Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 77
  1. #21
    Avatar von donpablo
    Registriert seit
    11.08.2015
    Ort
    50259 Pulheim
    Beiträge
    63

    AW: Bericht: Reparatur R100GS

    Diese Revision kannte ich tatsächlinch nicht!

    Ich hab mich bisher nur an das Reparaturhandbuch gehalten, denke ich werd beim Ausbau noch nichts falsch gemacht haben.

    Danke für den Link, das wird meine Abendlektüre heute!

  2. #22
    Avatar von Sauerlandkuh
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Hohenlimburg
    Beiträge
    996

    AW: Bericht: Reparatur R100GS

    Aber gerne doch.
    Die Datenbank hier ist nicht zu toppen!
    Ein oder mehrere Blicke hinein ist Gold wert. Dort findest du Lektüre für‘s ganze Wochenende!
    Gruß, der Jörg


    meine Kuhnigunde

  3. #23
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    35.329

    AW: Bericht: Reparatur R100GS

    Zitat Zitat von donpablo Beitrag anzeigen
    Meinst du das hier?

    Das wäre bis morgen geliefert wenn ich heute bestelle


    https://www.amazon.de/elring-Dichtma...Y075W5P1T6NZDF
    Ja genau.
    Dünn auftragen und den Überschuss nicht abwischen (das Zeug ist farbecht) sondern warten bis der Überschuss abgetrocknet ist. Dann kann man ihn einfach mit einer Reißnadel abziehen und unsichtbar entfernen.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  4. #24
    Avatar von donpablo
    Registriert seit
    11.08.2015
    Ort
    50259 Pulheim
    Beiträge
    63

    AW: Bericht: Reparatur R100GS

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Ja genau.
    Dünn auftragen und den Überschuss nicht abwischen (das Zeug ist farbecht) sondern warten bis der Überschuss abgetrocknet ist. Dann kann man ihn einfach mit einer Reißnadel abziehen und unsichtbar entfernen.
    So werd ich's machen.

    Das Zeug sieht ja wirklich knallrot aus, wenn ich vermeiden kann, dass an sichtbaren Stellen Rückstände bleiben, ist mir das sehr recht.

  5. #25

    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    2.759

    AW: Bericht: Reparatur R100GS

    Moin,

    Zitat Zitat von donpablo Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp! Werde ich mir anschauen, vielleicht finde ich im Baumarkt oder bei Amazon etwas ähnliches. Ansonsten, falls jemand ein schwarzes Schild günstig abzugeben hat, ich hab Intresse
    geh mal zum nächsten Landhandel oder Großtierarzt und frag oder fütter den großen Fluß oder Tante Google nach/mit 'Hufkleber'.
    Der entspricht weitestgehend den - privat dank REACH - nicht mehr erhältlichen früheren Kaltschweißsets.

    Grüße,
    Jörg.

    P.S.
    Nicht das pastöse 2-Komponenten Zeug sondern die 'Pulver & Flüssigkeit' Variante.
    Geändert von GdG (05.09.2019 um 18:35 Uhr)

  6. #26
    Avatar von donpablo
    Registriert seit
    11.08.2015
    Ort
    50259 Pulheim
    Beiträge
    63

    AW: Bericht: Reparatur R100GS

    Zylinder sind runter, der Bericht hat ein neus Kapitel hier:

    https://pablo.tools/posts/r100gs-zylinder-demontage/


    Ganz schön viel zum Putzen!

  7. #27
    Avatar von donpablo
    Registriert seit
    11.08.2015
    Ort
    50259 Pulheim
    Beiträge
    63

    AW: Bericht: Reparatur R100GS

    Zitat Zitat von GdG Beitrag anzeigen
    Moin,



    geh mal zum nächsten Landhandel oder Großtierarzt und frag oder fütter den großen Fluß oder Tante Google nach/mit 'Hufkleber'.
    Der entspricht weitestgehend den - privat dank REACH - nicht mehr erhältlichen früheren Kaltschweißsets.

    Grüße,
    Jörg.

    P.S.
    Nicht das pastöse 2-Komponenten Zeug sondern die 'Pulver & Flüssigkeit' Variante.

    Danke für den Tipp, hier ist tatsächlich ein Pferdearzt nebenan, ich frag die Tage mal

  8. #28
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    19.355

    AW: Bericht: Reparatur R100GS

    Noch ein Hinweis zum Luftfilter: Der ist durch, tausche den mal bitte.

    Noch was gegen die Angst gegen das Verstellen der Vergasereinstellschrauben: LINK

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  9. #29
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    35.329

    AW: Bericht: Reparatur R100GS

    Nimm auf jeden Fall mal die Ventile raus und überprüfe das Kippspiel in ihren Führungen.
    Auf Grund der starken Verfärbungen unterm Ventildeckel befürchte ich da einiges an Verschleiß.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  10. #30
    Avatar von donpablo
    Registriert seit
    11.08.2015
    Ort
    50259 Pulheim
    Beiträge
    63

    AW: Bericht: Reparatur R100GS

    Zitat Zitat von hg_filder Beitrag anzeigen
    Noch ein Hinweis zum Luftfilter: Der ist durch, tausche den mal bitte.

    Noch was gegen die Angst gegen das Verstellen der Vergasereinstellschrauben: LINK

    Hans
    Vielen Dank





    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Nimm auf jeden Fall mal die Ventile raus und überprüfe das Kippspiel in ihren Führungen.
    Auf Grund der starken Verfärbungen unterm Ventildeckel befürchte ich da einiges an Verschleiß.

    Werde ich machen, Ich bin noch am nachlesen wie ich die rausbekomme, bzw. welches (Spezial-)Werkzeug ich da brauche.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier