage mal alles vermessen und weiter berichten.

    Liebe Grüsse und dankeschön Uwe
    R100GSPD 6/89

  4. #14
    Avatar von mz-henni
    Registriert seit
    02.06.2015
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.330

    AW: Montagefehler oder normaler Verschleiß?

    Ich bin sehr gespannt, was die Experten noch sagen, die solche Motoren öfter zerlegen...mir ist es ein sehr unbekanntes Phänomen, das solche Schadensbilder am Hauptlager auftreten.

    Auch das "Schäden an Gleitlagern" Dokument von MS Motorservice (Weiss nicht, ob ichs hier hochladen darf!?) gibt keine Eindeutige Interpretation.

    Wenn ich raten müsste, würde ich sagen, Instandsetzung des "Stift des Grauen" fehlgeschlagen, Lagerschild in kaltes Motorgehäuse eingepresst..?

    Spannend!

    Grüße, Hendrik
    "Wer wenig denkt, irrt viel" -Albert Einstein

  5. #15
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.780

    AW: Montagefehler oder normaler Verschleiß?

    Typische Betiebsschäden sehen so aus:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KW_Lager2.jpg 
Hits:	793 
Größe:	178,4 KB 
ID:	312833
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  6. #16
    Avatar von mz-henni
    Registriert seit
    02.06.2015
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.330

    AW: Montagefehler oder normaler Verschleiß?

    Und was war das? Schale verdreht? Öl(Druck)los glücklich?

    Gruß, Hendrik
    "Wer wenig denkt, irrt viel" -Albert Einstein

  7. #17
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.780

    AW: Montagefehler oder normaler Verschleiß?

    Das waren Strahlgutreste.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  8. #18

    Registriert seit
    23.09.2020
    Beiträge
    904

    AW: Montagefehler oder normaler Verschleiß?

    Zitat Zitat von Wolfram2 Beitrag anzeigen
    ... nach meinem bisherigen Kenntnisstand sind die Hauptlager der Kurbewelle der alten BMW-Boxer einteilig und ohne Trennfuge bzw. Stoß. ...
    Hallo,

    bitte entschuldigt meine mangelhaften Kenntnisse!

    Habe mich gerade in der Datenbank informiert. Die KW-Hauptlager haben wohl tatsächlich eine Trennfuge.

    Mir schwebten vor dem geistigen Auge die Hauptlagerschalen der Käfer- und VW-Bus-Motoren, welche ohne Stoß gefertigt wurden.

    Gruß, Wolfram

    PS: gemeint waren die Lagerschalen an den Enden der Käferwelle. Das Mittenlager war selbstverständlich zweiteilig. Gibt es ja aber bei den BMW-Boxern nicht.
    Geändert von Wolfram2 (06.11.2022 um 22:39 Uhr) Grund: Ergänzung

  9. #19
    Avatar von Mopeduwe
    Registriert seit
    01.05.2021
    Ort
    Hertlingshausen
    Beiträge
    136

    AW: Montagefehler oder normaler Verschleiß?

    Hallo Hendrik
    der böse Zapfen ist noch drinn.
    Das Lager ist an dieser Stelle auch noch durchgebohrt und von
    aussen ist die Bohrung mit einem Vierkant nachgeschlagen.

    Ich werde dann wohl die bewährte Madenschraube verwenden

    Danke Hendrik und ich hoffe auch ,daß das noch spannend wird.

    Liebe Grüsse Uwe
    R100GSPD 6/89

  10. #20
    Avatar von Mopeduwe
    Registriert seit
    01.05.2021
    Ort
    Hertlingshausen
    Beiträge
    136

    AW: Montagefehler oder normaler Verschleiß?

    Hallo

    ich hab jetzt mal die Hauptlagerzapfen der Kurbelwelle vermessen.
    Am Messpunkt V-v-a./b. ist die Abnutzung durch das deformierte Lager etwas stärker.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8977.jpg 
Hits:	201 
Größe:	176,4 KB 
ID:	314255Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8967.jpg 
Hits:	178 
Größe:	119,0 KB 
ID:	314254Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8975.jpg 
Hits:	183 
Größe:	184,1 KB 
ID:	314253

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8976.jpg 
Hits:	183 
Größe:	136,1 KB 
ID:	314252

    Soll ich den HLZ nachschleifen lassen?
    Oder rechnet sich das garnicht. Die Pleuelhubzapfen haben einen Durchmesser von 47,99mm
    Wenn ja gibt es da eine gute Addresse in der Pfalz?

    Liebe Grüsse Uwe
    R100GSPD 6/89

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier